Buchtipp des Monats: „Erfolgreiche Websites“ von Esther Düweke & Stefan Rabsch

So gut wie kaum ein Gründer kommt heutzutage ohne eine eigene Onlinepräsenz aus. Gleichzeitig werden die Ansprüche der Nutzer und (potenziellen) Kunden an eine solche immer höher.

Doch gerade dann, wenn man sich nicht einem sehr Online-affinen Umfeld zugehörig fühlt, kann man mit der Frage „Was zeichnet eine gute Internetseite denn überhaupt aus“ schnell überfordert sein. Stichworte wie SEO, SEM, Social Media, Google Analytics, Crossmedia & Co. sind scheinbar in aller Munde, und fast jeder „Onliner“ behauptet von sich, bestens mit diesen Disziplinen vertraut zu sein, was zusätzliche Ängste und Befürchtungen bei den weniger versierten Existenzgründern aufkommen lässt.

Ein Rundumschlag, aber ein gelungener

Outsourcing ist in einem solchen Fal gut und schön, doch dann hilft nur noch die eigene Fortbildung, um nicht auf weniger nützliche, überteuerte oder gar schädliche Angebote vermeintlicher Online-Experten hereinzufallen. Wer mitsprechen kann bei den genannten Schlagworten der Onlinevermarktung ist klar im Vorteil. Der – über 800 Seiten dicke – Ratgeber „Erfolgreiche Websites“ von Esther Düweke & Stefan Rabsch versucht einen Rundumschlag, der für Anfänger aber auch Fortgeschrittene gleichermaßen interessant ist. Selbst erfahrene Webseitenbetreiber und Blogger können noch einige gute Tipps aus diesem Buch für sich gewinnen.

Ich bin nicht unbedingt der Freund von Ratgebern, die den Rundumschlag versuchen. Das wichtigste zu SEO, SEM, Onlinemarketing und Usability in einem Buch? Von der Frage „Wie erreiche ich meine Kunden bestmöglich“ über virales Marketing, Website-Testing, Soziale Netzwerke, Erfolgsanalyse bis hin zum großen Thema dieser Tage „Mobile Webseiten“? Wenn es einem Buch gelingt, bei dieser Fülle an Informationen dennoch nicht nur an der Oberfläche zu kratzen, dann diesem.

Man merkt den beiden Autoren nicht nur ihre Erfahrung in der Optimierung und Erfahrung von Webseiten jeglicher Art an, sie vergessen in den fast 900 Seiten auch niemals, auf die drängenden Fragen der Endanwender stets sachlich und verständlich einzugehen.

Wichtiges Basiswissen für jeden Gründer

Nach dem Lesen von „Erfolgreiche Websites“ wird man als (potenzieller) Gründer oder Freiberufler das Gefühl haben, beim Thema Online „mitsprechen“ zu können. Meines Erachtens hängt der Erfolg einer Gründung – egal welcher Art diese auch sein mag – in der heutigen Zeit ganz maßgeblich von den Kenntnissen ab, die das Buch seinen Lesern vermittelt. Von daher ist es Esther Düweke und Stefan Rabsch durchaus gelungen, eine Art Pflichtlektüre zu schaffen.

Mein persönliches Fazit für das Buch: Fünf von fünf möglichen Sternen.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Brandenburger Blogs bei ebuzzing.de – Ranking für November 2012 | world wide Brandenburg

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Buchtipp des Monats: „Erfolgreiche Websites“ von Esther Düweke & Stefan Rabsch

Lesezeit: 2 min
1