Datingbyphone: „Das Konzept ist in Europa weitgehend unbekannt“

Das datingbyphone-Konzept möchte ein Novum im großen Dating-Markt etablieren, zunächst in Deutschland, und danach in elf weiteren europäischen Ländern.

Ein ambitioniertes Ziel, wir sprachen darüber mit Unternehmensleiter und Initiator Klaus Kramer:

Herr Kramer, mit welchen Partnern möchten Sie dieses Ziel erreichen?

Unser Motto lautet „Don’t dream your life, live your dreams”. Voice Ads Ltd. ist ein privates Unternehmen mit operativem Sitz in Deutschland und Holding in Kanada mit starken Führungsköpfen, die genau wissen was sie wollen und was nicht.

Wir lehnen die Möglichkeit grundsätzlich ab, von Serial-Entrepreneur VC-Heuschrecken fremdbestimmt und dann letztendlich per Exit zerrissen zu werden. Wir haben keine Zweifel, dass die Crowd als Investoren und Nutzer aus Überzeugung heraus am Gelingen und am Gewinn von datingbyphone partizipieren wird.

Voice Ads Ltd.’s Hardware-Partner sind globale Marktführer in der IVR & Telekommunikations-Branche. PR & Werbung werden ebenfalls von Partnern mit Rang und Namen in Europa umgesetzt.

Sind Sie noch auf der Suche nach passenden Kooperationspartnern, und wer kann sich bei Ihnen melden?

Dass wir sehr viel Wert auf Crowd Investoren legen, schließt allerdings nicht aus, dass wir an potenten Partnern interessiert sind. Wir sind an Partnern interessiert, die langfristig denken und planen und auf die EBIT Prognose hin, sich an einer überdurchschnittlichen Rendite orientieren.

Grundsätzlich sind wir an offenen und begeisterungsfähigen Menschen interessiert, die mit uns zusammen in der Lage sind, eine große Business Vision umzusetzen. Kreative Querdenker wären eine Bereicherung im Team von Voice Ads Ltd.

Singles werden über Ihre Plattform „24/7 gleichzeitig anonym und live“ miteinander in Austausch treten können. Was ist der Unterschied zu vergleichbaren Hotlines auf dem Markt?

Der Vergleich zu Hotlines hinkt, da datingbyphone nicht nur für Singles gedacht ist, sondern für alle, die entweder alleine, in einer festen oder in einer losen Beziehung leben und mit gleichgesinnten realen Menschen sprechen möchten. Datingbyphone arbeitet definitiv nicht mit sogenannten „Animateuren“ und die Telefon Plattform wird entspreched der nationalen EU Normen moderiert.

Die Einführung des Novum datingbyphone in Europa ist letztendlich die elegante Vermischung des konventionellen Dating mit dem Adult Dating, ohne Fokussierung in die eine oder andere spezielle Richtung. Genau diese Kombination macht den über 23-jährigen nordamerikanischen Erfolg aus.

Das Konzept datingbyphone wird das Phone Dating Rad nicht neu erfinden, aber in Europa neu definieren. Ein Novum ist eine sofort intuitiv zu verstehende, sprachgesteuerte Navigation im phone-dating-Telefonsystem (interactiv voice response). Zahlen und PINs werden überflüssig, weil anhand der menschlichen Stimme das Telefonsystem erkennt, wer anruft (verification by biometrical voice recognition). Ein einziges Account reicht aus, um in 12 nationalen datingbyphone Telefonplattformen anzurufen.

Die Benutzungskosten für datingbyphone liegen allein bei den automatisierten Switch-Board Live-Verbindungszeiten. Das Einwählen und Browsen in dem System sind kostenlos. Darüber hinaus legt datingbyphone sehr viel Wert auf ein ansprechendes, elegantes optisches Erscheinungsbild in der Werbung.
Sexy und provokativ – aber mit „angezogener Handbremse“.

Wie kamen Sie auf die Idee zu datingbyphone?

Ich habe während meines Psychologiestudiums in Kanada und auch danach seit vielen Jahren den Phone-Dating-Markt in den USA & Kanada genau verfolgt und analysiert. Ich stellte mit Erstaunen fest, dass dieses Konzept in Europa weitgehend unbekannt ist.

Die weitere Tatsache, dass dieser Markt ein enormes finanzielles Potential (ca. Euro 200 Mio.) in Europa darstellt, veranlasste das Voice Ads Ltd.-Team, genaue Studien und Gutachten erstellen zu lassen. Die daraus gewonnenen Resultate sind positiv. Daraus entwickelte sich dann die Firmenvision, datingbyphone in Deutschland und dann sukzessive in weiteren 11 europäischen Ländern zu etablieren.

Das notwendige Kapital für datingbyphone wollen Sie über einen Crowd-Investing-Ansatz sammeln. Mit welchem Crowdfunding-Anbieter wollen Sie hierbei zusammenarbeiten, und gibt es schon einen konkreten Zeitplan für die Finanzierung?

Crowd Investing für Startups ist eine relativ junge Finanzierungsmöglichkeit, die in der breiten deutschen Öffentlichkeit leider noch ein Nischendasein führt und weitgehend in der klassischen Business Angel Welt unbekannt ist. Die Crowd Investing Plattformen Seedmatch aus Dresden, Innovestment aus Düsseldorf und MashupFinance aus München lassen allerdings hoffen, dass sich dieses Finanzierungskonzept speziell bei der Generation der 30–40-Jährigen durchsetzt und ein leidenschaftliches Interesse entwickelt.

Nach Gesprächen mit den o.g. Plattformen hat sich Voice Ads Ltd. allerdings dazu entschieden, selbst einen jungen und zeitgemäßen Vertriebspool einzurichten, der zum einen unserer Firmenstruktur und der europäischen Ausrichtung des datingbyphone-Gedankens mehr entspricht, zum anderen die Anonymität der Investoren gewährleistet.

Die Finanzierungsrunde wird im März 2012 freigeschaltet und läuft über 60 Tage mit einer Verlängerungsoption von 30 Tagen. Voice Ads Ltd. bietet eine stille Beteiligung, die auf der Webseite www.voiceadsltd.com einsehbar ist.

Wie Sie ja in Ihren Unterlagen selbst ansprechen, ist eine solche Beteiligung immer ein finanzielles Risiko für die Anleger. Wie wollen Sie diese von Ihrem Konzept überzeugen?

„No Venture no Gain“ ist nach wie vor eine US-Überzeugshaltung, die nicht von allen Menschen in Deutschland geteilt wird. Bei einer Risiko-Diversifikation eines Minimumeinsatzes von Euro 500 in verschiedene Projekte ist zwar der Gedanke eines Totalverlustes eher hinnehmbar, hängt jedoch von diversen Variablen ab.

Die Priorität des Geschäftsmodells datingbyphone bewegt sich zwischen dem krisenresistenten Web-Adult- und konventionellen Web-Dating-Bereich und stellt eine Mischform zwischen diesen beiden Konzepten dar. Dementsprechend trennt sich der klassische Internet Dating User von den optischen Profilen und verlagert die wesentliche Kommunikation zwischen den Nutzern einzig und allein auf die Telephonie.

Das Potenzial in Europa liegt nach unserer Ansicht bei etwa 48 Mio. Nutzern und Umsätzen, wie oben schon erwähnt, in der Größenordnung von insgesamt > Euro 200 Mio. Ein durch Voice Ads Ltd in Auftrag gegebenes WP & Statista Gutachten legt den Erfolg von datingbyphone nahe durch die Tatsache, dass ca. 33 % Steigerungsraten in diesem Marktsegment auf die nächsten Jahre zu erwarten sind.

Ein paar Worte zu Ihnen und Ihrem Unternehmen?

Klaus Kramer

Das Team von Voice Ads Ltd. ist ein gestandener geballter Pool an lang gereifter Erfahrung im Bereich IT, Werbung & PR, Comptrolling und letztendlich in der menschlichen Verhaltens-Psychologie.

Das Ehepaar Klaus und Gabriele Kramer sowie der Junior Partner Torsten Meier verfügen insgesamt über 80 Jahre Erfahrung in allen oben genannten Bereichen. Der Kanadier Klaus Kramer hat während seines Uni-Studiums in British Columbia, Kanada, die gesamte Dating Branche in- und auswendig kennen gelernt und wissenschaftlich recherchiert.

Klaus Kramer führte über 15 Jahre in Hamburg/Deutschland und Vancouver/BC, Kanada, erfolgreich sein eigenes Commercial Photography Studio. Gabriele Kramer und Torsten Meier arbeiten seit einigen Jahren zusammen, sammelten ihre Erfahrungen vereint in verschiedenen Finanzdienstleistungspools und halten Prokura in den Managementbereichen Service und Kundenbetreuung sowie nationale Großkundenbetreuung in der Energieerzeugungsbranche.

Hinweis: Offene Unternehmensbeteiligungen und ähnliche Anlageformen unterliegen Wertschwankungen, und können bis zu einem Totalverlust führen. Die Beschreibung entsprechender Beteiligungen auf unserem Portal stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar.

Titelfoto: (c) Michal Bahn

7 Kommentare zu "Datingbyphone: „Das Konzept ist in Europa weitgehend unbekannt“"

  1. Habe jetzt den Text 3 mal intensiv durchgelesen, aber immer noch nicht verstanden, um was es bei dieser „Geschäftsidee“ eigentlich konkret geht.
    So wird das Konzept Daytingphone in Europa wohl weitgehend unbekannt bleiben.

  2. K. von Calvelage | 1. März 2012 um 15:20 | Antworten

    A great investment opportunity with high growth potentials…get it on guys and good luck

  3. Bis dato Euro 14.500 von 12 Investoren…vielen Dank fuer das Vertrauen.

  4. WAS IST DARAUS GEWORDEN ?????

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.