fbpx

Die Gründermesse Ignition 2012 in Mainz: Spezielle Angebote für Selbstständige und Freiberufler

Die Ignition 2012 als Messe für Existenzgründer und Selbstständige im Rhein-Main-Gebiet findet in diesem Jahr am 13. Oktober 2012 in Mainz statt.

Wir sprachen mit Frank Wiß von der Ignition Die Gründermesse e.V. über die Highlights der diesjährigen Veranstaltung:

Herr Wiß, die Ignition 2012 ist die Messe für Existenzgründer und Selbstständige im Rhein-Main-Gebiet. Wer sollte sich diesen Termin schon einmal vormerken, wozu dient der Austausch auf Ihrer Messe hauptsächlich?

Die Messe am 13. Oktober 2012 in der Mainzer Rheingoldhalle spricht alle an, die sich mit dem Gedanken zur Selbstständigkeit befassen oder die bereits ein eigenes Unternehmen gegründet haben. Sie ist für alle ein „Muss“, die gut vorbereitet in die Selbstständigkeit starten möchten, die nach Gründungsideen suchen oder die ihr persönliches Netzwerk pflegen und erweitern möchten.

Auf welche Programmpunkte dürfen sich die Besucher freuen, können Sie uns hier schon etwas verraten?

Neben unseren kompetenten Ausstellern und Referenten freuen wir uns wieder über zahlreiche Prominenz aus Wirtschaft und Politik zur offiziellen Messe-Eröffnung. So wird die Schirmherrin, Wirtschaftsministerin Eveline Lemke, die Messe gemeinsam mit dem Oberbürgermeister von Mainz, Michael Ebling, und dem Sprecher der Wirtschaftsjunioren Mainz (Rheinhessen), Marcus Bauer, den offiziellen Startschuss geben.

Daran schließt sich direkt die Verleihung des Mainzer Wirtschaftspreises an, der herausragende Unternehmer und ihre Leistungen in drei Kategorien würdigt. Ergänzt wird das Angebot durch interessante Kurzgespräche auf der Messe-Bühne mit unserer Moderatorin Marta Ways von Antenne Mainz. Das komplette Programm sowie Details zur Messe finden Sie immer aktuell unter www.ignition-mainz.de.

In diesem Jahr ergänzen spezielle Angebote für Freiberufler das Messeangebot. Um was handelt es sich genau?

Gerade in den freien Berufen sind viele Gründungen zu verzeichnen. Denken wir hier z.B. an die ganzen Pflege- und Heilberufe, aber natürlich auch Steuerberater, Wirtschaftsprüfer etc. Daher konnten wir kompetente Ausstellern speziell für diese Zielgruppe gewinnen, die mit ihrem Know-how Selbstständige aus diesen Bereichen informieren.

Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und Frank Wiß vom Ignition-Team freuen sich auf die Ignition 2012

Ergänzt wird dieses Angebot durch Workshops wie z.B. „Gründen in freien Berufen“ oder „Todsünden für Freiberufler“, sowie eine interessante Podiumsdiskussion am Nachmittag z.B. mit Professor Marcus Scholz, dem Präsidenten der Wirtschaftsprüferkammer Rheinland-Pfalz.

Die Ignition ist unter anderem verbunden mit dem Mainzer Wirtschaftspreis 2012 in der Kategorie „Beste Gründung“. Wer kann sich dort bewerben?

Der Mainzer Wirtschaftspreis in der Kategorie „Beste Gründung“ wird an Gründer und Jungunternehmer bis drei Jahre nach der Gründung vergeben. In die Bewertung einbezogen wird das Besondere an der Geschäftsidee und die Neuartigkeit der Lösung, die Persönlichkeit des Gründers sowie die Zukunftsperspektive des Unternehmens.

Allen Bewerbern winkt damit neben der Herausforderung, ihr Konzept einer anspruchsvollen Jury vorzustellen, die Chance auf einen Imagegewinn und eine positive Medienpräsenz. Die Bewerbungsphase für den Mainzer Wirtschaftspreis 2012 hat bereits begonnen und endet am 20. August 2012. Das Projektteam steht bereit, um in den kommenden Wochen Fragen der Bewerber unter mainzerwirtschaftspreis@wj-mainz.de zu beantworten.

Ein paar Worte zu den Eckdaten und den Veranstaltern der Messe?

Die Ignition wird bereits zum 9. Mal veranstaltet und hat sich damit als feste Größe etabliert. Es ist die größte Gründerveranstaltung in Rheinland-Pfalz und verzeichnet seit Jahren über 1500 Besucher, die sich bei über 75 Ausstellern und in 20 Workshops zu allen relevanten Themen informieren.

Die Messe wird ehrenamtlich von den Wirtschaftsjunioren Mainz (Rheinhessen) veranstaltet, die durch ihr Engagement und der Unterstützung von Partnern ermöglichen, dass der Eintritt zur Messe und den Workshops für die Besucher kostenfrei – aber sicher nicht umsonst – ist. Die Wirtschaftsjunioren möchten mit der Messe dazu beitragen, dass sich das Gründerklima in der Region verbessert und Interessierte alle relevanten Ansprechpartner auf einer Veranstaltung antreffen.

Kommentar hinterlassen on "Die Gründermesse Ignition 2012 in Mainz: Spezielle Angebote für Selbstständige und Freiberufler"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.