Elfen.de: Mandantenfähige E-Commerce-Plattform als Wettbewerbsvorteil

Mit ihrem neuen Portal möchten die Gründer von Elfen.de einen „zauberhaften Ort für Spiele, Bücher, Filme und mehr“ schaffen. Wie man intelligente Shop- und Produktfeatures als white-label-Lösung aufbaut, unter anderem darüber sprachen wir mit Geschäftsführer Albert Hirsch:

Herr Hirsch, was unterscheidet Elfen.de von einem „normalen“ Onlineshop mit der Zielgruppe Eltern und Kinder?

Es gibt in dieser Richtung nicht so viele Shops und Wettbewerber, die tatsächlich „nur“ Kinder und Eltern als Zielgruppe haben. Ein weiteres Unterscheidungskriterium ist die emotionale Begleitung und die Ausrichtung durch das Thema „Elfen“, das in der Umsetzung und mit seinem Logo sehr merkfähig und sympathisch ist sowie positive Emotionen hervorbringt.

Generell aber unterscheidet sich auch unser Geschäftsmodell von dem eines „einfachen Onlineshops“. Denn wir haben mit Elfen Service nicht nur einen Shop sondern eine große Plattform geschaffen, die mandantenfähig ist – sprich von anderen Händlern und Medienpartnern als white-label-Lösung genutzt werden kann. Daher können wir auf Dauer eine große Reichweite aufbauen.

Zu Ihrem Anspruch zählt ein sorgfältig ausgewähltes Produktsortiment. Wer stellt wie die Eignung der einzelnen Waren fest, was bei der Vielfalt an Produkten nicht ganz einfach sein dürfte?

In unserem Team sind erfahrene Produktmanager und Sortimenter, die mit den E-Commerce-relevanten Anforderungen und Möglichkeiten das Ziel haben, sukzessive in den nächsten Monaten das Sortiment auf über 500.000 Artikel zu erweitern

Schnell fallen die vielen intelligenten Shop- und Produktfeatures auf. War Amazon hier Ihr Vorbild?

Unsere Chance als Start-Up war es, mit sehr erfahrenen E-Commerce-Mitarbeitern von der grünen Wiese aus eine mandantenfähige Plattform zu entwickeln, die alle relevanten Anforderungen, Automatismen, Features und Fähigkeiten beinhaltet, um ein optimales Kundenerlebnis, hohe Conversion Rates, sichere und messbare Prozesse sowie schnelle Weiterentwicklungs-Fähigkeiten zu ermöglichen. Wir haben mit der Umsetzung im Mai auf Basis von Standardsystemen angefangen und innerhalb von sechs Monaten eine Plattform auf die Beine gestellt, die jetzt schon viele sehr positive Eigenschaften aus Kunden- und Ergonomie-Sicht leistet. Und diese Plattform und ihre Eigenschaften wird mit dem integrierten Tracking, dem automatisierten Reporting und den geplanten Erweiterungen jeden Monat weiter verbessert.

Das Besondere an der Plattform ist wie bereits erwähnt die Mandantenfähigkeit. Viele Unternehmen und Marken haben das ähnliche Bedürfnis nach einer wirkungsvollen und prozessorientierten Plattform, die die notwendigen Anforderungen und Features aus Kundensicht erfüllt. Hierfür müssen diese Unternehmen normalerweise zur Umsetzung eine Menge an Konzepten, Anforderungen und Umsetzungsenergie mit den verbundenen Ressourcen an Zeit, Menschen und Geld mitbringen. Die Elfen-Plattform leistet die meisten bekannten und sogar noch nicht identifizierten Anforderungen dieser Unternehmen. Somit kann mit der Elfen-Plattform fast jedes Unternehmen für seine B2C-Ausrichtung Zeit, Geld und Fehler minimieren.

Hinter dem Angebot steht die United Labels AG, ein Hersteller von „Comicware“. Was kann man sich hierunter vorstellen?

United Labels hat hohe Kernkompetenzen in der Herstellung und Umsetzung von emotionalen Lizenzthemen in reale Produkte. Diese Produkte und diese Kompetenz von United Labels wird Elfen.de nutzen, um diese und erweiterte Produkte von United Labels auch für den Endkunden stärker nutzen und vermarkten zu können.

Das gleiche gilt für viele der Handelspartner von UL, die mit der E-Commerce-Lösung zusätzliche Möglichkeiten der Vermarktung bekommen. Wir können das große Netzwerk von United Labels nutzen, um schnell weitere reichweitenstarke Kooperationspartner finden zu können.

Wie kam es zu der Idee, sich über ein Portal wie Elfen.de weiter zu diversifizieren?

Kein Unternehmen kann heute ohne die Kunden -Ausrichtung über E-Commerce-Strukturen auskommen. Viele Partner und B2B-Kunden von United Labels sind auf der Suche nach geeigneten Lösungen und Dienstleistern für die Vermarktung ihrer Leistungen und Produkte durch das Netz. Daher wollten wir schnell diese Lücke füllen und das gesamte Paket anbieten.

Sind die beiden Zielgruppen denn ähnlich, beziehungsweise von welchen Synergieeffekten können Sie profitieren?

Die Zielgruppen und Konzepte sind nicht identisch. Das ist aber nicht das Entscheidende, sondern die mandantenfähige Nutzung der Plattform.

Sie suchen derzeit noch Mitarbeiter. Wer darf sich bei Ihnen melden?

Wir suchen gerade speziell für den Bereich IT folgende Fachkräfte:

  • Programmierer im Shopbereich, mit guten Erfahrungen in PHP und idealerweise Magento-Systemen
  • Programmierer im ERP-Bereich mit Erfahrungen in der Weiterentwicklung von ERP-Systemen, idealerweise mit der Erfahrung von Step-Ahead-Systemen

Ein paar Worte zu Ihnen und dem Team hinter dem Portal?

Albert Hirsch

Elfen Service besteht zur Zeit aus 10 festen Mitarbeitern und zusätzlich erfahrenen Dienstleistern. Die Mitarbeiter besitzen alle mindestens 5 bis 12 Jahre Erfahrung und Know-How im E-Commerce Bereich in allen relevanten Prozessbereichen: Beschaffung, Logistik, Fulfillment, Retourenmanagemet, Debitorenmanagement, Kundenmanagement (Neukundengewinnung, Bestandskunden- und Kampagnenmanagement, Kunden-Service sowie die Anbindung und Betreuung der notwendigen IT-Strukturen und Prozesse).

Durch die komplette Neuausrichtung als Startup konnten wir mit einem kleinen schlagkräftigen und motivierten Team eine leistungsfähige, prozessorientierte, mandantenfähige und skalierbare Plattform erstellen, die im Vergleich zur herkömmlichen Beispielen nur ein Bruchteil an Invest, Zeit und Personal erfordert.

1 Kommentar zu "Elfen.de: Mandantenfähige E-Commerce-Plattform als Wettbewerbsvorteil"

  1. Ich habe von Elfen.de schon gehört und fand es am Anfang bemerkenswert, dass die Domain noch verfügbar war. Der Shop ist wirklich gut und eventuell kann es mit der „Spezialisierung“ auch klappen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Elfen.de: Mandantenfähige E-Commerce-Plattform als Wettbewerbsvorteil

Lesezeit: 3 min
1