fbpx

Existenzgründer in Deutschland aus Spanien, Italien, Portugal oder Griechenland für TV-Sendung gesucht

Dieser Aufruf erreichte uns heute, adressiert an alle Existenzgründer in Deutschland, die aus dem europäischen Ausland kommen:

„Mein Name ist Anja Kimmig, ich arbeite als Journalistin für das TV-Wirtschaftsmagazin „Made in Germany“ der Deutschen Welle. Für einen Fernsehbeitrag suchen wir junge Unternehmer/junge Unternehmerinnen, die ihr Land verlassen haben und vor Kurzem eine Firma in Deutschland gegründet haben.

Ideal wären junge Menschen aus den Krisenstaaten, z.B. Spanien, Italien, Portugal oder Griechenland.

Der Fernsehbeitrag soll die Ideen und Perspektiven dieser jungen Europäer zeigen, ihre Ziele, ihre Pläne und warum sie sich für Deutschland entschieden haben.“

Bei Interesse kann man sich an folgende Kontaktdaten wenden:

DEUTSCHE WELLE
Wirtschaftsredaktion
Voltastraße 6
13355 Berlin

1 Kommentar zu "Existenzgründer in Deutschland aus Spanien, Italien, Portugal oder Griechenland für TV-Sendung gesucht"

  1. Ganz jung sind wir nicht mehr, aus einem Krisenland kommen wir auch nicht.
    Aber wir kommen aus Kanada, um unser Projekt in Deutschland bzw. Europa aufzubauen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.