Fitness 2.0 oder das virtuelle Sportstudio

Eine Kombination aus Wii Sports Technologie und den immer perfekteren Stadtplänen von Google Earth machen es möglich: die ersten virtuellen Jogging-Strecken. So wird die Leibesübung in den eigenen vier Wänden zur sicheren aber abwechslungsreichen Alternative zum abendlichen Lauf durch den Stadtpark.

Neben der technologischen Entwicklung selbst ist das Ganze auch für neue Geschäftskonzepte interessant. Es wird sicherlich nicht lange dauern, bis die ersten Fitness-Center diese Spielerei als zusätzlichen Anreiz für neue Kunden mit in ihr Programm aufnehmen.

Die ersten Wii-Spiele-Center gibt es bereits, und sie sind sehr erfolgreich. Wann werden wir über das erste Fitness-Studio berichten, das statt Hanteln & Co. schweisstreibende Computersimulationen anbietet?

2 Kommentare zu "Fitness 2.0 oder das virtuelle Sportstudio"

  1. Soll so aussehen wie Joggen, so anstrengend sein wie Joggen, so viel zur Gesundheit beitragen wie Joggen. Warum also nicht gleich richtig joggen?

  2. Digitale Simulatoren sind sicherlich eine tolle Unterstützung, wenn man etwas neues erlernen will (zB Flugsimulator oder Modellflugsimulator), aber beim Joggen oder weiteren sportlichen Aktivitäten sehe ich das ein wenig anders.

    Wer lernt schon Skifahren, Tennisspielen, Rodeln, … oder Joggen im Wohnzimmer?

    Also raus in die Natur, nur so fühlt es sich echt an.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.