Foto-Momente für die Ewigkeit – getpicpack.com macht es möglich

Mit dem sehr schönen StartUp getpicpack.com lassen sich Instagram-Fotos und –Momente auf schmückende Magnete verewigen. Eine tolle Idee aus der Hauptstadt, über die wir mit Jakob Fricke vom picpack-Team sprachen:

Herr Fricke, für die Leser die den Bilderdienst nicht kennen, warum Instagram?

Für uns war Instagram sehr naheliegend. Wir alle nutzen die Foto-App schon lange und intensiv. Abgesehen davon ist mit mindestens 50 Millionen Nutzern weltweit und einer sehr aktiven Instagram-Community ein guter Nährboden gelegt, um die Picpack Magneten erfolgreich vermarkten zu können.

Haben Sie Befürchtungen, sich mit der Beschränkung auf einen Dienstleister den Weg zu einigen potenziellen Kunden zu verbauen?

Klar, wir schließen alle Kunden, die nicht Instagram nutzen momentan aus. Aber für uns war Instagram immer nur ein Startpunkt. Wir denken momentan intensiv darüber nach in den kommenden Monaten auch weitere Bilderquellen hinzuzufügen.

Wollen Sie Picpack noch ausbauen auf weitere Produkte als die Magnete, oder ist gerade diese Nische Bestandteil Ihres Konzepts?

Für die kommende Zeit fokussieren wir uns definitiv weiter auf Magneten. Aber wir hören unseren Nutzern sehr genau zu. Wenn die Nachfrage spürbar vorhanden ist, halten wir uns die Option offen, auch weitere Produkte anzubieten.

Die PicPack Magnete

Wie kam es zu der schönen Idee von Picpack?

Die Idee an sich ist schon über ein Jahr alt. Die Tocher von Thomas, einem der drei Mitgründer, kam eines Tages nach Hause und brachte irgendwelche Werbemagneten und die Frage mit: »warum kann ich die Magneten nicht mit meinen eigenen Bildern haben?«.

Thomas war damals schon ein begeisterter Instagram-Nutzer und gleichzeitig ist er seit Jahren für einen Digitaldruckdienstleister tätig. So lag letztlich die Idee für Picpack nahe.

Wer steckt hinter dem StartUp, und welche weiteren Projekte betreuen Sie?

Neben Thomas Albrecht, der wie schon angesprochen über langjährige Erfahrung im Digitaldruck verfügt, sind an Picpack noch Tadas Ščerbinskas und ich, Jakob Fricke, mit an Bord. Wir haben beide langjährige Erfahrung in der Webentwicklung und konnten diese gut in Picpack einbringen.

Kommentar hinterlassen on "Foto-Momente für die Ewigkeit – getpicpack.com macht es möglich"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto-Momente für die Ewigkeit – getpicpack.com macht es möglich

Lesezeit: 1 min
0