Geschäftsidee: Einfach Geld verdienen im Internet

Geld verdienen im Internet

Im Onlinemagazin des Spiegel ist jüngst ein schöner Artikel über die Macher von frag-mutti.de erschienen.

Die Geschichte der beiden jungen Gründer beweist, dass man nach wie vor im Internet auch ohne viel Aufwand Geld verdienen kann: über eine gute Idee und den Mitmacheffekt des Web 2.0

Denn vergleichbare, contentbasierte Seiten samt Kommentarfunktion sind mit einfachen Mitteln wie etwa Blogs & Co. (siehe z.B. WordPress) und ohne großen materiellen Aufwand umsetzbar, ganz im Gegensatz zu aufwendigen Communities und ähnlichen Portalen.

Trotz der Unzahl an neuen Projekten im WWW sowie des schwieriger werdenden Marktes für rein werbefinanzierte Seiten werden die Haushalts-Ratgeber sicherlich nicht die letzten erfolgreichen Umsetzungen dieser Art sein.

3 Kommentare zu "Geschäftsidee: Einfach Geld verdienen im Internet"

  1. 500.000 Existenzgründungen in Deutschland. Und immer mehr Webseiten die sich mit Werbung oder Google AdSense finanzieren wollen.

    Grafik-Designer und Gründungsberater können jetzt
    als „Affiliates“ mit der Webseite http://www.mancomm.de Geld verdienen. EUR 6,00 bis EUR 10,00 pro Analyse.

    Firmennamen, Markennamen, Produktnamen, Slogans, Claims, Schlagwörter und Titel können dort online getestet werden. Die Analyse hilft z.B. den Grafikern in der Kundenargumentation. Und Existenzgründer können Ihre Namensideen analysieren.

    Infos: http://www.mancomm.de

    Und wer sich mit dem Thema Affiliate-Marketing noch nicht so richtig auskennt oder wer mehr darüber wissen möchte wie sich im Internet sonst noch Geld verdienen läßt, den Empfehle ich einen Blick auf http://www.100partnerprogramme.de.

  2. cooler Blog, schau gern wieder vorbei!

  3. Die Idee ist einfach wie genial !Hoffentlich fällt mir auch mal sowas ein!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Geschäftsidee: Einfach Geld verdienen im Internet

Lesezeit: <1 min
3