Kombinieren für die neue Geschäftsidee: Das Autowerkstatt-Cafe

Heute will ich einmal über eine nicht wirklich neue, aber in der Kombination äußerst innovative und „schlaue“ Geschäftsidee berichten.

In meinem Ort öffnet demnächst eine „Autowerkstatt zusammen mit einem Cafe“. Zunächst dachte ich – wie wohl viele auf den ersten Blick – „was ist das denn für eine seltsame Kombination?“.

Doch ein Blick in unser Archiv zeigt, dass solche zunächst exotisch anmutenden Geschäftskonzept-Kombinationen durchaus Erfolg haben können, man denke nur an das Friseurcafe, das Sprachencafe oder das japanische Proben-Restaurant.

Denn gerade darin liegt die eigentliche Geschäftsidee: Bewährtes und vorhandenes so miteinander zu kombinieren, dass etwas einzigartiges entsteht, sich von der Masse abhebt, und man somit von vornherein ein Alleinstellungsmerkmal hat.

Wie oft ist man in der Autowerkstatt, und die Zeit welche der Meister benötigt um das geliebte Fahrzeug wieder mitnehmen zu können ist eigentlich zu kurz um wieder nach Hause zu gehen, aber zu lange um einfach nur zu warten.

Gerade in Zeiten in denen immer mehr Menschen auch mobil mit Computer, Smartphone & Co. arbeiten zu können fehlt dann nur noch ein gratis WLAN-Internet-Zugang, und schon wird ein Werkstattbesuch fast schon zum „Vergnügen“.

3 Kommentare zu "Kombinieren für die neue Geschäftsidee: Das Autowerkstatt-Cafe"

  1. Finde die Idee wirklich gut. Normalerweise ist das Warten in einer dreckigen Werkstatt oder einem lieblos eingerichteten Büro nicht so der Hit. Das Autowerkstatt-Cafe könnte dem wirklich Abhilfe schaffen.
    Grüße

  2. Auf so etwas warte ich auch schon lange!

  3. Dieses Konzept gibt es schon in einer Werkstatt in der Schweiz und tatsächlich soll es ziemlich gut ankommen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!