Lust auf etwas Neues?! Nebenjob einmal ganz anders

Beitrag und Infografik von Anna Tielmann – Communication Assistant Survey Bee Germany:

Du bist gelangweilt von deinem Kellnerjob und möchtest endlich einen cooleren Nebenjob ausüben? Dann informiere dich, über die derzeit attraktivsten Nebenjobs. Lass dich inspirieren und verändere dein Studentenleben!

Auch wenn es „nur“ ein Nebenjob ist, den du 2-3 Mal pro Woche ausübst, sollte dieser Spaß machen. Besonders neben der Uni, solltest du eine ausgleichende Abwechslung finden, ohne, dass du dich jedes Mal vor dem Arbeiten grämst.

Welcher Job passt zu dir?

Nebenjobs gibt es wie Sand am Meer. Den richtigen zu finden, gestaltet sich dadurch schwieriger als je zuvor. An jeder Ecke entstehen neue Jobs. Jobs, von denen du vielleicht noch nie etwas gehört hast. Oder wusstest du, dass du Geld verdienst, wenn du deine Meinung sagst?

Besonders seit dem Web 2.0 gibt es diverse neue Möglichkeiten Geld zu verdienen. Es sind Jobs wie Blogger, Umfragebeantworter oder Online Marketing Assistent entstanden, die für euch eventuell attraktiver sind, als der altbekannte Kellnerjob.

Auch wenn Jobs im Internet immer attraktiver und fester Bestandteil unserer Gesellschaft werden, solltest du trotzdem bedenken, dass es nicht einfach ist, sich einen Namen im World Wide Web zu verschaffen.

Einkaufen gehen oder Hotels testen?

Du machst beides gern? Dann werde Mysteryshopper. Als Mysterieshopper meldest du dich in einer Agentur an und bekommst Aufträge zugeteilt. Zum Beispiel solltest du in einem Supermarkt bestimmte Produkte kaufen. Dabei geht es nicht um die Produkte, sondern um z. B. den Service des Unternehmens.

Im Nachhinein füllst du eine Umfrage aus oder schreibst einen Bericht über deine Erlebnisse. Wenn du Glück hast, kannst du die erworbenen Produkte sogar behalten. Durch deine Meinung unterstützt du die Marktforschung und kannst diese beeinflussen.

Mit deiner eigenen Meinung Geld verdienen?

Als Blogger zum Beispiel, teilst du deine Meinung und Erfahrung mit anderen Menschen. Vielleicht findest du ein Thema, dass sich von den anderen Blogs abhebt und Internetlesern gefallen könnte.

Um erfolgreich zu werden, solltest du sehr ambitioniert sein und mehrere Male pro Woche Artikel veröffentlichen. Klick dich durch die bisherigen Blogs und inspiriere dich. Wenn es dir leicht fällt, einfach darauf los zu schreiben, könnte der Job etwas für dich sein.

GZSZ, Reality Soap oder doch der nächste Georg Clooney Film?

Du hast mit dem Internet nicht wirklich was am Hut und möchtest lieber ins Fernsehen?! Dann bewirb dich als Komparse! Als Komparse schauspielerst du im Hintergrund eines Films. Eventuell sitzt du in einer Bar und trinkst einen Cocktail oder sagst sogar ein paar Sätze.

Im Internet findest du viele Komparsenagenturen, bei denen du dich anmelden kannst. Zuerst werden Fotos von dir geschossen und du wirst in eine Kartei aufgenommen. Sobald dich eine Agentur benötigt, kontaktieren sie dich und du kannst am Set deiner Lieblingsserien oder eines Films mitwirken.

Bedenke, dass du bei vielen Nebenjobs heutzutage nicht angestellt bist, sondern auf selbstständiger Basis arbeitest. Dafür brauchst du einen Gewerbeschein. Zudem hast du oft kein geregeltes Einkommen und feste Arbeitszeiten.

Jedoch kann dieses Arbeiten auch sehr angenehm sein. Besonders im Studium bist du recht flexibel und kannst dir deine Zeit oft selbst einteilen.

Infografik – ABC der coolsten Nebenjobs

Man muss nicht immer gleich gründen, um Geld zu verdienen…

Für mehr Inspiration, guckt euch einfach die Infografik an und entscheidet, wie ihr zukünftig Geld dazu verdient könnt.

Nebenjobs für Studenten

Autorenprofil:

Anna Tielmann ist Communication Assistant bei Survey Bee Germany.

Weitere Informationen zur Autorin und dem Unternehmen findest Du unter: http://www.surveybee.de

Kommentar hinterlassen on "Lust auf etwas Neues?! Nebenjob einmal ganz anders"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Lust auf etwas Neues?! Nebenjob einmal ganz anders

Lesezeit: 2 min
0