Maßgeschneiderte Frauenmode über das Internet – mylavo macht es möglich



Das neue StartUp mylavo.de aus Berlin liefert maßgeschneiderte Damenbekleidung über das Internet.

Maßgefertigte Mode in nur drei einfachen Schritten selbst erstellen, mit Geschäftsführerin Malaika Lebek sprachen wir über dieses zukunftsweisende Konzept:

Frau Lebek, wie kamen Sie auf diese Nische sowie auf die interessante Geschäftsidee, ein entsprechendes Unternehmen zu gründen, und wie entstand der Name mylavo.de?

Fast jede Frau hat irgendwo eine Problemzone und somit Schwierigkeiten, gut passende Kleidung zu finden. Die Lösung dieses Problems haben wir uns zur Aufgabe gemacht, denn gerade im Businessbereich ist es besonders wichtig, dass die Kleidung perfekt sitzt.

Wir möchten Frauen dabei helfen schnell und einfach gut passende Kleidung zu finden, in der sie sich wohl fühlen und die ihnen zu einem stilsicheren Auftreten verhilft.

Für Männer gibt es bereits viele Online-Anbieter für Businesskleidung wie Maßanzüge oder Maßhemden. Frauen können bisher nur bei Maßblusen verschiedene Anbieter finden. Somit haben wir uns dazu entschlossen Damen das gesamte Portfolio an Businesskleidung zu bieten.

Die Marke mylavo steht für gut passende Damen-Businessmode. mylavo setzt sich aus my lady vogue – meine Damenmode – zusammen. Die grundsätzliche Idee des Geschäftsmodells soll sich im Namen wiederspiegeln, deswegen haben wir uns für my lady vogue, kurz mylavo entschieden.

Welche Überzeugungsarbeit müssen Sie bei Ihren potenziellen Kundinnen leisten, die sich bislang wohl eher einem Maßschneider vor Ort anvertrauten?

Wir überzeugen unsere Besucherinnen durch detaillierte Beschreibungen, Bilder und die visuelle Darstellung der Modelle im Konfigurator. Außerdem versenden wir Stoffproben und beraten unsere Kundinnen gerne am Telefon oder per E-Mail.

Detaillierte Vermessungsanleitungen und guter Service sind bei uns selbstverständlich. Durch diese Vorteile konnten wir bisher schnell das Vertrauen unserer Besucherinnen gewinnen. Stetige Verbesserungen und Erweiterungen sollen auch zukünftig für eine hohe Vertrauensgarantie bei unseren Kundinnen sorgen.

Unsere ersten Kundinnen sowie Kundenkontakte bestätigen uns, dass sie unser Geschäftsmodell annehmen. Durch die umfangreichen Anleitungen kommen unsere Besucherinnen bei der Vermessung gut zurecht und das Feedback ist ausschließlich positiv. Bisher haben sich alle Kundinnen richtig vermessen und waren sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Wir bieten unseren Kundinnen an, sich in Berlin und Umgebung kostenlos vermessen zu lassen. Diesen Service bauen wir in den nächsten Monaten sukzessive aus. Außerdem überzeugen wir vor allem durch unsere hervorragende Qualität und durch unsere günstigen Preise gegenüber Maßschneidern vor Ort.

Worin bestehen die Vorteile des Systems für Ihre Kunden?

Malaika Lebek

Unsere Kundinnen können ganz bequem von zu Hause aus online bestellen.

Sie können sich von unseren Stoffen, Schnitten und Modellen überzeugen und Ihr Wunsch-Businessoutfit im Konfigurator (siehe die verschiedenen Möglichkeiten unter www.mylavo.de/modelle/) selber gestalten. Zudem sparen Sie Zeit, weil Sie nicht extra zum Schneider hinfahren müssen.

Außerdem ist unsere hochwertige maßgeschneiderte Businesskleidung günstiger, als bei Maßschneidern vor Ort.

Sind Sie auch direkt in den Prozess der Fertigung involviert oder arbeiten Sie hierbei mit anderen Partnern zusammen?

Den Fertigungsprozess haben wir komplett eigenständig initiiert und sind direkt in die Fertigung involviert. Wir stehen in ständigem und direktem Kontakt mit unserem Schneider, werden von einer erfahrenen Textildesignerin unterstützt und lassen die Qualität von einer Projektmanagerin überprüfen.

An dieser Stelle ist es uns besonders wichtig, alles aus erster Hand und eigenständig zu organisieren, um unabhängig zu sein und unseren Kundinnen beste Qualität garantieren zu können.

Wie wollen Sie mylavo.de weiter bekannt machen und in Zukunft ausbauen?

Um unsere Bekanntheit zu erhöhen setzen wir auf alle Kanäle des Marketings. Wir möchten sowohl die Print- sowie Online-Kanäle angehen und diese auch crossmedial nutzen.

Der Fokus, für uns als E-Commerce Unternehmen, liegt im Online-Bereich. Neben PR-Portalen und Kooperationen ist SEO und SEA sehr wichtig für uns. Selbstverständlich sind wir auch in Social-Media Netzwerken wie Facebook und Twitter vertreten und freuen uns über jeden Follower und Fan.

Ein sehr wichtiger Aspekt ist außerdem das Empfehlungsmarketing. Wir möchten unseren Kundinnen ihre Kleidungswünsche erfüllen und hoffen, dass sie uns auf Grund ihrer Zufriedenheit weiterempfehlen.

4 Kommentare zu "Maßgeschneiderte Frauenmode über das Internet – mylavo macht es möglich"

  1. Ja, das kenne ich mit der Kleidung von der Stange. Meistens sind die Hosen zu lang… So eine Online-Schneiderei ist eine super Idee. Ich denke, die moderne Frau ist eher bereit, im Internet einen Anzug zu bestellen, als zum ortsansässigen Schneider zu gehen :-) Und wer ein Business-Outfit braucht, schafft es auch, sich richtig zu vermessen.
    Grüße aus dem Web für Frauen

  2. @Vanvox: Oh ja, das kann sicherlich eine tolle Entlastung vom Business-Shopping-Stress sein, den ja doch nicht längst alle BüromitarbeiterInnen toll finden.

    Meinst du, die meisten werden bereit dazu sein, für diesen Dienst dann auch ein klein wenig mehr zu zahlen?

  3. @Redaktion Na klar bekommt man bei Otto einen Anzug zu einem Drittel des Preises. Der ist aber nicht maßgeschneidert und nicht von der Qualität vergleichbar mit dem was mylavo bietet.
    Viele Frauen genießen das Einkaufen, aber es gibt auch ganz viele, die nach einem langen Shopping-Nachmittag verzweifelt mit leeren Einkaufstaschen dastehen, weil sie nichts gefunden haben (Reizüberflutung :-)). Für letztere kann das tatsächlich eine Entlastung sein, wenn sie in aller Ruhe daheim den Katalog durchwälzen können und dann komfortabel per Mausclick bestellen. Und für ein bisschen mehr Spaß zahlt mancher auch gerne ein klein wenig mehr.

  4. Die Hosen sind mir auch immer viel zu lang. Wenn es eine teure Hose war, bringe ich sie meistens zur Schneiderin, ansonsten mach ich das selbst. Muss den Konfigurator jetzt mal ausprobieren. Hoffentlich sieht man da auch den Preis. Zu teuer darf es nämlich auch nicht sein.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.