Online-Dienstleister Larovo: „Wir wollen zur zentralen Anlaufstelle für Kaufberatung werden“

Bei Larovo aus Troisdorf zwischen Köln und Bonn handelt es sich um eine Online-Einkaufsberatung für hauptsächlich technische Produkte. Erst jüngst hat sich das StartUp erfolgreich via Crowdfunding finanziert.

Unter anderem darüber sprachen wir mit einem der beiden Gründer Ulrich Glemnitz:

Larovo ist eine unabhängige Online-Kaufberatung, mit der Nutzer ohne spezielles Fachwissen das passende Produkt wie beispielsweise einen Laptop, Fernseher oder eine Digitalkamera finden. Was unterscheidet Ihr Unternehmen von ähnlichen Onlinediensten?

Die Besonderheit von Larovo ist, dass wir tatsächlich individuell beraten. Das heißt, wir ermitteln im ersten Schritt die genauen Ansprüche des Kunden und bieten ihm dann das Produkt an, das wirklich zu ihm passt. Die Bedienung der einzelnen Online-Kaufberater ist sehr leicht und übersichtlich. So erhält man ganz unkompliziert eine schnelle und gute Kaufberatung.

Genau das war ja auch unser Ansatzpunkt: Denn wo bekommt man heute gute Beratung im Internet? Klar, manche Menschen wollen sich selbst zum Experten machen; sie lesen Testberichte und Kundenmeinungen oder suchen Foren auf. Aber das ist extrem zeitaufwendig und macht vielen einfach keinen Spaß. Wir von Larovo holen den Kunden schon viel früher ab: Bevor er sich dem ganzen Produktdschungel aussetzen muss, bevor eine Kaufentscheidung gefallen ist.

Das wäre zum Beispiel der Fall, wenn Sie zwar wissen, dass Sie eine neue Digitalkamera kaufen wollen, aber überhaupt nicht, welche die richtige für Sie sein könnte. Bildlich gesprochen nimmt Larovo den Kunden an die Hand und führt ihn zum richtigen Produkt.

Mit der Hilfe einer Crowdfunding-Finanzierung in Höhe von 100.000 Euro will Larovo weiter wachsen. Wie genau werden Sie das Geld investieren?

Das Angebot soll größer werden, zum Beispiel mit weiteren Beratungskategorien, wie E-Books, Smartphones und mehr. Wir werden damit zur zentralen Anlaufstelle für Kaufberatung, damit jeder, der sich ein neues Produkt im Bereich Unterhaltungselektronik oder Weiße Ware kaufen will, bei Larovo kompetente Beratung findet.

Außerdem soll unser Service noch bekannter werden. Deshalb ist auch ein Teil des Budgets für Marketingmaßnahmen reserviert. Und der eine oder andere schlaue Kopf, der uns weiter hilft, will natürlich auch bezahlt werden.

Derzeit nutzen nicht wenige Onlineunternehmen diese Form der Gruppen-Finanzierung. Womit konnten Sie die Geldgeber überzeugen, ausgerechnet in Ihr Modell zu investieren?

Das Beratungsdefizit ist in den letzten Jahren immer größer geworden, egal ob online oder offline. Dieses Problem haben viele Menschen am eigenen Leib erfahren und wir bieten dafür eine einfache und gute Lösung. Deshalb konnten wir einige Unterstützer finden, die in die Zukunft des Online-Shoppings investieren wollen.

Wir hatten in weniger als 24 Stunden die gesamte Summe eingesammelt, was uns natürlich riesig gefreut hat, und ein klares Zeichen dafür ist, dass die Menschen vom Erfolg des Beratungsservices online überzeugt sind.

Als Partner können Sie unter anderem auf starke Namen wie etwa billiger.de zurückgreifen. Wie profitiert Ihr Geschäftsmodell von derlei Kooperationen?

Unsere Partner sind ein wichtiger Teil unseres Geschäftsmodells, denn sie ermöglichen, dass wir uns auf unsere Kernkompetenz konzentrieren:
einfache, schnelle und gute Kaufberatung. An unsere Partner lagern wir beispielsweise die Technik des Preisvergleichs aus. Dort haben andere schon jahrelang Erfahrung, die uns hilft. Außerdem bekommen wir für erfolgreich vermittelte Kunden, die nach der Beratung zu einem Shop klicken und das Produkt kaufen, eine Vermittlungsprovision von unseren Partnern.

Sind Sie noch auf der Suche nach weiteren Partnerunternehmen, und wer kann sich bei Ihnen melden?

Wir sind dabei das sogenannte Whitel Label Geschäft aufzubauen. Mit dem Larovo White Label kann dann jeder, egal ob Produkt-Experte, Blogbetreiber oder Online-Shop, seinen eigenen Kaufberater erstellen und bei sich auf der eigenen Website einbinden und sein Wissen auf skalierbare Weise zur Verfügung stellen. Jeder, der Interesse an einem Kaufberater auf seiner Seite hat, kann sich also sehr gerne bei uns melden.

Ein paar Worte zu Ihnen und der Entstehung von Larovo?

Wir Gründer sind in den letzten Jahren permanent nach Produktberatung gefragt worden, und zwar nicht nur von engen Freunden und Familie, sondern auch von ganz entfernten Bekannten. Alle waren verzweifelt auf der Suche nach objektiver Beratung. Oft ging es dabei um Produkte, mit denen wir uns selbst nicht auskannten. Aber es wurde angenommen, dass wir als junge, technik-affine Männer schon irgendwie weiterhelfen könnten.

Die Gründer Ulrich Glemnitz und Carsten Guthardt-Schulz

Wir haben dieses Beratungsdefizit erkannt und beschlossen gute und objektive Kaufberatung im Internet einzuführen. Das Ergebnis ist auf www.larovo.com zu sehen. Wir freuen uns natürlich auf zahlreiche Besucher!

1 Kommentar zu "Online-Dienstleister Larovo: „Wir wollen zur zentralen Anlaufstelle für Kaufberatung werden“"

  1. mir gefällt das Konzept von Larovo sehr gut,
    und wünsche Euch daher MAXIMALEN Erfolg!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.