Onlinepräsenz für das StartUp erstellen: Für wen eignet sich ein Homepage-Baukasten?

Immer wieder werden wir von angehenden Gründern gefragt, was die schnellsten und auch günstigsten Wege sind, eine Homepage für das eigene StartUp oder die erste Präsentation der eigenen Geschäftsidee zu erstellen.

In welchem Fall kann man mit sogenannten Web-Baukästen eine gute Firmenpräsenz im World Wide Web aufbauen? Wir fragten Hendrik Köhler, der mit seiner Firma den Homepage Baukasten Webvisitenkarte.net betreibt:

Herr Köhler, Ihre Lösung soll es Selbstständigen ermöglichen, schnell und in Eigenregie eine professionelle Homepage zu erstellen. Für welche Art von Homepage ist eine solche Lösung geeignet, und für welche nicht?

Mit unserem Homepage Baukasten Webvisitenkarte.net können Selbstständige eine professionelle Homepage benutzerfreundlich und einfach erstellen. Die eigene Homepage kann von kleinen und mittelständischen Unternehmen eigenständig umgesetzt werden, wobei wir natürlich jederzeit für Fragen zur Seite stehen.

Für Individuallösungen bzw. bei speziellen Anforderungen steht wiederum unsere Agentur United Webdesign zur Verfügung und kann auch in Hinblick auf die Corporate Identity eine Homepage und zum Beispiel ein Shop aufeinander aufbauen und anpassen.

Natürlich funktioniert diese Art der Zusammenarbeit zwischen der Agentur United Webdesign und der in Eigenregie erstellten Homepage auch bei anderen Individuallösungen.

Nun haben Homepage-Baukästen nicht immer den besten Ruf, was etwa die Individualität, die Bedienbarkeit oder auch den Leistungsumfang anbelangt. Wie möchte Ihr Portal dem entgegnen?

Wir bieten unseren Kunden viele unterschiedliche Möglichkeiten, ihre Homepage individuell auf ihre Bedürfnisse und auch auf ihre Corporate Identity anzupassen. Gerade der letztere Punkt ist äußerst wichtig, da der Wiedererkennungswert im Internet wesentlich stärker vorhanden sein muss.

Viele Einstellungen sind individuell anpassbar, wie zum Beispiel das Layout. Bei der Bedienbarkeit ist es uns wichtig, dass alle Elemente schnell und einfach eingefügt und bearbeitet werden können. Zudem legen wir auch Wert darauf, dass die wichtigsten Punkte ohne viele Spielereien eingefügt werden können.

Beim Leistungsumfang bieten wir mit unseren drei Paketen Free, Basic und Business für jeden eine passende Lösung, die vom Leistungsvolumen auf die Zielgruppe abgestimmt ist. Neben Produkten, die bereits im kostenlosen Paket enthalten sind, wie Suchmaschinenoptimierung, gibt es auch speziell auf Firmen ausgelegte Leistungen, wie das einfache Umstellen der Sprachen für den internationalen Auftritt oder die unbegrenzte Anzahl von E-Mail-Adressen passend zur persönlichen Domain.

Was sind die technischen Mindestvoraussetzungen, um Ihr Werkzeug nutzen zu können?

Um unser Baukastensystem verwenden zu können, benötigt man keine speziellen Voraussetzungen, weder persönlicher noch technischer Art. Wichtig sind gängige Gebrauchsmittel, die man im Internet täglich benötigt. Das heißt ein aktueller Browser, Flash (für Uploads, wir verwenden keine Flash Webseiten), Cookies und Java Script sollten auf dem Computer aktiviert bzw. vorhanden sein.

Viele nicht sehr internet-affine Selbstständige, StartUps und Freiberufler wissen nicht genau, welche Inhalte Sie auf Ihrer neuen Homepage veröffentlichen sollen, um diese bestmöglich vermarkten zu können. Welche Tipps können Sie diesen geben?

Wichtig ist, dass der Content aktuell und frei von Fehlern ist. Natürlich sollte der Inhalt produkt- bzw. leistungsbezogen sein und eine gewisse Wirkung auf den Leser haben. Der Inhalt sollte für Suchmaschinen geeignet sein, aber auf die Art, dass auch der Leser noch Lust am Lesen verspürt.

Auf unserem KMU Ratgeber Blog geben wir regelmäßig weitere Tipps und Tricks für guten Inhalt auf der eigenen Homepage.

Um in Suchmaschinen möglichst gefunden zu werden, ist meist eine fortlaufende Berichterstattung – wie sie etwa die sogenannten Blogs bieten – notwendig. Unterstützt Ihr Baukasten diese einfache Erstellung und Pflege von regelmäßigen, neuen Inhalten?

Hendrik Köhler

Webvisitenkarte.net bietet ein Blog Modul an, womit eine fortlaufende Berichterstattung ganz einfach umgesetzt werden kann. So kann regelmäßig neuer Content freigegeben oder die zukünftige Veröffentlichung geplant werden.

Die Inhalte auf der Homepage selbst können aber auch stets gepflegt, erweitert und erneuert werden. Alle Elemente auf den Homepages sind eigenhändig änderbar, nach persönlichem Ermessen und das jederzeit.

Am besten man lernt Webvisitenkarte.net selbst kennen und probiert es einfach einmal aus.

5 Kommentare zu "Onlinepräsenz für das StartUp erstellen: Für wen eignet sich ein Homepage-Baukasten?"

  1. Mit so einem Baukasten habe ich auch mal angefangen und landete schnell bei WordPress, womit auch Webvisitenkarte.net nicht mithalten kann, denke ich. Oder gibt es da irgendwelche Vorteile, die sich mir noch nicht erschlossen haben?

    • @Vanvox: Ich denke mit ein wenig technischem Verständnis oder wenn man jemanden entprechend beauftragen möchte/kann ist WordPress sicherlich die beste Wahl.

      Wer aber keine Ahnung von Technik & IT hat und erst einmal nicht viel ausgeben will bzw. nur zum Beginn eine Art Web-Visitenkarte braucht, für den ist ein Baukasten gar nicht schlecht..?

      • Ja klar, wenn man keine Ahnung von Technik hat, ist so ein Baukasten nicht schlecht, wobei man auch da ein bisschen Ahnung braucht…
        Ich persönlich würde vor allem für Firmen gleich einen Blog empfehlen, hat ja seine Vorteile, wie schon im Text steht. Und beim Design sollte man lieber ein Consulting in Anspruch nehmen, wenn man sich das leisten kann, sonst darf man sich noch Dinge anhören wie „Der Header ist ja hässlich, den kann man doch etwas schöner machen“ (ist mir neulich passiert) Aber so teuer dürfte das ja gar nicht sein, denke ich. Mit ein paar Hundert Euro wird man bei einfachen Seiten zurande kommen, wenn man ein bisschen sucht.

  2. Vielen Dank für die Hinweise.

  3. Danke für den Artikel!Die Webseite spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg der Firma. Deshalb muss man daran denken, dass die Webseite modern und schön aussieht. So kann man auch neue Kunden gewinnen. Ich habe meine Seite mit Template Monster gestaltet.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Onlinepräsenz für das StartUp erstellen: Für wen eignet sich ein Homepage-Baukasten?

Lesezeit: 3 min
5