Mit dem richtigen Outfit zum erfolgreichen Geschäftstermin

Passende Outfit zum Kundentermin

 

Der erste Eindruck zählt.

Diese Regel gilt in der Arbeitswelt genauso wie im Privatleben. Kaufabschlüsse und weitere wichtige Termine mit Kunden und Kollegen werden nicht nur mit Inhalt und dem passenden Angebot zum Erfolg gebracht, sondern auch durch das eigene Auftreten.

Angemessene Kleidung ist ein wichtiger Bestandteil des Gesamtkonzeptes und daher sollte das Outfit für den Kundentermin stets mit Bedacht gewählt werden.

Dresscode für Frauen: Dezente Farben und die richtige Rocklänge

Mit den zeitlosen Klassikern der Business-Mode kann man auch aktuell nie falsch liegen. Zweiteilige Kostüme aus Bleistiftrock und Blazer und Etuikleider sollten in keinem Kleiderschrank fehlen. Die Rocklänge sollte dabei mindestens bis zum Knie reichen.

Wer sich Röcken nicht wohlfühlt, kann auch unbedenklich zu einem gut geschnittenen Hosenanzug greifen.

Zum Geschäftstermin wählt man als modebewusste Frau dezente Farben wie Schwarz oder Beige. Die Wahl der Seidenbluse unter dem Blazer kann farbenfroher ausfallen, bunte Muster sollten aber vermieden werden.

Geschlossene Schuhe mit Absatz und dezenter Schmuck runden den Look ab. Auch bei Make-up und Frisur ist weniger mehr. Ein ebenmäßiger Teint, eine natürliche Lippenstiftfarbe und leichtes Augen-Make-up geben ein gepflegtes Aussehen.

Bei langen Haaren wirkt eine einfache Hochsteck-Frisur immer professionell.

Die absoluten No-Go’s für Frauen in der Geschäftswelt sind:

  • grelle Farben
  • Strickjacken
  • vorne offene Schuhe

Dresscode für Männer: Klassische Anzüge und die richtige Wahl der Schuhe

Ein gut sitzender Anzug strahlt Kompetenz aus. Aktuell sehr gefragt, vor allem bei jüngeren Männern, sind Anzüge in der Slim Fit Variante.

Die farbliche Auswahl ist beschränkt auf Schwarz, Grau und Dunkelblau. Ein dezent gemustertes Hemd oder eine Krawatte in kräftigen Farben kann aber für Abwechslung sorgen, ohne dabei die Seriosität des Looks zu beeinträchtigen.

Nie falsch liegt man mit der Kombination aus schwarzem Anzug, weißem Hemd und roter Krawatte. Als Accessoire machen edle Armbanduhren immer eine gute Figur. Ein nicht zu vernachlässigender Aspekt des Businessoutfits für Männer ist die Wahl der richtigen Schuhe.

Zwei Paar hochwertige Lederschuhe sollte jeder besitzen. Schwarze Schuhe zum schwarzen Anzug, braune Schuhe zum dunkelblauen Anzug. Bartträger müssen unbedingt auf die richtige Pflege achten. Bei einem eher konservativen Kundenkreis kommt nach wie vor die tägliche Rasur besser an.

Die absoluten No-Go’s für Männer in der Geschäftswelt sind:

  • Sneakers und Turnschuhe
  • kurze Hosen
  • wild gemusterte Hemden

Das passende Auftreten zum Outfit

Mit der richtigen Kleidung ist der erste Schritt zu einem erfolgreichen Geschäftstermin bereits erledigt.

Man strahlt Professionalität aus und gibt sich automatisch selbstbewusst. Damit fällt auch der zweite wichtige Aspekt leichter: Die richtige Körpersprache. Ein aufrechter Stand, Augenkontakt zum Gesprächspartner und eine gute Haltung beim Sitzen machen beim Gegenüber einen kompetenten Eindruck.

Absolute Pünktlichkeit und ein wenig Small Talk zur Begrüßung sollten ebenfalls selbstverständlich sein. Mit selbstbewusster Körperhaltung, sicherem Auftreten und der Einhaltung der Knigge-Regeln wird jeder Geschäftstermin zum Erfolg.

Bei Beachtung all dieser Regeln sollte einem erfolgreichen Geschäftstermin nichts mehr im Wege stehen. Wer bei der Wahl der Kleidung immer auf Nummer Sicher gehen will, kauft Stücke, die alle miteinander kombinierbar sind.

Dadurch wird die morgendliche Routine stressfrei und man erscheint jeden Tag angemessen gekleidet im Büro.

Kommentar hinterlassen on "Mit dem richtigen Outfit zum erfolgreichen Geschäftstermin"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Mit dem richtigen Outfit zum erfolgreichen Geschäftstermin

Lesezeit: 2 min
0