selosoda das neue koffeinhaltige Erfrischungsgetränk

selosoda Erfrischungsgetränk

Bestellst Du einen Espresso mit Kohlensäure und Frucht, merkst Du schnell, dass es nicht die Bohne, sondern die Kirsche macht.  Denn das Kaltgetränk aus aufgebrühten Kaffeekirschen ist erfrischend, hat wenig Kalorien und kommt komplett ohne künstliche Zusätze aus. selosoda hat also die besten Voraussetzungen, um ein echtes Trendgetränk zu werden.

Laura, kurz und knapp: Erkläre Deine Geschäftsidee?

In den Schalen der Kaffeekirsche steckt die gesamte Aromenvielfalt und der volle Koffeingehalt der Kaffeepflanze.

Wir haben daraus selosoda, das erste ungesüßte und von Natur aus koffeinhaltige Erfrischungsgetränk, entwickelt. selosoda hat fast keine Kalorien, dafür so viel Koffein wie zwei Espressi und verzichtet auf künstliche Zusätze oder Süßungsmittel.

Der Geschmack erinnert an frische Orangen und herben Wildhonig. Durch die Nutzung der Kaffeeschalen wird der Ertrag der biologisch und fair angebauten Arabica-Pflanzen um rund 50% erhöht – somit möchten wir den Kaffeehandel nicht nur für Kunden transparenter, sondern für die Produzenten im Urpsprungsland wirtschaftlicher gestalten.

Was genau war der Auslöser für den Start in ein eigenes Business?

Auslöser war das Verständnis, dass wir derzeit ein Drittel der Kaffeeproduktion nicht weiter verwenden, obwohl es sich bei der Kaffeekirsche um eine unglaublich kostbare Ressource handelt. Anschließend ging das große Analysieren und Verkosten von Kaffeefrüchten aus aller Welt los.


Was macht Dein Geschäftsmodell einzigartig – was ist der USP?

selosoda ist ungesüßt, das Erfrischungsgetränk hat weniger Kalorien als jede andere Limonade oder Fruchtschorle. Außerdem verzichten wir auf jegliche aromatische Zusätze, unsere Zutatenliste passt auf eine Zeile und den Koffeingehalt führen wir nicht künstlich hinzu, selosoda ist ein 100% natürlicher Wachmacher.

Abgesehen davon ermöglicht der Konsum von selosoda die ganzheitliche Nutzung einer millionenschweren Ressource, der Kaffeepflanze.

Wo siehst Du Deine Zielgruppe bzw. wer sind Deine Wunschkunden?

Unsere Kunden sind bewusste Konsumenten, die natürliche Produkte schätzen welche gut schmecken, wohltun und etwas großes bewirken können. Das lässt sich glücklicherweise nicht auf eine Generation oder ein Geschlecht beschränken.

Wie viel Geld wurde hast Du bis zum Start investiert und wie lange war die Vorlaufzeit?

Meinen letzten Job als Marketing- und Produktmanagerin bei mymuesli habe ich zu Ende Februar 2015 gekündigt, Ende Juni habe ich selosoda auf dem Markt eingeführt.

Der Markteintritt wurde durch eigene Mittel finanziert, hierfür habe ich mir ein Darlehen aufgenommen.

Die Kostenstruktur halte ich derzeit und seit Produktentwicklung so gering wie möglich, doch gewissen Kosten sind natürlich unumgänglich – wie zum Beispiel die Zusammenarbeit mit Lebensmitteltechnikern oder einem professionellen Abfüllbetrieb in unserem Fall.

Wie sieht es mit der Einnahmeseite aus – auf welchen Weg werden Geldrückflüsse erzielt?

50 Gastronomen in Berlin servieren selosoda seit dem Sommer; pur oder in feinen Drinks kombiniert. Online kann bereits national bestellt werden.

Welche Werbe- bzw. PR-Aktion hat bis dato für den größten Bekanntheitsschub gesorgt?

Die PR-Agentur muxmäuschenwild unterstützt die Platzierung von selosoda in der Presse erfolgreich, wir konnten über unsere Crowdfunding-Kampagne auf Startnext viele Leute begeistern und von unglaublichem Wert ist natürlich die Zusammenarbeit mit tollen Gastronomen.

Die Platzierung an der richtigen Stelle bietet nicht nur eine tolle Umgebung, sondern steigert die Bekanntheit eines neuen Produktes. Über die Zusammenarbeit mit den Machern der BRYK Bar in Berlin sind beispielsweise diverse andere Kontakte entstanden – das ist ein toller Multiplikator.

Welche Vision trägt Dein Tun und was würdest Du gern mal über Dein Unternehmen lesen?

Gemeinsam mit den Kaffeefarmern möchten wir anhand eines sinnvollen und konsumorientierten Produktes das Potenzial und die Individualität der Kaffeekirschen nutzen und ihren finanziellen Ertrag um 50% steigern. Dabei setzen wir auf direkte Handelsbeziehung ohne Zwischenhändler und eine Zusammenarbeit, die transparent gestaltet ist.

Auf welche 3 Komponenten willst Du bei der täglichen Arbeit keinesfalls verzichten und warum?

1. Ohne den konstanten Austausch mit den richtigen Menschen kommt man nicht ans Ziel – und damit meine ich sowohl externe Beratern und Kollegen als auch das interne Team.

2. Die Vision hinter selosoda ist es einen Mehrwert im Urprungsland des Kaffees zu schaffen, das begeistert jeden Tag und darf somit bei der täglichen Arbeit nicht in den Hintergrund geraten

3. Die Betrachtung in Relation – ich denke es ist von großer Bedeutung nicht das Verhältnis zu Geschehnissen und Aktualitäten zu verlieren, obwohl man natürlich unglaublich tief im eigenen Projekt steckt.

selosoda Gründerin Laura Zumbaum

Die Gründerin von selosoda: Laura Zumbaum

Was bedeutet für Dich persönlich Erfolg – worauf kommt es wirklich an?

Wir beginnen mit Panama, aber bei einer erfolgreichen Produktplatzierung ist das nur der Anfang: Zukünftig werden wir gemeinsam aktiv Zusammenarbeiten mit Produzenten diverser Ursprungsländer aufbauen und somit den Farmern die Abnahme einer bisher ungenutzten Ressource ermöglichen.

Das würde auch dem persönlichen Glück sehr zu Gute kommen!

Welchen Fehler würdest Du aus der eigenen Erfahrung heraus jungen Gründern ersparen?

Gesellschafter und Teammitglieder sollten gemeinsam an eine Vision glauben und der Unternehmung durch persönlichen Unstimmigkeiten niemals Steine in den Weg legen.

Welche Frage sollte sich eine Gründerin bzw. ein Gründer mindestens einmal gestellt haben?

Auch wenn es banal klingt – man sollte als Gründer ein klares Ziel vor Augen haben und ganz genau wissen, warum man welchen Mehrwert erzeugen möchte.

Mit welchen drei Worten würden Sie sich selbst beschreiben?

Schwierige Frage. Kommunikativ, willensstark, ehrlich.

Kommentar hinterlassen on "selosoda das neue koffeinhaltige Erfrischungsgetränk"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


selosoda das neue koffeinhaltige Erfrischungsgetränk

Lesezeit: 4 min
0