Startup-Ideen auf Youtube: Das „Fach“-Geschäft

Man mag es nicht wirklich glauben, aber auch das Videoportal Youtube kann eine gute und inspirierende Quelle für schöne Geschäftskonzepte sein.

Insbesondere die Impulse-Gründerzeit Redaktion hat dort bereits vor einiger Zeit mehrere innovative Startups per Kurzfilm vorgestellt.

Das schöne daran: Man kann sich auch einen visuellen Eindruck von der Geschäftsidee verschaffen, zudem erfährt man interessante Fakten über die Gründer, deren Beweggründe, und wie diese auf die jeweilige Idee gekommen sind.

So etwa das Video eines „Fach“Geschäfts aus Düsseldorf. Dort vermietet die Gründerin in einem Ladengeschäft kleinere Einheiten und Boxen an Künstler, Designer, Handwerker etc. die sich keinen eigenen Offline-Vertriebskanal  leisten können, um darin deren Produkte zu verkaufen.

Eine äußerst kreative Idee, nachzuschauen hier:


Aber auch ansonsten bringt der Suchbegriff „Geschäftsideen“ bei Youtube.de allerlei Sehenswertes und Kurioses.

Allerdings muss man sich durch eine Unzahl von Videos „wühlen“, denn auch viele schwarze Schafe versuchen so ihre „wie-werde-ich-ganz-schnell-reich-ohne-zu-arbeiten“-Geschäftsidee unter das Volk zu bringen.

Ein stets kritischer Blick kann hier also nichts schaden.

1 Kommentar zu "Startup-Ideen auf Youtube: Das „Fach“-Geschäft"

  1. Wir sind gerade auch am Überlegen ob wir ein kleines Video über uns und unseren Shop drehen sollen und bei YouTube reinstellen. So bekommt man einen Blick hinter die Kulissen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Startup-Ideen auf Youtube: Das „Fach“-Geschäft

Lesezeit: 1 min
1