Startup Interview mit Carsten Gersdorf, Gründer von BestFewo.de

Was genau ist das Konzept von BestFeWo, und wodurch unterscheidet es sich von anderen Portalen seiner Art?

BestFewo ist eine Art Suchmaschine für Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Deutschland. Wir arbeiten dabei mit vielen Orten und Regionen in Deutschland zusammen, und vermarkten so deren Unterkünfte.

So ist es uns in kürzester Zeit gelungen, mit ca. 50.000 Ferienwohnungen in Deutschland das größte Angebot in diesem Segment anbieten zu können. Bei uns findet man die größte Auswahl für Urlaub in Deutschland und wir sind sicher, diese Position zukünftig noch ausbauen zu können.

Dabei steht neben der riesigen Auswahl aber auch die Segmentierung für die verschiedenen Urlaubswünsche im Fokus. Bei BestFewo findet der Urlauber die Möglichkeit, seine Wünsche und Anforderungen (Urlaub mit Hund, rollstuhlgerechte Unterkunft, Kamin, Whirlpool, etc.) schon bei der Auswahl der freien Unterkünfte einfließen zu lassen, um so die perfekt Unterkunft zu finden.

Und das wichtigste dabei: Er findet dies alles auf einer Plattform für Ferienhaus-Urlaub in Deutschland, und muss nicht auf x verschiedenen lokalen Seiten nach der richtigen Unterkunft suchen. Den überwiegenden Teil dieser Unterkünfte kann der Urlauber direkt buchen ohne viele Mailanfragen zu tätigen.

Wie bist du auf diese Geschäftsidee gekommen?

Auf die Idee zu BestFewo bin ich gekommen, als in meiner alten Firma mein damaliges Projekt, das sich mit einem ähnlichen Thema befasste, nicht weiter verfolgt wurde.

Mir war immer klar, dass ein Portal, auf dem ein Urlauber alle Ferienwohnungen in Deutschland finden (und buchen) kann, großes Potenzial hat.

Daher habe ich mich entschlossen, dieses Thema mit einem eigenen Team weiter zu verfolgen.

Mit welchen Schwierigkeiten hattest du bei der Gründung zu kämpfen, und wie läuft das Portal mittlerweile?

BestFewo war meine erste echte Gründung, und mich hat der administrative Aufwand und der „Papierkram“ fast erschlagen.

Dabei ist viel kostbare Zeit, die man eigentlich mit der Entwicklung des Produkts verbringen will, für Organisatorisches draufgegangen.


…“viel kostbare Zeit wurde für Organisatorisches benötigt“…


Aber dies war nur ganz zum Anfang ein Problem. Mittlerweile läuft es wirklich gut. Das Jahr 2010 war für BestFewo sehr spannend und auch erfolgreich.

Wobei ich eigentlich sagen müsste, dass es für BestSearch Media erfolgreich war. Unsere Firma heißt nun seit dem Einstieg unseres Investors nämlich BestSearch Media GmbH, und wir sind im Dezember ins schöne Potsdam umgezogen.

Die BFB Frühphasenfonds Brandenburg GmbH hat uns als erstes Investment ausgesucht, und unterstützt uns nun beim weiteren Aufbau des Portals BestFewo sowie beim schnelleren Wachstum des gesamten Unternehmens.

Auch wenn das Unternehmen nun BestSearch Media GmbH heißt, ist die Suchmaschine für Ferienunterkünfte aber unverändert unter www.bestfewo.de zu erreichen.

Was ist deiner Ansicht nach besonders wichtig für ein – nachhaltig funktionierendes – neues Onlineunternehmen?

Zunächst einmal muss man natürlich eine vernünftige Idee und ein gutes Produkt haben. Ich denke es ist immer ein guter Ansatz, den Nutzen des Anwenders in den Mittelpunkt zu stellen. Und ich muss natürlich auch schauen, ob es ein realistisches Geschäftsmodell zu meiner Idee gibt.

Viele Ideen sind großartig, lassen aber nur wenig Raum, um Geld mit der Idee zu verdienen.


…“den Nutzen des Anwenders sollte man in den Mittelpunkt stellen“…


Eine der wichtigsten Dinge für ein funktionierendes Startup ist und bleibt aber vor allem das Team. Ich denke da ist es wichtig, dass die Chemie stimmt und dass man im Team die verschiedenen Bereiche recht gut abdeckt.

Also im Klartext: Ein Team aus fünf guten Programmierern, bei denen sich aber niemand ums Produktmanagement oder die Buchhaltung oder den Vertrieb kümmern mag, ist nicht so das Optimum.

Was würdest du aus deiner Erfahrung heraus anderen StartUPs im Online-Bereich oder generell raten, um möglichst erfolgreich die erste Zeit zu überstehen?

Ich denke es ist wichtig, dass man sich schon im Vorfeld darüber im klaren ist, dass so eine Gründung etwas aufregendes, aber auch anstrengendes ist.

Wenn man eine Idee hat, von der man absolut überzeugt ist, darf man sich auch von Rückschlägen nicht entmutigen lassen. Man muss unaufhörlich daran arbeiten das eigene Produkt besser zu machen.

Beim Aufbau eines eigenen Unternehmens gibt es mit Sicherheit nicht nur gute Tage. Aber manchmal sind es gerade die auftretenden Schwierigkeiten, die einem helfen, seine Firma und das Produkt am Ende noch besser zu machen.

Was ist für die Zukunft bei BestFeWo bzw. BestSearch Media geplant?

Wir haben bei BestSearch Media noch eine Menge vor. Zunächst einmal wollen wir eine eigene Buchungstechnik entwickeln, die es uns hilft dem Urlauber einen noch besseren Service anbieten zu können.

Dann wollen wir auch zukünftig weiter stark wachsen. Ziel ist es, bis Ende 2011 mindestens 75.000 Ferienwohnungen in Deutschland im Angebot zu haben. Dann kommt demnächst das Thema Ausland mit den Schwerpunkten Österreich und Schweiz auf uns zu.

Und dann…. stehen noch viele andere Themen auf unserer Liste. ;-)

Wer ist Carsten Gersdorf?


Carsten Gersdorf, Baujahr 1967, Papa eines kleinen Zwerges (wird bald 4), schon immer ein Berliner.

Studium der technischen Informatik, 10 Jahre lang bei ImmobilienScout24 in verschiedenen Positionen (u.a. Leitung Produktmanagement E-Commerce) tätig.

Ende 2008 Gründung der BestFewo GmbH, das Unternehmen wurde 2010 in die BestSearch Media GmbH umfirmiert.

Wir danken Carsten Gersdorf für dieses interessante Gespräch!

2 Kommentare zu "Startup Interview mit Carsten Gersdorf, Gründer von BestFewo.de"

  1. Hallo,
    das Portal sieht zwar auf den ersten Blick nett und gut gémacht aus, weisst aber größere Usability Schnitzer schon bei der Suche auf. Wieso werden bei der Orts-/Regionssuche keine Postleitzahlen akzeptiert? Das sollte auf jedenfall ergänzt werden!
    Mit bestem Gruß
    Moritz

  2. Hier noch ein schönes Videointerview mit Carsten Gersdorf auf der Gründerszene.de: http://www.gruenderszene.de/interviews/carsten-gersdorf-bestfewo

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Startup Interview mit Carsten Gersdorf, Gründer von BestFewo.de

Lesezeit: 4 min
2