Tolle Geschäftsidee: Der Selber-kochen-Supermarkt

In Berlin hat ein neuartiger Supermarkt eröffnet, der seine Produkte nicht wie üblich in Regale sortiert, sondern für jeweils etwa ein dutzend Rezepte die dafür notwendigen Zutaten gleich passend zusammengestellt anbietet.

Die zahlreichen Besucher suchen sich also das Kochrezept ihrer Wahl aus, und können – für eine beliebige Personenzahl – genau die Art und Menge an Zutaten kaufen die hierfür benötigt werden, Kochanleitung inklusive.

Eine tolle Geschäftsidee, die so ähnlich bereits in unseren Berichten Kochrezepte 2.0 oder  Kochen wie im Urlaub durchklang.

www.savlog.de/?p=1906

www.kochhaus.de

2 Kommentare zu "Tolle Geschäftsidee: Der Selber-kochen-Supermarkt"

  1. Richtig gute Idee, zumal die Suche nach den Zutaten gerade bei asiatischen/exotischen Rezepten viel Laufarbeit darstellt.
    Haltbarkeit der Zutaten wäre vielleicht ein Thema; insbesondere, wenn bestimmte Rezepte keine große Nachfrage erfahren und sich die Anzahl der abgelaufenen Zutaten potenziert.

  2. Gut auch, weil ich bei unzähligen Rezepten die benötigten Zutaten gar nicht in der geringen Menge bekomme (z.B. Gewürze) und dann eine zum Teil lange Zeit ungenutzte große Mengeneinheit (Stichwort: Singlehaushalte) herumstehen habe.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.