TV-Reportage zum Thema „Skurrile Geschäftsideen hinter Berliner Wohnungstüren“ sucht Protagonisten

Für eine TV-Reportage des öffentlich-rechtlichen Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) zum Thema: „Skurrile Geschäftsideen hinter Berliner Wohnungstüren“ werden Protagonisten gesucht, die Lust haben bei einer Folge der „rbb Reporter“ zu diesem Thema mitzuwirken.

Gibt es verrückte Geschäftsideen, die sich in einer von außen normal anmutenden Berliner Wohnung verbergen? Ein Gewächshaus für Orchideen? Eine Jeans- Bleiche- „Fabrik“ in zusammengetragenen Waschmaschinen oder einen Versand-Service für skurrile Waren, die sich bis unter die Decke in der Wohnung türmen? Solche und ähnliche oder auch ganz andere „Geschäftsmodelle“ wären prima für die Reportage – sie sollten die Nachbarn und Zuschauer amüsant zum Schmunzeln und Staunen bringen.

Dabei geht es nicht darum, jemanden bloßzustellen oder lächerlich zu machen. Ganz im Gegenteil: Wir staunen, wertschätzen und freuen uns mit den Protagonisten, welchen Mut, Ideenreichtum und Gewitztheit jemand mitbringt, um erfolgreich im Beruf zu sein.

Wer hat Lust mitzumachen? Der ausführende Autor freut sich über Zuschriften:

Gordian Arneth
Freier TV- Autor
Email: gordianarneth@aol.com

Titelfoto: Rainer Sturm / pixelio.de

Kommentar hinterlassen on "TV-Reportage zum Thema „Skurrile Geschäftsideen hinter Berliner Wohnungstüren“ sucht Protagonisten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.