Unmilk: Pflanzlicher Protein-Drink als Trinkfertige Milchalternative

pflanzliche Milchalternative

Gründerin Jennifer Schäfer bringt mit UNMILK einen pflanzlichen Protein-Drink aus glutenfreiem Hafer und Erbsenprotein in drei Geschmackssorten auf den Markt. Der Clou: Erst im Juli 2020 gegründet, sind die „Ready to drink“ Getränke bereits bundesweit in ausgewählten Drogerie-Filialen gelistet. 

Jennifer, kurz und knapp: Pitche die Geschäftsidee?

UNMILK ist die neue Marke für gesunde, nachhaltige und besonders leckere pflanzliche Milchalternativen. Denn: Plant Based ist die Zukunft! Aber es braucht noch die richtigen pflanzlichen Produkte, die so gut sind, dass Kuhmilch ein für alle Mal uninteressant wird.

Unsere ersten Produkte sind die pflanzlichen UNMILK Protein-Drinks aus glutenfreiem Hafer und Erbsenprotein. Ready-to-Drink in den drei Geschmackssorten Caffè, Schoko und Spicy Vanilla.

Was genau war der Auslöser für den Start in ein eigenes Business?

Ich selbst bemühe mich um eine bewusste Ernährung und verzichte größtenteils auf tierische Produkte. Bei pflanzlichen Alternativen müssen wir jedoch häufig Kompromisse eingehen: Entweder nachhaltig oder gesund oder richtig lecker.

Zudem sind fast alle Protein-Getränke auf Kuhmilchbasis, obwohl pflanzliche Alternativen immer beliebter werden. Gründe genug mit UNMILK die Milchwelt auf den Kopf zu stellen.

Was macht das Geschäftsmodell einzigartig – was ist der USP?

Was man vielleicht erstmal gar nicht glaubt: Pflanzliche Protein Drinks sind schon mal eine absolute Seltenheit. Während im 1 Liter Milchalternativen Regal das Angebot explodiert, ist im Ready-to-Drink Protein Regal noch immer fast alles auf Kuhmilchbasis.

Wer dann noch darauf Wert legt, dass weder Zuckerzusätze, Süßungsmittel oder Allergene enthalten sind, ging vor UNMILK leer aus. Wofür wir aber am meisten positives Feedback von unseren Kunden erhalten, ist der besonders gute Geschmack und unsere natürliche Süße.

Wo siehst Du die Zielgruppe bzw. wer sind die Wunschkunden?

Mit UNMILK sprechen wir gleich zwei Zielgruppen an: Neben gesundheits- und ernährungsbewussten Sportlern auch Veganer und Flexitarier. Wer auf eine gesunde, eiweißreiche Ernährung achtet und gleichzeitig auf tierische Produkte verzichten möchte, ist bei uns genau richtig.

Wie viel Geld wurde bis zum Start investiert und wie lange war die Vorlaufzeit?

Über die genaue Summe kann ich zum jetzigen Zeitpunkt leider keine Aussage treffen. Die Vorlaufzeit betrug etwa acht Monate. 

Wie sieht es mit der Einnahmeseite aus – auf welchem Weg werden Geldrückflüsse erzielt?

Erst seit kurzem auf dem Markt, verkaufen wir derzeit hauptsächlich über unseren Onlineshop sowie bundesweit in ausgewählten Rossmann-Filialen. Der weitere, stationäre Ausbau ist geplant.

Welche Werbe- bzw. PR-Aktion hat bis dato für den größten Bekanntheitsschub gesorgt?

Social Media Aktivitäten – das Netzwerk insbesondere auf Instagram ist mit Herz und Leib dabei.

Welche Vision verfolgst Du und welche Schlagzeile würdest Du gern mal über das Unternehmen lesen?

Wir stellen die Milchwelt auf den Kopf! Wir machen Plant Based zum neuen Standard – und Kuhmilch zur Alternative. 

Auf welche 3 Tools/Apps kannst Du bei der täglichen Arbeit keinesfalls verzichten und warum?

Trello: Ein simples, aber sehr effektives Projektmanagement-Tool.

Slack: Perfekt für die interne Kommunikation, aber auch zum Austausch mit externen Netzwerken!

Instagram: Aktuell unser wichtigster Social Media Kanal.

Was bedeutet für Dich persönlich Erfolg – worauf kommt es wirklich an?

Die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen.

Welchen Fehler würdest Du aus der eigenen Erfahrung heraus jungen Gründern ersparen?

Der größte Fehler ist, Angst vor Fehlern zu haben. Traut euch, aus Fehlern könnt ihr nur lernen!

Welche Frage sollte sich eine Gründerin bzw. ein Gründer mindestens einmal gestellt haben?

Wieso möchtest du gründen? Es geht im Endeffekt nicht darum, welches Produkt du launchen willst, sondern um das “WHY” (Buchempfehlung: Start with Why von Simon Sinek). 

Mit welchen drei Worten würdest Du dich selbst beschreiben?

Neugierig, ehrgeizig, offen.

Kommentar hinterlassen on "Unmilk: Pflanzlicher Protein-Drink als Trinkfertige Milchalternative"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!