Vermietung von Babyspielzeug

Überall ist es zu lesen: Deutschland erlebt derzeit ein Babywunder. Die Geburtenrate steigt dank Elterngeld & Co., insofern gehört Geschäftsideen rund um Babys, Kindern und deren Eltern die Zukunft.

In den USA gibt es ein Unternehmen, welches erfolgreich Baby- und Kinderspielzeug vermietet. In einer Art Abo-Modell kann man sich dabei jederzeit neue Unterhaltungsgefährten für den Nachwuchs frei Haus liefern lassen, so dass niemals Langeweile aufkommt.

Wenn man daran denkt wie teuer manche größeren Spielwaren sind – und für welche kurze Zeit oftmals nur damit gespielt wird – könnte dies unter Umständen auch ein Geschäftsmodell für den europäischen Raum sein.

1 Kommentar zu "Vermietung von Babyspielzeug"

  1. Eine sehr gute Geschäftsidee, gerade wenn man denkt dass es immer mehr Eltern gibt, die sich nicht ständig das neuste Spielzeug für die eigenen Kinder leisten können. Aber auch alle anderen Eltern können so für mehr Abwechslung im Kinderzimmer sorgen, ohne ständig neues Spielzeug kaufen und anderes wegwerfen zu müssen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Cookie Consent mit Real Cookie Banner