Verrückt oder genial? Das Hotel zum Aufblasen

Es gibt nichts was es nicht gibt. Und selten kommt dieses auch noch in solch schöner Form daher, wie die folgende Geschäftsidee:

In Frankreich gibt es jetzt Freiluft-„Hotelzimmer“ zum Aufblasen, eine Art Camping De Luxe sozusagen. Ein transparentes Dach und weitere komfortable Details sollen damit den nächtlichen Frischluft-Trip zum puren Vergnügen machen.

Das Ganze soll sogar in einer einfachen Tasche Platz haben, womit dann auch der Transport nicht allzu schwer fallen dürfte. Die Preise müssen aber wohl noch deutlich fallen, sollte sich die Idee für den Massenkonsum bewähren wollen.

Eine schöne Idee, die hoffentlich auch hierzulande bald ankommt, weitere Details sowie Bilder der „Bubble Hotels“ finden sich hier:

http://trendyfrance.com/bubble-room/

www.jardinchic.com/tente-et-cabane/bubble-room.html

Foto: Shauqee Pauzi, Malaysia

Kommentar hinterlassen on "Verrückt oder genial? Das Hotel zum Aufblasen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Verrückt oder genial? Das Hotel zum Aufblasen

Lesezeit: 1 min
0