Video-Plattform Pink University: Weiterbildung einfach gemacht

Das Onlineportal-StartUp Pink University aus München verspricht die „neue Art der Weiterbildung“.

Hochwertige Online-Videokurse zu den Themen Beruf & Karriere aber auch Gesundheit & Fitness gehören zum Programm der Gründer, zwei ehemaligen Verlegern. „Hohe Qualität der Dozenten und Seminare zum kleinen Preis“, unter diesem Motto entstand die Geschäftsidee der Pink University. „Denn Weiterbildung ist die wichtigste Voraussetzung, um im Beruf und im Leben die persönlichen Ziele zu erreichen und sein volles Potential zu entfalten“, so die Initiatoren.

Ein Großteil der Trainings wird selbst produziert

Professoren, hochkarätige Trainer, erfahrene Seminarleiter sowie Bestsellerautoren will das Team der Online-University für das ambitionierte Vorhaben gewinnen. Ein Großteil der Trainings wird dabei selbst produziert, und das mit wirklich sehr guter Qualität. Ein erster Test des Angebots zeigt schnell, dass die Videos von echten Experten produziert und auch gehalten werden. Über den Gutscheincode 59sQU kann übrigens jeder neue Nutzer im Gegenwert von fünf Euro einzelne Teile kostenlos testen.

Noch ist das Angebot der „Pink University“ recht überschaubar, dieses soll aber nach und nach weiter ausgebaut werden. Die Preise sind moderat, und orientieren sich in etwa an den Kosten für Hörbücher & Co. Von Schulungs-Klassikern – wie etwa zu den Themen „Gehaltsverhandlung“, „Karriereplanung“, „Zeitmanagement“ oder „Präsentationstechniken“ – bis hin zu Gesundheitskursen rund um Business-Yoga, Tai Chi & Co. reicht dabei die Palette.

Bei den Dozenten handelt es sich teils um hochrangige Experten, wie beispielsweise den bekannten Buchautor Hans-Uwe L. Köhler („Verkaufen ist wie Liebe!“) oder den Leistungssportler, Bestsellerautor und Ex-Top-Manager Andreas Butz („Richtig trainieren für den Halbmarathon: Mehr Erfolg mit der Laufcampus-Methode“).

Videopublishing – Die Zukunft des Lernens?

Als ehemalige Verlagsleiterin und Programmverantwortliche des Campus Verlages ist Mit-Gründerin Britta Kroker keine Unbekannte in der Branche. Mit der Plattform Managementbuch.de entwickelte Sie unter anderem eine der führenden Onlinebuchhandlungen für Bücher rund um die berufliche und persönliche Weiterentwicklung.

„Meine verlegerische Antwort auf die Möglichkeiten des Internet heißt Videopublishing“, so ist die StartUp-Managerin von den neuen Möglichkeiten Ihres Online-Portals „Pink University“ überzeugt. Erstmals wurde das Konzept im vergangenen Oktober auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt.

Die Videos selbst müssen dabei nur einmalig gekauft werden, und stehen dann unbegrenzt Online zur Verfügung, so das Pink-University-Team. Zu einigen Kursen gibt es zudem zusätzliche Lernmaterialien. Sofern das Angebot noch deutlich ausgebaut werden kann, dürfte die Plattform tatsächlich zumindest Teile der Fort- und Weiterbildung in das Internet verlagern. Das Unternehmensmotto „Einfach von den Besten lernen“ verspricht einen spannenden und zukunftsträchtigen Markt zu bedienen.

1 Kommentar zu "Video-Plattform Pink University: Weiterbildung einfach gemacht"

  1. Neue Kurse passend zum Frühling unter anderem von:

    Ironman Finisher Slatco Sterzenbach
    Laufpabst Andreas Butz
    Yogaexpertin Katja Sterzenbach
    Tai Chi Weltmeisterin Marie Hock-Westhoff

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.