13 zeitsparende WordPress-Plugins & Services für Solopreneure

13 WordPress-Plugins

Beitrag von Michelle Retzlaff – Weltenbummlerin und Gründerin der Plattform HootProof.de:

Es gibt unzählige Plugins und Services, mit denen du die Funktionalität deiner Website erweitern kannst.

Da ist es gar nicht so einfach, den Überblick und den Fokus auf das Wesentliche zu behalten: Auf deiner Website so gut wie möglich deine Inhalte und Angebote präsentieren und dabei deine eigenen Geschäftsprozesse schlank halten.

Daher stelle ich dir in diesem Artikel 13 WordPress Plugins und Dienste vor, mit denen du viel Zeit und Aufwand sparen kannst, während du dein Business aufbaust. Fast alle der hier genannten Dienste nutze ich selbst und habe sie vorher mit ähnlichen Alternativen verglichen und für besser befunden.

UpdraftPlus

Es klingt offensichtlich, ist es aber leider nicht: Du brauchst unbedingt ein regelmäßiges und idealerweise automatisiertes Backup von deiner Website. Das kann dir im Ernstfall (Hacker-Angriff, Serverschaden oder ein selbst verursachter Fehler) viel Zeit und Nerven ersparen. Mit dem kostenlosen Plugin UpdraftPlus erstellt WordPress täglich oder wöchentlich eine Sicherung, sodass du sie bei Bedarf schnell und unkompliziert wiederherstellen kannst.

RAIDBOXES

Wenn deine WordPress-Seite im Zentrum deines Business steht und du damit mehr machst, als einen Blog oder deine Portfolio-Präsentation, solltest du dir ein Hosting gönnen, dass diesem Anspruch gerecht wird.

Mit speziellem WordPress-Hosting wird deine Website deutlich schneller, sicherer und du profitierst von professioneller Wartung. Lies hier mehr darüber, ob sich diese Investition lohnt.

Compress JPG & PNG Images

Wo wir schon beim Thema Geschwindigkeit sind: Bilder machen einen Großteil der Daten deiner Website aus und sollten daher gut komprimiert werden. Mit dem kostenlosen Plugin Compress JPG & PNG Images geschieht das ab sofort automatisch beim Upload.

Einfach installieren, API-Schlüssel beantragen und eintragen – schon sparst du viel Speicherplatz und Ladezeit.

MailMunch

Du möchtest deine E-Mail-Liste gezielter aufbauen? Dann könntest du von den hübschen, einfach integrierbaren Anmeldeformularen von MailMunch profitieren.

In der Grundversion sind die Popups, Topbars und Formulare kostenlos und funktionieren mit den meisten Newsletter-Anbietern wie z.B. MailChimp, Aweber und GetResponse.

Revive Old Post

Twitter ist die wohl schnelllebigste aller Social Media Plattformen – umso häufiger lohnt es sich hier, auf eigene Beiträge hinzuweisen. Dieses Plugin tweetet ab sofort ganz automatisch deine Blog-Artikel in von dir gewählten Abständen – so bekommen auch ältere Beiträge regelmäßig wieder Aufmerksamkeit und du brauchst nicht jeden Tweet einzeln zu schedulen.

HootSuite

Aber damit nicht genug der Social Media Optimierung: Mit HootSuite kannst du deine wichtigsten Social Media Kanäle (Twitter, Instagram, Google+ u.a.) zentral verwalten und Beiträge im Voraus planen.

Die Grundversion ist auch hier kostenlos und sehr umfassend. So kannst du z.B. deine Social Media Kanäle einmal pro Woche gesammelt vorbereiten und sparst so unter der Woche viel Zeit.

WICHTIG: Für Facebook würde ich dir allerdings von HootSuite und ähnlichen Tools abraten. Denn Facebook hat selbst eine Planen-Funktion und straft die Verwendung solcher Werkzeuge mit einer geringeren Reichweite ab.

SEO Editor

Die Meta-Titel und Meta-Beschreibungen deiner Artikel und Seiten sind ein wichtiger Faktor deiner Suchmaschinenoptimierung. Mit diesem Plugin kannst du sie schnell und gesammelt bearbeiten, statt jeden Artikel einzeln aufzurufen und zu editieren.

Sendowl, Digistore24 & Co.

Du verkaufst digitale Produkte oder Dienstleistungen? Dann ist ein automatischer und optimierter Bestellprozess der erste Schritt zu weniger Aufwand und mehr Zeit für dein Kerngeschäft.

Zahlreiche Verkaufsplattformen und WordPress-Plugins haben sich genau darauf spezialisiert und nehmen dir die Arbeit ab, sich um jeden Schritt einzeln zu kümmern.

Hier findest du einen Vergleich meiner sechs Lieblingsplattformen.

YouCanBookMe & Calendly

Wenn du häufig Termine zum Telefonieren oder Treffen mit deinen Kunden vereinbaren musst, kann das in langem Hin und Her per E-Mail enden. Die beiden Online-Tools Calendly und YouCanBookMe schaffen Abhilfe: Du stellst dort ein, welche Zeiten dir passen und deine Kunden können über einen Link einfach einen passenden Slot buchen.

sipgate Anrufbeantworter

Die Angabe einer Telefonnummer im Impressum ist in manchen Fällen verpflichtend – aber du möchtest dort nicht deine (private) Nummer angeben und ständig ans Telefon gehen? Dann melde dich kostenlos bei sipgate basic an und erhalte eine örtliche Festnetznummer mit Online-Anrufbeantworter.

Anrufer können dort eine Nachricht hinterlassen, die du ganz bequem per E-Mail zugeschickt bekommst (als MP3 und als Transkript).

ManageWP

Wenn du mehrere WordPress-Webseiten hast, kann die Pflege und Aktualisierung viel Zeit in Anspruch nehmen. Mit ManageWP kannst du für wenige Euro pro Monat mehrere WordPress-Installationen zentral verwalten, Updates durchführen und sogar die Erreichbarkeit überwachen.

Aktualisierungsservice für AGB und Rechtstexte

Auch die Anforderungen an die rechtlichen Texte auf deiner Website wie Impressum, Datenschutzerklärung und Allgemeine Geschäftsbedingungen ändern sich ständig – hier auf dem Laufenden zu bleiben ist gar nicht so einfach und kann viel Zeit kosten.

Mit dem Plugin und Service der IT-Recht Kanzlei bleibst du stets auf dem Laufenden und deine Shop-AGBs werden sogar automatisch aktualisiert.

Affiliate Link Manager

Nutzst du Affiliate Marketing um über deine Website Produkte zu empfehlen und Geld zu verdienen? Dann empfehle ich dir die Nutzung eines Affiliate-Link-Plugins, mit dem du Affiliate-Links zentral verwalten und ihre Aufrufe tracken kannst.

Eigenes Affiliate-Programm

Marketing ist für viele Solopreneure der aufwändigste und unangenehmste Teil beim Verkauf eigener Produkte und Dienstleistungen. Hast du schonmal darüber nachgedacht, dein eigenes Affiliate-Programm zu starten und so deine Produkte von anderen Bloggern vermarkten zu lassen?

Mit einem Affiliate-Plugin ist das kein Hexenwerk. Hier findest du mehr über technische Tipps zum Affiliate-Marketing.

Autorenprofil:

Michelle Retzlaff

Michelle Retzlaff ist Gründerin der Plattform HootProof.de, auf der sie Selbständigen unkomplizierte Unterstützung für WordPress bietet und über Website Optimierung für’s Online Business schreibt.

Aktuell lebt und arbeitet sie ortsunabhängig – sie ist sozusagen als digitale Nomadin in der Welt unterwegs.

Davor hat sie einen Bachelor in Informatik erworben und 3 Jahre lang als Software-Entwicklerin bei myToys gearbeitet.

Weitere Informationen zur Autorin findest Du unter: https://hootproof.de

Kommentar hinterlassen on "13 zeitsparende WordPress-Plugins & Services für Solopreneure"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.