AccountOne – automatisiert Buchhaltung von Onlinehändlern

Online Buchhaltung

Sicherlich zählt die Erledigung der Buchhaltung nicht unbedingt zu den liebsten Beschäftigungen von Gründern und Selbstständigen. Was liegt also näher als diese lästige Aufgabe auszulagern? Die Onlinebuchhaltung AccountOne bietet jetzt Onlinehändlern mit einer der umfangreichsten Schnittstellen zwischen E-Commerce und Buchhaltung maßgeblich Unterstützung an. Doch mehr dazu vom Gründer Gordian-Philipp Brockstedt.

Gordian, kurz und knapp: Pitche Deine Geschäftsidee?

Wir haben die Softwarelösung „AccountOne“ entwickelt. Diese dient Onlinehändlern und Steuerberatern in erster Linie zur Automatisierung der Buchhaltung, wenn Onlinemarktplätze wie Amazon oder eBay als Verkaufskanal genutzt werden.

AccountOne ist gezielt auf die Bedürfnisse in der Kanzlei, sowie dem internen Rechnungswesen ausgerichtet. So kann auch ohne Warenwirtschaftssystem eine einfache, zeitsparende und rechtssichere Umsetzung der Buchhaltung erfolgen.

Was genau war der Auslöser für den Start in ein eigenes Business?

Unser Gründerteam von drei langjährig erfahrenen Experten aus dem Bereich Vertrieb, Programmierung und Steuerwesen / Buchhaltung, sowie unsere Erfahrungen aus dem Onlinehandel.

Was macht das Geschäftsmodell einzigartig – was ist der USP?

„AccountOne“ ist die erste deutsche Softwarelösung zur Umwandlung von Amazon- und eBayumsätzen in Buchhaltungsdaten bei welcher eine eigene steuerliche Bewertungsmatrix eingesetzt wird.

Dies bietet Steuerberatern und Onlinehändlern den Vorteil, wichtige steuerliche Aspekte selbst zu hinterlegen und nicht auf die Daten aus Fremdsystemen wie Warenwirtschaft oder Ähnlichem angewiesen zu sein. Dabei lässt sich die Software auf alle Bedürfnisse der Buchhaltung anpassen.

Wo siehst Du die Zielgruppe bzw. wer sind die Wunschkunden?

Zum einen sind es die Onlinehändler, die auf ebay und Amazon verkaufen, doch insbesondere deren Steuerberater sind unsere „Wunschkunden“.

Wie viel Geld wurde bis zum Start investiert und wie lange war die Vorlaufzeit?

Durch eine gute Aufgaben- und Kompetenzverteilung haben wir unsere UG mit einem Startkapital von 4500,- € gestartet. Allerdings ist der langwierige, eigene Programmieraufwand mit einer sechsstelligen Summe zu bewerten.

Die Vorlaufzeit von der ersten Idee bis zur Betaversion hat ungefähr eineinhalb Jahre gedauert.

Wie sieht es mit der Einnahmeseite aus – auf welchen Weg werden Geldrückflüsse erzielt?

Kunden zahlen bei uns eine monatliche Lizenzgebühr. Die Preisliste erhält man auf unserer Homepage.

Welche Werbe- bzw. PR-Aktion hat bis dato für den größten Bekanntheitsschub gesorgt?

Im Bereich Werbung haben wir bisher Social-Media-Kanäle eingerichtet. Die PR steht am Anfang, Pressemitteilungen sind gerade erstellt worden und an relevante Portale versandt worden.

Eine gute Resonanz konnten wir bisher aber von Facebook feststellen.

Welche Vision verfolgt Du und welche Schlagzeile würdest Du gern mal über das Unternehmen lesen?

Unsere Vision ist klar definiert: Wir wollen den Unternehmern und Steuerberatern eine einfache Lösung für das komplexe Thema Buchhaltung und Steuerberatung im E-Commerce bieten. Wir erwarten von unserer Lösung, dass Sie sowohl den Steuerberater als auch den Unternehmer in seinem täglichen Geschäft unterstützt.

Als Schlagzeile würden wir uns wünschen: Accountone ist „State of the Art“ im europäischen Onlinehandel bei der Generierung von Buchhaltungsdaten aus Verkaufsplattformen.

Auf welche 3 Tools/Apps kannst Du bei der täglichen Arbeit keinesfalls verzichten und warum?

  • Emailprogramm auf dem Smartphone
  • Sipgate und Skype zum telefonieren
  • Unser Projekttool

Was bedeutet für Dich persönlich Erfolg – worauf kommt es wirklich an?

Kunden sollen durch unsere Leistungen einen echten Mehrwert erhalten, den Sie begeistert weitertragen.

Welchen Fehler würdest Du aus der eigenen Erfahrung heraus jungen Gründern ersparen?

Gleich am Anfang einen Kredit aufnehmen, wenn möglich sollten die großen monetären Posten durch entsprechende Teammitglieder kompensiert werden können.

Welche Frage sollte sich eine Gründerin bzw. ein Gründer mindestens einmal gestellt haben?

Will ich wirklich 24 Stunden /7 Tage in der Woche arbeiten?

Mit welchen drei Worten würdest Du dich selbst beschreiben?

-Online-affin, kommunikativ, Zahlen sind meins

Kommentar hinterlassen on "AccountOne – automatisiert Buchhaltung von Onlinehändlern"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


AccountOne – automatisiert Buchhaltung von Onlinehändlern

Lesezeit: 3 min
0