Jenni Corson® – edles Modelbook im Tablet-Format

Modelbook von Jenni Corson

Modelbook – die Zeit ist reif für einen neuen Trend. Bis jetzt waren Modelmappen in der Regel ziemlich groß und ziemlich schwer. Was jedoch entstehen kann, wenn eine modelnde Mediendesignerin über einer Geschäftsidee brütet, zeigt Jenni Corson mit ihrer gleichnamigen Marke für Modelbooks.

Jenni, kurz und knapp: Pitche Deine Geschäftsidee?

Jenni Corson ist ein junges Unternehmen, das 2016 von Mediendesignerin und Model Jenni Corson gegründet wurde. Es beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Handel von edlen und komfortablen Modelbooks und entsprechendem Zubehör.

Jenni startete die Entwicklung einer neuen Modelbook-Generation: Eine Modelmappe im Handtaschen-/Tablet-Format und in verschiedenen Farben für mehr Individualität.

Was genau war der Auslöser für den Start in ein eigenes Business?

Da ich als Model arbeite, war ich schon länger auf der Suche nach einer Modelmappe, die auf allen Ebenen zu überzeugen weiß. Alle Modelmappen, die es auf dem Markt gibt haben eine Gemeinsamkeit: das ziemlich klobige und sehr schwere DIN-A4­-Format mit einem Füllgewicht von ca. zwei Kilogramm.

Welches Model möchte soviel Gewicht mit sich herumtragen? Als Mediendesignerin lege ich natürlich viel Wert auf das Gesamtbild. Außerdem bemerkte ich bei Model-Castings, dass dort inzwischen sogar Tablets und Handys zur Vorstellung genutzt werden.

Also war es mir ein Bedürfnis, ein leichtes, kompaktes, stilvolles und edles Modelbook zu entwickeln – für Models jeglicher Art.

Von der Idee über die Entwicklung ging ich die Punkte Gewicht, Format, Design und Verarbeitung an. Weg vom Bisherigen – ein neuer Trend musste her.

Was macht das Geschäftsmodell einzigartig – was ist der USP?

Die Modelbooks von JC sind im Gegensatz zur Konkurrenz edel, stilvoll, kompakt, mehrfarbig erhältlich und bestehen aus hochwertigen Materialien, die viele Features aufweisen. „Durchdacht bis ins Detail“ lautet unsere Devise.

Wo siehst Du die Zielgruppe bzw. wer sind die Wunschkunden?

Alle Models, ganz gleich aus welchem Bereich und zu welcher Erfahrungs- und Altersklasse zugehörig.

Wie viel Geld wurde bis zum Start investiert und was waren bis dato die wichtigsten Meilensteine?

Der wichtigste Meilenstein war auf jeden Fall die Produktentwicklung. Jedes Detail des Modelbooks wurde ausgiebig überprüft, getestet und und mit bestem Gewissen bestätigt. Produktentwicklung, Online-Shop, Marketing … noch liegen wir unter 10.000 €.

Wie sieht es mit der Einnahmeseite aus – auf welchen Weg werden Geldrückflüsse erzielt?

Durch den Direktvertrieb des eigenen Online-Shops. Kooperationen mit Modelagenturen sind schon in Planung.

Welche Werbe- bzw. PR-Aktion hat bis dato für den größten Bekanntheitsschub gesorgt?

Werbeaktionen bei Facebook haben immer einen sehr hohen Zuspruch. Einige Blogger werden unser Produkt auf Herz und Nieren prüfen und darüber schreiben. Diese Kanäle sind ebenfalls für die Anerkennung und Akzeptanz eines neuen Produktes wichtig.

Welche Vision verfolgt Du und welche Schlagzeile würdest Du gern mal über das Unternehmen lesen?

Die Vision: international zum führenden Online-Shop für stilvolle Modelbooks zu werden.
Schlagzeile: Die neue Modelbook-Generation von JC schafft auf Anhieb den Durchbruch

Auf welche 3 Tools/Apps kannst Du bei der täglichen Arbeit keinesfalls verzichten und warum?

Email – täglich Brot für den Schriftverkehr, Facebook und Instagram – Zielgruppenbindung.

Was bedeutet für Dich persönlich Erfolg – worauf kommt es wirklich an?

Erfolg bedeutet für mich ein selbstbestimmtes Leben zu führen, begleitet von Unabhängigkeit und Freiheit! Mit der richtigen Einstellung, Ausdauer und Geduld kann man jedes Ziel erreichen. Die einzelnen Meilensteine sind wichtig für den persönlichen Erfolg und die Entwicklung.

Welchen Fehler würdest Du aus der eigenen Erfahrung heraus jungen Gründern ersparen?

Um Fehler zu vermeiden und mit einem guten Gefühl schrittweise voranzukommen möchte ich jedem Gründer empfehlen, sich jeder Herausforderung zu stellen und keine Angst davor zu haben.

Auch wenn ein Punkt für Dich als unlösbar erscheint, Du kannst ihn lösen, indem Du dich selbst ausreichend informierst und die richtigen Kontakte hast und natürlich pflegst.

Ausreichendes Informieren und Recherchieren bestärkt Dich in Deiner Entscheidung und gibt Dir Sicherheit.

Welche Frage sollte sich eine Gründerin bzw. ein Gründer mindestens einmal gestellt haben?

Wo möchte ich hin? Das eigene Ziel und Visionen vor Augen zu haben ist wichtig um Weiterzumachen und sich zu entwickeln.

Mit welchen drei Worten würdest Du dich selbst beschreiben?

geradlinig, willensstark, kreativ

Kommentar hinterlassen on "Jenni Corson® – edles Modelbook im Tablet-Format"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.