Mit dieser KI-basierten Software übersetzt Du Deinen Videocontent in über 70 Sprachen

Software KI-basiert

Während KI vor nicht allzu langer Zeit eher Bestandteil von Science Fiction-Filmen war, gehört sie heute inzwischen zum Arbeitsalltag dazu. Das verwundert gar nicht – immerhin bietet sie zahlreiche Vorteile und hilft Unternehmern in vielerlei Hinsicht.

Wie KI-basierte Software bei der Übersetzung von Videocontent helfen kann, erfährst Du hier.

Die Vorteile von künstlicher Intelligenz

Künstliche Intelligenz hat zahlreiche Vorteile. Aus diesem Grund ist sie vor allem im geschäftlichen Bereich so beliebt. KI sorgt für eine Kostenersparnis, führt schnell zu effizienten Ergebnissen und ist einfach zu handhaben.

Zu den hochwertigsten KI-basierten Softwareprodukten auf dem Markt zählt Vidby. Diese Software macht es möglich, Videocontent schnell und unkompliziert zu übersetzen. Deshalb ist sie nicht nur bei Startups, sondern auch bei KMUs und größeren Unternehmen sehr beliebt. Auch Influencer und Blogger profitieren von der Technologie der künstlichen Intelligenz.

Doch was bringt es, Videocontent auf diese Weise zu übersetzen? Wer Videos im Internet hochlädt, möchte damit so viele Zuschauer wie möglich erreichen. Wie funktioniert das besser als durch eine Übersetzung in viele Sprachen? So erschließt Du Märkte, die Dir vorher gar nicht zugänglich gewesen sind. Du kannst noch mehr Menschen erreichen und Deine Inhalte in die weite Welt hinaustragen.

Auf diese Weise steigert sich Deine Reichweite und Du erreichst größere Zielgruppen. Auch die Aufrufe Deiner Videos können in die Höhe schnellen und die Anzahl Deiner Abonnenten vervielfacht sich. So lässt sich auch Dein Umsatz maximieren, was Dein Unternehmen weiter voranbringt.

Warum KI und keine menschlichen Übersetzer?

Warum solltest Du ausgerechnet auf künstliche Intelligenz setzen und keinen Mitarbeiter einstellen, der Deine Videos übersetzt? Ganz einfach: Für so viele Sprachen benötigst Du viele Mitarbeiter oder Freiberufler, die die Übersetzungen für Dich übernehmen. Die Folge sind steigende Kosten – bis ins Unermessliche.

KI-basierte Software hingegen kennt keinen Stundenlohn. Sie ist vergleichsweise günstig und liefert Dir schnelle Ergebnisse. Nicht einmal die Qualität der Inhalte leidet darunter. Ganz im Gegenteil: Die Übersetzungslösung von vidby stellt unter Beweis, dass KI-Übersetzungen kaum von menschlich übersetzten Inhalten unterschieden werden können.

Was ist KI eigentlich?

Wir sprechen immer wieder darüber, doch vielen ist gar nicht so recht bewusst, was KI eigentlich bedeutet. Einfach gesagt, handelt es sich dabei um Software, Maschinen oder Roboter, die eigenständig Arbeiten verrichten. Zwar wurden sie alle zuvor von einem Menschen konstruiert und programmiert. Doch die Erfüllung von Aufgaben erfolgt selbstständig, ohne dass der Mensch noch einmal eingreifen muss.

Die KI ist ein recht komplexes Teilgebiet der Informatik. Das Ziel davon ist, bestimmte Entscheidungsstrukturen, die man sonst nur von Menschen kennt, nachzubilden. Somit sind sogar Computer dazu in der Lage, Entscheidungen zu treffen. Das erfolgt durch einfache Algorithmen, aus denen ein „intelligentes Verhalten“ resultiert.

Für wen lohnt sich KI-basierte Übersetzungssoftware?

Jeder, der Videoinhalte hochlädt, sollte über eine Übersetzung in mehrere Sprachen nachdenken. Dabei ist es ganz gleich, ob Du einen Blog in Videoformat betreibst, Produkte in Deinen Videos vorstellst oder ganz andere Ziele verfolgst. Übersetzungen können Deine Reichweite und damit Deine Umsätze steigern.

KI-basierte Software für die Übersetzung lohnt sich für jedes Unternehmen, das in dem Bereich tätig ist oder tätig sein möchte. Doch auch Privatpersonen, die in das Leben der Influencer eintauchen möchten, profitieren von Software, die mit künstlicher Intelligenz arbeitet.

Somit gilt: KI ist nicht den großen Konzernen und wichtigen Geschäftsleuten vorbehalten. Heute kann jeder in den Genuss einfacher, effizienter und kostengünstiger Lösung durch künstliche Intelligenz kommen.

KI – so sieht die Zukunft aus

Das Thema KI ist in aller Munde. Daher ist davon auszugehen, dass sich künstliche Intelligenzen auch in Zukunft immer weiterentwickeln werden. Nicht ohne Grund wird KI oft als die Zukunft des Marketings bezeichnet.

Schon in vielen Bereichen triffst Du heute auf künstliche Intelligenz – oft sogar, ohne es überhaupt zu wissen. Große Unternehmen arbeiten hart daran, entsprechende Software stetig zu verbessern. Dabei ist der heutige Standard bereits herausragend.

Auch von der Bevölkerung werden künstliche Intelligenzen immer besser angenommen. Während viele der Meinung waren, KI sei etwas für Nerds und Technik-Freaks, ist heute klar, dass sie jeden von uns betrifft. Immerhin war keine Lösung je so effizient, schnell und zielführend sogleich. Daher verwundert es nicht, dass wir in immer mehr Lebensbereichen auf künstliche Intelligenz stoßen.

Fazit

Schon heute ist künstliche Intelligenz nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken. Insbesondere bei der Übersetzung von Videoinhalten ist KI-gesteuerte Software ganz vorne mit dabei. Die Zukunft hält auf jeden Fall noch mehr spannende Technologien bereit.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner