Kundengewinnung als lokaler Dienstleister: So funktioniert’s 2022 über das Internet

Online Kunden gewinnen

Du bist lokaler Dienstleister, egal ob Steuerberater, Schlüsseldienst oder Arzt und möchtest mehr Neukunden über das Internet gewinnen?

Dann solltest Du diesen Artikel aufmerksam durchlesen, denn heutzutage ist es einfacher denn je, Tag für Tag Neukundenanfragen über das Internet zu generieren. 

Wahrscheinlich bekommst Du aktuell noch Anfragen über Empfehlungen oder durch Offline-Marketing in der Zeitung oder auf Werbeplakaten. 

Das ganze kannst Du aber innerhalb weniger Wochen ändern, wenn Du die richtigen Werkzeuge nutzt!

Bewährte Wege mit Online-Marketing Neukunden über das Internet zu gewinnen

Um als lokaler Dienstleister neue Kundenanfragen über das Internet zu erhalten, gibt es einige bewährte Methoden, die zu 100 % funktionieren, wenn Du diese richtig anwendest. 

Die besten 4 Methoden zur Neukundengewinnung stelle ich Dir im folgenden vor: 

Weg 1: Bezahlte Werbeanzeigen auf Google (Google Ads)

Der erste Weg, um erfolgreich Neukundenanfragen über das Internet zu generieren, sind bezahlte Werbeanzeigen auf Google, auch Google Ads genannt.

Wenn Du zum Beispiel Steuerberater in Frankfurt bist, wird es hunderte Leute im Monat geben, die folgendes in Google Suchen

  • “Steuerberater Frankfurt”
  • “Steuerberater gesucht”
  • “Steuerkanzlei Frankfurt”

Das heißt, es gibt potenzielle Kunden, die gezielt nach Deiner Dienstleistung suchen.

Die Kunst ist es jetzt, auf den obersten Positionen gefunden zu werden.

Und genau dazu ist Google Ads sehr gut geeignet. 

Google stuft Dein Ergebnis ganz nach oben und Du bezahlst für jeden erhaltenen Klick auf Deine Webseite.

(So sehen die bezahlten Werbeanzeigen auf Google aus)

Mit Google Ads kannst Du auch eine Menge Geld verbrennen, wenn Du nicht weißt, wie Du Deine Kampagne richtig einrichtest.

Ich empfehle Dir, Dich ausführlich mit dem Thema zu beschäftigen oder eine Agentur oder einen Google Ads Freelancer zu buchen.

Wenn Du es geschafft hast, Google Ads als Marketingkanal für Dich zu nutzen, wirst Du garantiert täglich neue Kundenanfragen generieren können. 

Weg 2: Google My Business Eintrag

Ein weiterer Weg über Google Neukundenanfragen zu erhalten, ist der Google My Business Eintrag. 

Dieser Eintrag wird von den meisten Unternehmen unterschätzt, da Du relativ schnell Ergebnisse erhalten kannst und kein Geld wie bei Google Ads investieren musst.

Das einzige, was Du machen musst, ist es Dein Google My Business Eintrag bis ins Detail zu optimieren. 

(So sehen die Google My Business Suchergebnisse aus)

Achte bei Deinem Google my Business Eintrag darauf, dass Du wirklich alle Daten ausgefüllt hast.

Füge Bilder von Dir, Deinen Mitarbeitern und Deinen Räumlichkeiten hinzu.

Füge alle Deine Dienstleistungen hinzu, auch gerne Deine wichtigsten Keywörter.

Füge außerdem unter dem Reiter “Leistungen” alle Deine Dienstleistungen hinzu, mit einem BIld und einer Beschreibung.

Nutze außerdem die Google Webseite, denn Google mag es, wenn Du alle Produkte nutzt und für Dein Unternehmen einrichtest. 

Innerhalb weniger Wochen kannst Du hier schon sichtbarer in Deiner Stadt sein und Anfragen erhalten. 

Weg 3: Lokale Suchmaschinenoptimierung

Neben den bezahlten Google Werbeanzeigen und den Google My Business Ergebnissen, gibt es auch noch die normalen Suchergebnisse. 

Wenn Du hier auf Platz 1 stehst, wirst Du definitiv auch eine Menge Kundenanfragen erhalten können.

Der Nachteil hier, ist dass, es einfach mehr Zeit braucht, um nach vorne zu kommen.

Daran musst Du als lokaler Dienstleister meistens Monate bis 1-2 Jahre dran arbeiten, um wirklich auf Platz 1 gefunden zu werden.   


(So sehen die normalen organischen Suchergebnisse aus)

Bei der Suchmaschinenoptimierung gibt es über 200+ Faktoren, die in die Bewertung Deiner Seite mit einfließen.

Wichtig ist, dass Deine Seite schnell lädt und Du Deine Seite auf Dein Keyword optimiert hast. 

Zusätzlich solltest Du Deine Seite in alle lokalen Branchenbücher eintragen, um sogenannte “Backlinks” zu erhalten.

Weg 4: Bezahlte Werbanzeigen auf Facebook und Instagram (Facebook Ads) 

Auch über Facebook und Instagram kannst Du als Dienstleister Deine Zielgruppe erreichen.

Facebook sammelt täglich Daten, um seine Nutzer in bestimmte Zielgruppen unterteilen zu können.

Diese Zielgruppen kannst Du dann verwenden, um Deine Zielgruppe zu targetieren.

Wenn Du zum Beispiel Immobilienmakler bist, könntest Du eine Anzeige in Deiner Stadt schalten und nur Immobilienbesitzer targetieren.

In einem kurzen Video könntest Du zum Beispiel die Vorteile aufzählen, um die Immobilie über einen Makler zu verkaufen. 

Facebook und Instagram sind besonders geeignet, wenn Deine Zielgruppe nicht aktiv nach Deiner Dienstleistung auf Google sucht, oder wenn Du diesen Kanal bereits ausgeschöpft hast.

Auch bei Facebook kannst Du eine Menge Geld verbrennen und hier würde ich Dir auch empfehlen, das ganze mit einer Agentur oder einem Freelancer anzugehen, der sein Handwerk beherrscht. 

Fazit zur Neukundengewinnung über das Internet

Neukundenanfragen über das Internet zu erhalten ist kein Hexenwerk.

Vor allem Google kann der ideale Neukunden-Kanal für Dein Unternehmen sein, denn es gibt bereits Leute, die gezielt nach Deiner Dienstleistung suchen. 

Fange am besten mit der Optimierung Deines Google My Business Profils an und schalte dann bezahlte Werbeanzeigen, um die schnellsten Ergebnisse erreichen zu können.

Als langfristige Strategie solltest Du auf lokale Suchmaschinenoptimierung setzen, damit Du auch in der organischen Suche auffindbar bist 

Falls Du Fragen zu dem Thema hast, schreibe es gerne in die Kommentare!

Jonas Strambach

Über den Autor

Jonas Strambach ist Gründer und Geschäftsführer von Jonas Strambach Consulting. Gemeinsam mit seinem Team unterstützt er lokale Dienstleister, die Nummer 1 in ihrer Stadt zu werden. Mit effektiven Marketing-Methoden sorgt er für genügend Neukundenanfragen und Bewerbungen von Fachkräften, um weiter wachsen zu können.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner