MagNumb – Kunst aus Zahlen, denn diese sind neben Buchstaben der Grundstein unserer Kommunikation

MagNumb - Kunst aus Zahlen

Magische Zahlen faszinieren Menschen schon immer. Wie daraus Kunst entstehen kann, zeigt der Solopreneur Maik Auricht mit seiner inspirierenden Geschäftsidee. Auf seiner Website magnumb.com können Zahlenbegeisterte eindrucksvolle Kunstwerke erwerben, die lediglich aus aneinandergereihten Zahlenkolonnen bestehen.

Maik, kurz und knapp: Erkläre Deine Geschäftsidee?

Bei mag numb erhältst Du individualisierbare Kunstwerke aus Zahlen. Die Bilder gibt es in 5 unterschiedlichen Größen und 5 unterschiedlichen Mustern. Jedes Bild kann durch die Eingabe von zwei Zahlen individualisiert werden (z. B. Geburtstag oder Jahrestag).

Das Motiv wird auf Premium-Fotopapier auf eine leichte 5 Milimeter starke Hartschaum-Platte aufkaschiert und mit einer dezenten Aufhängung geliefert. Warum ich ausgerechnet mit Zahlen arbeite, erfährst Du direkt auf meinem Blog.

Was genau war der Auslöser für den Start in ein eigenes Business?

Ich bin in der IT Branche tätig und habe mit großen Datentabellen gearbeitet. Beim Herauszoomen entstanden immer wieder verschiedenste Muster. Freunde und Kollegen waren sofort begeistert!

Da ich schon immer gern mit Zahlen gearbeitet habe, dachte ich, dass könnte was werden.


Was macht das Geschäftsmodell einzigartig – was ist der USP?

Kunstwerke geschaffen nur aus Zahlen. Dieses neue dezente aber doch auffallende Design ist innovativ.

Wo siehst Du die Zielgruppe bzw. wer sind die Wunschkunden?

Jede Person. Durch das dezente Design passen die Bilder hervorragend in jeden Haushalt. Die Bilder sind jedoch auch für Firmen interessant, die sich diese noch weiter individualisieren lassen können (z. B. mit dem eigenen Logo).

Wie viel Geld wurde bis zum Start investiert und wie lange war die Vorlaufzeit?

Vom Beginn weg ca. 3.000€ und jede Menge Arbeitsstunden.

Wie sieht es mit der Einnahmeseite aus – auf welchem Weg werden Geldrückflüsse erzielt?

Maßgeblich durch den Direktverkauf, jedoch auch Anteile im Bereich B2B (Zusammenarbeit mit Geschenkeshops). Ich arbeite zusammen mit einer großen Druckerei für Poster, so dass erst produziert wird, wenn eine Bestellung eingeht.

Durch die Größe des Partners können auch große Bestellungen verarbeitet werden.

Welche Werbe- bzw. PR-Aktion hat bis dato für den größten Bekanntheitsschub gesorgt?

Facebook, Designerblogs und Freundeskreis.

Welche Vision verfolgt Du und welche Schlagzeile würdest Du gern mal über das Unternehmen lesen?

Mein Vision ist es, die Bedeutung von Zahlen wieder ins Gedächtnis zu rufen. Durch die Digitalisierung und Automatisierung sind Zahlen kaum mehr sichtbar, da sie eher im Hintergrund laufen.

Diese Vision möchte ich mit Kunstwerken aus Zahlen ausdrücken. Eine schöne Schlagzeile könnte lauten: „Großunternehmen stattet seine Standorte mit mag numb Bildern aus.“

Auf welche 3 Tools/Apps kannst Du bei der täglichen Arbeit keinesfalls verzichten und warum?

Outlook, das Internet und meine Kaffeemaschine

Was bedeutet für Dich persönlich Erfolg – worauf kommt es wirklich an?

Sich Ziele zu stecken und diese dann zu erreichen. Ich frage mich stets, ob ich all meine Ressourcen sinnvoll nutze, nur dann kann ich persönlichen Erfolg haben.

Welchen Fehler würdest Du aus der eigenen Erfahrung heraus jungen Gründern ersparen?

Das Marketing darf auf keinen Fall unterschätzt werden, sowohl vom Zeitaufwand als auch monetär!

Als ich meine Webseite online gestellt habe, saß ich wie versteinert aufgeregt davor. Nichts passierte. Wie auch? Jetzt ging es darum, die Webseite erfolgreich zu machen. Das kostet Zeit und auch insbesondere einiges an Geld!

Welche Frage sollte sich eine Gründerin bzw. ein Gründer mindestens einmal gestellt haben?

Bin ich bereit, für meine Vision und mein Unternehmen den Großteil meiner Zeit zu investieren?

Mit welchen drei Worten würdest Du dich selbst beschreiben?

kreativ, innovativ, rebellisch

Kommentar hinterlassen on "MagNumb – Kunst aus Zahlen, denn diese sind neben Buchstaben der Grundstein unserer Kommunikation"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


MagNumb – Kunst aus Zahlen, denn diese sind neben Buchstaben der Grundstein unserer Kommunikation

Lesezeit: 2 min
0