Stephanies Schokowelt – exklusive Schokoladen Geschenke aus feinster belgischer Schokolade

Belgische Schokolade - Schokowelt

Gestartet nur mit ihrer Idee und ohne großes Startkapital werden Werbepräsente aus Stephanies Schokowelt, bestehend aus feinster belgischer Schokolade, mittlerweile auf einer Vielzahl besonderer Events herumgereicht. Stephanie Troppmann hat es als Sologründerin innerhalb von nur 2 Jahren geschafft, ihr Startup erfolgreich zu etablieren. Ihre Story zeigt, wie man mit Mut & Willen auch als Mutter von 2 Kleinkindern erfolgreich gründen kann.

Stephanie, kurz und knapp: Pitche Deine Geschäftsidee?

Die Idee hinter meinem Unternehmen ist, kleinen Unternehmern und Selbständigen edle Kundenpräsente anzubieten, ganz individuell bedruckt – bereits in Kleinstmengen.

Egal ob Schokotäfelchen, Pralinen oder Pralinenetuis, bei Stephanies Schokowelt findet wirklich jeder das passende Präsent oder Give Away.

Was genau war der Auslöser für den Start in ein eigenes Business?

Einen konkreten Auslöser für den Start in mein eigenes Business gab es tatsächlich nicht. Ich hatte eines Morgens eine Idee, die ich dann auch sofort ohne weiter nachzudenken begann umzusetzen.

Seither gebe ich alles, um mein Unternehmen weiter aufzubauen und stetig voranzubringen.

Ob für Weihnachten, Geburtstag, Hochzeit oder für Ihre KundenDiese edlen Pralinenetuis sind immer ein persönliches und ganz besonderes Geschenk.Komplett nach Deinen Wünschen bedruckbar.Jetzt dein Wunschprodukt bestellen bei https://www.facebook.com/Stephanies-Schokowelt-587368481274222/?fref=tsWww.stephanies-schokowelt.de

Posted by Stephanies Schokowelt on Sonntag, 9. Oktober 2016

Was macht das Geschäftsmodell einzigartig – was ist der USP?

Einzigartig ist die absolut hohe Qualität der Schokolade und Pralinen – es wird nur feinste belgische Schokolade verwendet.

Bei den Holzetuis setzen wir zudem auf deutsches Massivholz. Die Produktion in Kleinstmengen und die edle Verarbeitung und Handarbeit macht Stephanies Schokowelt unverwechselbar.

Wo siehst Du die Zielgruppe bzw. wer sind die Wunschkunden?

Wunschkunden gibt es nicht. Bei Stephanies Schokowelt werden sowohl die privaten Kunden als auch Unternehmen und Selbständige glücklich.

Es gibt zahlreiche Geschenkideen für Geburtstage, Hochzeiten, Messen, und Kunden.

Wie viel Geld wurde bis zum Start investiert und wie lange war die Vorlaufzeit?

Für mein Unternehmen gab es keine Vorlaufzeit. Der Gedanke, die Idee und schon ging es los.
Im Tech-Sektor würde man jetzt sagen, die Firma ist bootstrapped. Alle Einnahmen wurden refinanziert – kein Fremdkapital, keine Sponsoren oder Darlehen. Einfach nichts von außerhalb.

Wie sieht es mit der Einnahmeseite aus – auf welchem Weg werden Geldrückflüsse erzielt?

Meine Einnahmen erziele ich daraus, meine Kunden glücklich zu machen.

Welche Werbe- bzw. PR-Aktion hat bis dato für den größten Bekanntheitsschub gesorgt?

Den größten Bekanntheitsschub erzielte bis dato mein Beitrag – Vom StartUp zur Luxushändlerin – in nur 2 Jahren erfolgreiche Unternehmerin.

Welche Vision verfolgt Du und welche Schlagzeile würdest Du gern mal über das Unternehmen lesen?

Die beste Schlagzeile wäre diese:

Stephanies Schokowelt – 50.000 Bestellungen in nur 3 Stunden – Ein StartUp das durch die Decke geht.

Auf welche 3 Tools/Apps kannst Du bei der täglichen Arbeit keinesfalls verzichten und warum?

Die wichtigsten Tools sind eindeutig mein Laptop, mein Handy, meine Flyer und Schokoladen Visitenkarten.

Die beste Werbung sind auf jeden Fall meine süßen Schokotäfelchen bedruckt mit meinem Logo, dazu gebe ich einen Flyer und eine Visitenkarte – that’s it.

Mit dem Handy und dem Laptop generiere ich neue Kunden und pflege meine Bestandskunden.

Was bedeutet für Dich persönlich Erfolg – worauf kommt es wirklich an?

Erfolg definiert jeder anders. Für mich jedoch ist es, mit meinem Unternehmen ein absolutes Momentum aufzubauen, mein Unternehmen immer weiter zu steigern und neue Ideen umzusetzen. Immer wieder neues auszuprobieren.

Welchen Fehler würdest Du aus der eigenen Erfahrung heraus jungen Gründern ersparen?

Den größten Fehler den Gründer machen können, ist zu denken, man schafft alles allein. Du brauchst jemanden mit dem du Ängste, Sorgen, Ideen und auch alles Andere besprechen kannst, was dir auf dem Herzen liegt.

Du brauchst Jemanden, der dir sagt, bitte schlafe erneut über diese Entscheidung – handle nicht immer sofort.

Welche Frage sollte sich eine Gründerin bzw. ein Gründer mindestens einmal gestellt haben?

Was ist mein Ziel – Was möchte ich erreichen – Wo will ich in 5 Jahren stehen?

Mit welchen drei Worten würdest Du dich selbst beschreiben?

Mit den folgenden 3 Worten würde ich mich beschreiben:

  • ehrgeizig
  • erfolgsorientiert
  • sypathisch

Kommentar hinterlassen on "Stephanies Schokowelt – exklusive Schokoladen Geschenke aus feinster belgischer Schokolade"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.