TEEMONEY REVIEW: T-Shirts online verkaufen & erfolgreich im Internet Geld verdienen

TeeMoney von Daniel Gaiswinkler

Wie du mit Facebook-Targeting dein eigenes Online-Business startest

Facebook Fanpages sind heutzutage nicht mehr nur lustige Treffpunkte für Jugendliche und den eigenen Freundeskreis, oder eine chronologische Aufreihung der wichtigsten Fakten von Firmenhomepages.

Denn längst haben findige Online-Maketer die Möglichkeiten erkannt und für sich nutzbar gemacht, die sich durch messerscharfes Facebook-Targeting bieten und sich ein erfolgreiches Online Business aufgebaut.

Vorreiter sind, wie soll es anders sein – die Jungs aus Übersee. Nicht wenige der Facebook-Marketing Spezialisten aus Amerika setzen mittlerweile Millionen Dollar-Beträge mit einem genial einfachen Geschäftsmodell um.

Diese Welle ist in den letzten Monaten zu uns herübergeschwappt und auch hierzulande sind findige Internet-Unternehmer auf den Zug aufgesprungen und verdienen bereits als Solopreneure richtig gutes Geld. Denn für dieses Business bedarf es keines großen Kostenapparats im Hintergrund.

Vorreiter im deutschsprachigen Raum ist neben dem Schweizer Reto Stuber, der seine Brötchen vom New Yorker Big Apple aus verdient, vor allem Daniel Gaiswinkler.

Er hat im vergangenen Jahr von zuhause aus nicht nur einen sechstelligen Jahresumsatz gemacht, sondern dabei wirklich gutes Geld verdient.

Doch der Weg dahin war nicht einfach. Verfolgte er seine Unternehmer-Story 5 Jahre lang mit verschiedenen Geschäftsideen und diversen Rückschlägen zuerst nebenberuflich, so ist er mittlerweile Vollzeit sehr erfolgreich im T-Shirt-Business unterwegs.

Über einen langen Lernprozess und einiges an versenkten Kapital hat er es tatsächlich vom einfachen Briefträger zum Internet Unternehmer mit aktuell fünfstelligen Monatsumsätzen geschafft.

Jetzt möchte er anderen Jungunternehmern dabei helfen, diesen steinigen Weg ein ganzes Stück weit abzukürzen und lässt uns an seinen Erfahrungen teilhaben.

Wie genau Daniel so viel Geld verdient, und wie auch du es schaffen kannst, erfährst Du hier:

DIREKT ZUM TEEMONEY-VIDEOKURS*

Da das Geschäftsmodell recht simpel ist und keine wirklichen Markteintrittsbarrieren existieren, lässt es sich recht leicht kopieren, so dass auch Du noch heute damit starten kannst.

T-Shirts online verkaufen – so funktioniert es

Im Internet liegt das Geld förmlich überall herum. Du musst es nur finden und aufheben – das ist die eigentliche Kunst, die es zu entwickeln gilt.

Dennoch darfst du nicht glauben, mit dem Verkauf von T-Shirts über Nacht schnell reich zu werden. Wie in jedem anderen Business bedarf es viel Einsatz, Durchhaltevermögen und Einiges an Erfahrung.

Und so funktioniert es.

Die Online-Plattform, von der ich spreche, nennt sich Teezily.com.

Auf dem T-Shirt-Portal aus Frankreich kann wirklich jeder ein eigenes T-Shirt, Hoodie oder Tank-Top gestalten und online zum Kauf anbieten. Du musst nur den Preis, die Dauer und das Verkaufsziel – also die Anzahl an verkauften Artikeln festlegen und los kann es gehen.

Erreicht die gestartete Kampagne nicht genug Käufer, wird das T-Shirt gar nicht erst produziert. Aber das ist nicht weiter schlimm, da der Druck idealerweise bereits ab der ersten Bestellung ausgelöst wird.

Dein Unternehmerisiko ist praktisch bei Null.

Das Handling, also Herstellung, Verkauf und Versand laufen bei erfolgreich durchgeführten Kampagnen dann komplett über Teezily, welche diesen Service komplett für dich übernehmen.

Das mindert deinen Kapitaleinsatz ungemein, denn außer dem T-Shirt-Design und dem Marketing ist alles andere von Anfang an ausgelagert und du musst dir darum keinerlei Gedanken machen.

Bringe also coole T-Shirts an den Start und bewerbe diese richtig mit Facebook-Ads, dann hast du bereits einen super Grundstein für dein erfolgreiches Online-Business gelegt.

Denn wenn deine Facebook-Anzeigen richtig eingestellt sind, lässt sich dein Startup über das PPC-Marketing von Facebook wunderbar nach oben skalieren – das bedeutet die Umsatzsteigerung ist meist nur einem Mausklick entfernt.

Vermarktest Du also ein Design in deiner Nische richtig clever, kannst du bei einem durchschnittlichen Verkaufspreis von etwa 25 EURO über die einzelnen Produktkategorien recht schnell gutes Geld verdienen.

Kategorien deshalb, da du seit kurzen neben reinen Textilien in Form von T-Shirts, Hoodies, etc. auch noch Magneten, Tassen oder Handytaschen bedrucken lassen kannst.

Klingt spannend – oder?


Aus dem TeeMoney-Videokurs: So findest Du eine Nische

TeeMoney – deine Schritt für Schritt Anleitung im Überblick

Ein T-Shirt erfolgreich zu designen, es zu bedrucken und dann mit Facebook-Ads richtig zu bewerben, darum geht es in dem Video-Kurs vom T-Shirt Spezialisten Daniel Gaiswinkler.

Dieser Online-Kurs begleitet Dich dabei:

  • wie du eine lukrative Nische findest,
  • du dein eigenes T-Shirt Design erstellst oder bestenfalls erstellen lässt,
  • dieses beim Printing-On-Demand Anbieter Teezily.com optimal launchst,
  • die Zielgruppe bei Facebook targetierst und
  • abschließend deine Produkte erfolgreich unter das Volk bringst.

Es ist eine komplette Anleitung von Anfang bis Ende, um erfolgreich T-Shirts online zu verkaufen.

Die folgenden Module in Form von intensiven Anleitungsvideos unterstützen dich dabei:

Modul 1 – Mindeset

  • Business-Grundlagen erlernen
  • insgesamt 5 Videos, wo auch mal über den Tellerrand geschaut wird, damit du den richtigen (Unternehmer)Drive bekommst

Modul 2 – Das System einrichten

  • wichtige Accounts einrichten – u.a Facebook Business Manager erstellen, der für das Marketing ungemein wichtig ist
  • insgesamt 9 Videos, in denen die komplette Einrichtung des Verkaufssystems wirklich Step by Step erklärt wird und dir weitere wichtige Hilfen zum Download zur Verfügung gestellt werden

Modul 3 – Die Richtige Strategie

  • erfolgreich Nischen finden und dann darin die richtigen Strategien anwenden
  • insgesamt 5 Videos, wo dir auch geheime Tricks und Tools gezeigt werden, wie du schnell Nischen findest, die deinen Erfolg merklich steigern

Modul 4 – Shirt Design

  • vielversprechende Konzepte finden und ansprechend auf das Shirt bringen
  • insgesamt 6 Videos bei denen du coole Designs kennenlernen wirst, mit denen deine T-Shirts aus der Masse herausstechen werden

Modul 5 – Facebook

  • Facebook Marketing komplett von A-Z
  • insgesamt 19!!!! Videos, mit denen Du zum Facebook-Ads Profi wirst
    hier lernst du Facebook umfassend kennen und es werden dir wirklich viele verschiedene Wege aufgezeigt, wie du auf Facebook richtig gute Werbung schaltest, die auch konvertiert

Modul 6 – Skalieren

  • hier lernst Du, wie du mit wenigen Mausklick dein Business einfach skalieren kannst
  • insgesamt 6 Videos, die deine Umsätze nochmal merklich steigern, wenn du die richtigen Anzeigen laufen hast und dadurch die Chance nutzt, weitere Interessent zu Käufern zu machen

Modul 7 – Bonus

  • Daniel zeigt hier neue Ideen, die er gerade selber testet und bereits erprobte Casestudys von erfolgreichen Kampagnen
  • aktuell nochmal 8 Videos, wo du Daniel bei der täglichen Arbeit direkt über die Schulter schauen kannst
  • echte Insider Tipps vom T-Shirt Experten Daniel Gaiswinkler werden hier gezeigt – gepaart mit Tricks die immer funktionieren

TeeMoney FAZIT

Der TeeMoney Videokurs von Daniel Gaiswinkler zeigt eindrucksvoll, dass da jemand ist, der wirklich Non-Stop 24 Stunden am Tag für sein Business brennt.

Das merkt man in jeder Sekunde seiner Lernvideos, welche sehr detailliert in die Thematik eintauchen und das Geschäftsmodell umfassend von A-Z erklären. Jeder Newbie wird durch Daniel ganz am Anfang abgeholt und mit auf die spannende Reise durch das T-Shirt Business mitgenommen.

Gibt es neue Erkenntnisse, welche das T-Shirt Geschäft voranbringen, so ergänzt er diese umgehend durch den Ausbau der Module und die Erweiterung/Überarbeitung des bestehenden Materials.

Daniel Gaiswinkler weiß auf alle Fälle wovon er spricht, da er alle Steps aus dem Kurs bereits mehrfach selber erfolgreich umgesetzt hat und so sein Business zu dauerhaften Wachstum verholfen hat und eigene Erfolge im T-Shirt-Verkauf aufweisen kann.

DIREKT ZUM TEEMONEY-VIDEOKURS*

Für wen ist der Kurs geeignet?

Der Kurs ist nicht nur für Einsteiger in das T-Shirt Business interessant.

Durch die umfangreichen PPC-Techniken und Facebook-Tipps ist er auch für Alle interessant, die nicht nur Shirts verkaufen, sondern vielleicht einen eigenen Onlineshop aufgesetzt haben und nun gern wissen möchten, wie Sie mehr Besucher darauf ziehen können.

Aber auch Blogbetreiber können davon profitieren, denn auch hierfür kann ein Großteil der Facebook-Marketing-Techniken eingesetzt werden, um bspw. mehr Fans zu erreichen.

Was sind die Vorteile des Kurses?

Daniel holt dich wirklich bei Null ab und zeigt Dir im Detail, wie du die richtige Nische findest, ein ansprechendes Design auf das T-Shirt bringen kannst und die Produkte optimal über Facebook-Ads bewirbst. Dabei musst du noch nicht mal sonderlich modeaffin sein, sondern kannst dich wirklich speziell in deiner Nische mit coolen Sprüchen austoben.

Um das komplette Drumherum musst du dich nicht kümmern, da dies alles on Demand an den Dienstleister Teezily outgesourct ist.

In Summe zusammengefasst ist es ein sehr gutes Geschäftsmodell, dass wenn es einmal richtig zum Laufen gebracht wurde, sehr gut automatisiert laufen kann. Genau hierfür ist Teemoney zum Einstieg die optimale Unterstützung , um deinen Zug schnell auf das richtige Gleis zu setzten und dauerhaft zum Laufen zu bringen.

Die Konzentration auf den Fokus Nische und Werbung sind super, so dass man sich nicht wirklich im Haifischbecken Unternehmertum verzetteln kann. Viel einfacher kann man nicht in ein eigenes Business starten und schnell erste Erfolge feiern.

Kann ich damit auch nebenbei Geld verdienen?

Mit diesem Kurs kannst Du leicht nebenbei starten und dir erfolgreich ein zusätzliches Einkommen aufbauen. Dennoch sei angemerkt, dass auch hierfür etwas getan werden muss.

Gerade in der Anfangszeit sind schnell 5-10 Stunden Freizeit pro Woche weg, um wirklich erfolgreich und nachhaltig mit Teemoney ins Business einsteigen zu können.

Aber für ein angenehmes Nebeneinkommen oder zweites Standbei kann diese Zeit doch sicherlich entbehrt werden oder?

DIREKT ZUM TEEMONEY-VIDEOKURS*

PS: Als besonderes Bonbon gibt es auch eine Teemoney-Facebook-Gruppe von Daniel. Dort steht er mit allen Mitgliedern im regen Austausch und man unterstützt sich gegenseitig sehr intensiv und offen, um den Verkauf von T-Shirts erfolgreich voranzubringen.

Kommentar hinterlassen on "TEEMONEY REVIEW: T-Shirts online verkaufen & erfolgreich im Internet Geld verdienen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


TEEMONEY REVIEW: T-Shirts online verkaufen & erfolgreich im Internet Geld verdienen

Lesezeit: 6 min
0