Upfit – Ernährungsplan-Konfigurator ohne Kalorien zählen

upfit Ernährungsplan

Gute Ernährung ist mehr als nur Mittel zum Zweck. Sie ist mittlerweile oftmals fester Bestandteil unseres Lifestyles. Dennoch werden Diäten und Abnehmprogramme für alle Zeiten ein Thema sein. Für Menschen, die auf gesunde Weise abnehmen oder sich einfach gesund ernähren möchten bietet Upfit jetzt einen maßgeschneiderten Ernährungsplan.

Herr Kahle, kurz und knapp: Pitche Deine Geschäftsidee?

Upfit macht komplexe Ökotrophologie für die breite Masse zugänglich und greifbar. Mit unserem Ernährungsplan-Konfigurator können sich Kunden spielerisch zum Wunschgewicht konfigurieren. Dabei werden persönliche Bedürfnisse und Ziele bei der Planerstellung zu 100% beachtet.

In einem schlanken Abfrageprozess geben Kunden ihre individuellen Vorlieben, wie Koch- und Essgewohnheiten ein und erhalten innerhalb kürzester Zeit einen maßgeschneiderten Ernährungsplan. Durch eine smarte Logik werden über 30 Mikro- und Makronährstoffe bei der optimalen Zusammensetzung der Gerichte berücksichtigt.

So kann sichergestellt werden, dass der Kunde stets mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt ist und gleichzeitig zu seinem Wunschgewicht gelangt.

Was genau war der Auslöser für den Start in ein eigenes Business?

Wir drei Gründer, Karol Domagalski, Stanislaw Schmidt und ich – Tim Kahle haben einen sportlichen Hintergrund und beschäftigen uns seit Jahren mit sauberer und nachhaltiger Ernährung. Wir haben festgestellt, dass die Unterschiede in der Ernährungsweise jedes Einzelnen grundsätzlich sehr variieren.

Bedingt durch Lebensmittelintoleranzen- oder allergien, persönliche Vorlieben sowie aufkommende Ernährungstrends, ist die Ernährung mittlerweile längst nicht mehr nur Mittel zum Zweck, sondern fester Bestandteil unseres Lifestyles. Da sind vorgefertigte Ernährungspläne von der Stange leider keine nachhaltige Lösung.

Daher haben wir den Upfit-Ernährungsplan-Konfigurator entwickelt, um die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden zu bedienen und ihnen eine alltagstaugliche Ernährungsumstellung zu ermöglichen.

Was macht das Geschäftsmodell einzigartig – was ist der USP?

Aktuell gibt es kein anderes Abnehm-Konzept, bei dem die persönlichen Kundenbedürfnisse mehr fokussiert werden als bei Upfit. Unsere Kunden freuen sich, dass sie einen Ernährungsplan nach ihrem Geschmack erhalten und damit ihr Wunschgewicht erreichen und halten. Die Individualität der Pläne ist einzigartig.

Es können nicht nur über 2.000 Lebensmittel ausgeschlossen werden, die Ernährungsweise kann auch frei gewählt werden und durch die Angabe von Allergien oder Intoleranzen sind im Ernährungsplan auch nur Lebensmittel zu finden, die mit den Angaben der Kunden konform sind.

Neben der Berücksichtigung all dieser individuellen Angaben, ist die Alltagstauglichkeit der Pläne ein wichtiger USP. Unsere umfangreiche Datenbank enthält nur Gerichte, die schnell und einfach kochbar und sehr lecker sind.

Zusätzlich vereinfachen unsere wöchentlichen Einkaufslisten die Planung unserer Kunden. Wir übernehmen somit die Aufgaben eines professionellen Ernährungsberaters und sind dabei nicht nur vielfach schneller, sondern auch bis zu 80% günstiger. Bei Fragen unserer Kunden erhalten sie von unseren Upfit-Experten im Live-Chat auf Upfit.de stets schnelle Antworten.

Wo siehst Du die Zielgruppe bzw. wer sind die Wunschkunden?

Die Upfit-Ernährungspläne sind für alle geeignet, die gezielt und individuell abnehmen möchten. Egal ob Mann oder Frau, jung oder alt, Vegetarier, Veganer oder Fleischesser. Es spielt auch keine Rolle, wie viel ein Kunde abnehmen möchte oder, ob er Allergien oder Unverträglichkeiten hat.

Jeder Plan wird an die individuellen Bedürfnisse und Ziele angepasst, sodass ein optimaler Fahrplan zum persönlichen Wunschgewicht entsteht.

Wie viel Geld wurde bis zum Start investiert und was waren bis dato die wichtigsten Meilensteine?

Bis jetzt ist Upfit komplett gebootstrappt. Die Nachfrage und unsere Kunden zeigen uns, dass wir uns auf einem sehr gutem Weg befinden. Deswegen führen wir auch aktuell Gespräche mit potentiellen Investoren, um Upfit noch schneller und effektiver wachsen zu lassen.

Den Proof-of-Concept haben wir erfolgreich erbracht und möchten nun den nächsten großen Schritt gehen.

Wie sieht es mit der Einnahmeseite aus – auf welchen Weg werden Geldrückflüsse erzielt?

Upfit bietet zum Einen maßgeschneiderte Ernährungspläne als Eigenmarke direkt für Endkunden an. Und zum Anderen ist unser Service auch als sogenanntes White-Label für Fitnessstudios, Vereine, Apotheken oder themennahe Unternehmen zugänglich.

Unsere Partner können so ihren Mitgliedern, Mitarbeitern oder Kunden professionelle Ernährungsberatung im eigenen Corporate Design anbieten bei einem Aufwand, der marginal ist. Sei es als zusätzliche Portfolioerweiterung im Fitnessstudio oder auch als Gesundheitsprävention in Unternehmen – Upfit übernimmt von der Erstellung des Ernährungsplans bis hin zu jeglichen Kundenfragen den vollen Kaufprozess.

Das beste daran ist, dass beide Seiten davon profitieren.

Welche Werbe- bzw. PR-Aktion hat bis dato für den größten Bekanntheitsschub gesorgt?

Bislang fokussieren wir uns auf einen Online-Marketingmix aus SEO, SEM und Affiliate. Auch Social Media spielt in unserem Bereich eine große Rolle und so sind wir aktuell dabei eine Community aufzubauen und viel am Testen, wie wir unsere Kunden am effektivsten motivieren können.

Mit einem Investment wollen wir aber auch dort den gesamten Social Media Bereich ausbauen.

Welche Vision verfolgt Du und welche Schlagzeile würdest Du gern mal über das Unternehmen lesen?

Körperliches Wohlbefinden reflektiert auf das ganze Leben. Unsere Vision ist es daher, einer breiten Masse Zugriff auf komplexe Ernährungsberatung zu bieten und dazu beizutragen, dass die Menschen sich bewusster ernähren und ein gesundes Leben führen.

Deshalb werden, neben unseren Ernährungsplänen, auch schon bald individuelle Trainingspläne für unsere Kunden verfügbar sein. So können wir unseren Kunden ein Rundum-Paket zu einem gesunden Lifestyle bieten.

Außerdem möchten wir zeitnah auch in weitere Länder expandieren und neben Deutschland, Österreich und der Schweiz in die USA, nach England und weitere europäische Länder expandieren.

Auf welche 3 Tools/Apps kannst Du bei der täglichen Arbeit keinesfalls verzichten und warum?

Alle Google Programme inkl. Analytics: Wir sind sehr zahlengetrieben und arbeiten von überall. Google bietet hier das optimale Gesamtpaket mit der größten Flexibilität und Leistungsfähigkeit bei Kosten, die gegen 0 gehen.
Skype: Schnell mal eine Meinung einholen, Calls mit Nicht-Hamburgern etc.
Eigentlich reicht allein schon Punkt 1 ;)

Gründerteam Upfit

Die drei Gründer von Upfit: Tim Kahle, Stanislaw Schmidt, Karol Domagalski (v.l.n.r.)

Was bedeutet für Dich persönlich Erfolg – worauf kommt es wirklich an?

Erfolg bedeutet für mich, seine selbst gesteckten Ziele zu erreichen. Dabei sollten natürlich stets realistische und zeitgleich herausfordernde Ziele gesetzt werden. Wenn man etwas tut, was einem Spaß macht und die Menschen deine Idee nutzen und annehmen, ist es einfach ein tolles Gefühl.

Welchen Fehler würdest Du aus der eigenen Erfahrung heraus jungen Gründern ersparen?

Findet etwas, was euch interessiert und ein reales Problem löst. Am Anfang: Auf keinen Fall Perfektion wollen: Testet die Idee so schnell es geht am Kunden und schaut so, ob eure Idee von eurer Zielgruppe angenommen wird. Eine erfolgreiche Geschäftsidee steht und fällt zudem mit dem richtigen Marketing. Dort am besten frühzeitig den wichtigen Grundstein legen.

Welche Frage sollte sich eine Gründerin bzw. ein Gründer mindestens einmal gestellt haben?

Bediene ich mit meiner Idee ein wirkliches Bedürfnis oder existiert dieses Bedürfnis möglichweise gar nicht?

Mit welchen drei Worten würdest Du dich selbst beschreiben?

Analytisch, zielstrebig, vorausschauend.

Kommentar hinterlassen on "Upfit – Ernährungsplan-Konfigurator ohne Kalorien zählen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Upfit – Ernährungsplan-Konfigurator ohne Kalorien zählen

Lesezeit: 5 min
0