Wie du dein Unternehmen fit für die Zukunft machst

Startup zukunftsfit

Wenn du heute als Unternehmer tätig bist, sind laufend Herausforderungen zu bewältigen. Du wirst beim Lesen dieser Zeilen vermutlich an die großen Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit denken.

Im Grunde genommen ist das natürlich absolut korrekt. Allerdings beschränken sich diese Themen nicht bloß auf die neuen Technologien. Die smarte Technologie ist natürlich besonders von diesem Bereich betroffen, allerdings lässt sich die Branche auch als Profiteur outen. Aber es sind auch Unternehmen von diesen Bereichen betroffen, die in traditionellen Industrien tätig sind.

Wenn du zum Beispiel als Manager einem Unternehmen vorstehst, welches Kabelverschraubungen herstellt, dann ist auch das Thema Digitalisierung wichtig für dich. Der Zweck einer Kabelverschraubung ist, dass man das Kabel abdichtet. Es soll das Kabel vor äußeren Einflüssen, wie zum Beispiel Schmutz oder Nässe, schützen.

Hier wirkt zwar die Digitalisierung nicht direkt herein, die umliegenden Produktionsprozesse werden aber sehr wohl davon betroffen sein.  Es geht vielmehr um eine volle Funktionalität, damit diese beibehalten werden kann. Man weiß heute aus zahlreichen wissenschaftlichen Studien, dass auch die herstellende und verarbeitende Industrie sich der neuen Zeitenwende anpassen muss.

Viele Unternehmen haben sich bereits an die neuen Herausforderungen angepasst. Viele Unternehmen sind jedoch noch immer der Meinung, dass sie die Digitalisierung nicht in einem solchen Ausmaß betrifft. Die Mehrheit der Betriebe muss aber heute eingestehen, dass sie stark an ihrer Wettbewerbsfähigkeit arbeiten muss. 

Digitalisierung als Herausforderung in der verarbeitenden und herstellenden Industrie

Damit diese Betriebe zukunftsfähig bleiben, muss auch in Maßnahmen der Digitalisierung investiert werden. Daran hängen auch weitere Herausforderungen, die auch dich persönlich als Unternehmer oder Manager eines großen Betriebes treffen können. Denke bloß an die möglichen Probleme im Zusammenhang mit politischen oder regulatorischen Punkten, die sich sehr rasch zu unlösbaren Problemen herausbilden können.

Aber auch hinsichtlich der ökonomischen oder technologischen Herausforderungen ist es Ziel wachsam zu bleiben. Daran knüpfen sich sehr schnell auch soziale Herausforderungen. Als Betriebsleiter oder Unternehmer musst du immer nach einem soliden Umsatzwachstum trachten.

Das ist die Triebfeder deines Unternehmens. Es kann entweder durch Zukäufe von anderen Unternehmen erfolgen oder eben durch innovative Entwicklungsarbeit. Im Umkehrschluss darfst du natürlich auch keinen Betrieb übernehmen, der sich komplett der Innovationsfreude widersetzt.

Die Digitalisierung muss also ebenso übernommen werden und diese Herausforderungen müssen auch von allen Seiten transparent kommuniziert werden. Du kannst aber etwas tun und aktiv an deiner Wettbewerbsfähigkeit arbeiten. Wir möchten dir im nächsten Unterkapitel einige wertvolle Tipps geben, damit du mit diesem Wissen auch die Innnovationsfähigkeit vorantreiben kannst. 

Wie du deinen Betrieb auf die digitalen Herausforderungen der Zukunft aufstellen kannst

Es lässt sich aufgrund der Beschreibungen des ersten Kapitels sehr gut ableiten, dass das richtige digitale Umfeld wichtig für die Konkurrenzfähigkeit deines Unternehmens ist. Als Manager eines großen Betriebes musst du dich vor den Eigentümern rechtfertigen. Sie werden sich entsprechend auf diese Voraussetzungen einzustellen haben. Sie treten dir aber auch mit einer bestimmten Erwartungshaltung gegenüber.

Zwar können sie nicht im Detail beurteilen, welche Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit notwendig sein würden. Diese Aufgabe wird dir als Manager bzw. auch im Eigeninteresse, als Unternehmer zuteil. Zunächst musst du versuchen, am Rande deines Unternehmensgegenstandes das Geschäftsmodell zu skalieren.

Mit jedem neuen Geschäftsfeld steigt auch die Erwartungshaltung an dich, die Prozesse zu digitalisieren. Am Rande der bestehenden Organisationsstruktur musst du immer auch die Risikobereitschaft austesten. Wichtig ist auch die Pflege von Partnerschaften. Du befindest dich mit deinem Unternehmen in einem eingebetteten Ökosystem.

Jede Innovation muss auch über das Hauptprodukt hinausgehen. Dazu kannst du auch die Nutzung aller verwandten Geschäftsmodelle verwenden. Der Umgang mit Widerstand gehört zu jeder Herausforderung dazu. Natürlich ist die Herausforderung der Digitalisierung davon nicht ausgenommen. Meist ist auch die Notwendigkeit einer organisatorischen Veränderung gegeben, die du nur mit einem konkreten Plan umsetzen kannst. 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner