Das beste Foto entscheidet über den Erfolg deines Business

Social Media Fotos

Die Kraft von Social Media wird von immer mehr Unternehmen in ihrer Kommunikationsstrategie genutzt. Man weiß heute, dass Social Media zu einem der mächtigsten Tools in der Marketing-Strategie erwachsen ist.

Mit den richtigen Profilen und Storys lassen sich die Kunden auf einer tieferen Ebene begeistern. Wenn du noch keinen Social Media-Kanal besitzt, dann solltest du dir deine Marketing-Strategie vielleicht nochmals überdenken.

Es hilft dir beim Markenaufbau, in der Krisenkommunikation und schafft eine höhere Kundenanbindung.

Wichtig beim Aufbau der Strategie ist, dass du deine Kommunikationsstrategie konsequent führst und einen USP schaffst. Dein Unternehmen muss sich in dem Kanal wiederfinden können und ein eindeutiges Identifikationsmerkmal besitzen.

Um dein Geschäft hervorzuheben, musst du dich eindeutig von deiner Konkurrenz abheben. In einem engen Marktumfeld ist das nicht immer leicht. Gute Storys werden geschrieben, aber auch durch Fotos und anderes Bildmaterial untermauert.

Man weiß aus zahlreichen Studien, dass der audio-visuelle Berührungspunkt mit deinen Kunden einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Aus diesem Grund wird beim Posten einer Instagram-Story besonders darauf geachtet, die visuellen Elemente hervorzuheben. Sie bieten dir eine fantastische Möglichkeit, dass du Aufmerksamkeit bei den Kunden generieren kannst. 

Wie du mit Fotos deinen Marktauftritt verbesserst

Es hilft dir, deinen Markenauftritt zu verbessern. Visuelle Elemente werden durch Fotos und Videos erzeugt. Besonders Fotos eignen sich dazu, dass du einen bleibenden Eindruck bei deinen Kunden hinterlassen kannst. Das haben zahlreiche Untersuchungen ergeben.

Wenn man sich nur die Impressionszahlen auf Facebook und Instagram ansieht, dann verzeichnen jene Posts mit Bildmaterial einen höheren Engagement-Grad als jene Storys die nur auf die geschriebene Sprache vertrauen.

Die Ergebnisse der Studien lassen sich aber auch auf andere Social Media-Kanäle übertragen.

Ein vergleichbares Bild findest du beispielsweise auch auf Pinterest. Eine neue Methode bei der Fotografie ist das sogenannte Ringlicht. Es wird vor allem für Portraitaufnahmen verwendet. Man hebt damit die ringförmige Reflexion der Augen in den Mittelgrund. Der Vorteil dieser Aufnahmetechnik ist auch, dass du meist weniger Aufnahmen machen musst bis einen Erfolg eintritt.

Bei einem Ringlicht handelt es sich um ein geschlossen-ringförmiges Dauerlicht. Im Unterschied zum normalen Blitzlicht kannst du schöne schattenfreie Bilder erzeugen und die Lichtverhältnisse werden besser eingefangen. Wenn du ein Ringlicht kaufen solltest, dann lohnt es sich also definitiv für deinen Geschäftsaufbau. Es handelt sich zum Unterschied bei einem Blitzlicht um ein Dauerlicht, wodurch schönere Fotos entstehen.

Welche Ratschläge gibt es für die Auswahl deiner Social Media Kanäle

Aus dem ersten Abschnitt haben wir dir über die Kraft des visuellen Eindrucks berichtet, den dieser bei deinen Kunden hinterlassen wird. Das wird dich dazu veranlassen, dass du dich mit den Grundlagen von guter Fotografie beschäftigen musst. Du wirst sehen, dass es die Erfahrung eines Experten braucht.

Es kann daher nicht schaden, wenn du für gute Fotos auf die Expertise eines Experten zurückgreifst.

Bei der Vorbereitung auf ein Bildmaterial musst du die Bildgröße an die Art des Posts anpassen und auf die Lichtverhältnisse achten. Ein Profi-Fotograf wird wie selbstverständlich auf diese Einflüsse achten.

Wenn du allerdings deine Fotos selbst produzierst, dann brauchst du auch die richtige Ausstattung. Insbesondere die Lichtverhältnisse haben einen enormen Einfluss auf die Qualität eines Fotos. Du musst wissen, dass viel Licht immer ein Foto professioneller aussehen lässt. Natürliches Licht wirkt ebenso besser als der künstliche Lichteinfluss.

Außerdem ist die Fototechnik entscheidend über die Qualität eines Fotos. Du solltest bei der Fotografie auch das Motiv im Blickpunkt haben und Symmetrie schaffen. Das Foto solle also sowohl horizontal als auch vertikal in Drittel geteilt werden. Im Resultat käme dann zu viel weißer Hintergrund auf dem Bild vor, was generell nicht gern gesehen wird. Für dein Unternehmen ist es auch wichtig, dass die Marke nicht in den Hintergrund gerät.

Kommentar hinterlassen on "Das beste Foto entscheidet über den Erfolg deines Business"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Cookie Consent mit Real Cookie Banner