Das erste Office finden & einrichten

Die Gründung eines Unternehmens ist oft sehr anstrengend und kostspielig. Trotzdem sollte man auch schon frühzeitig darüber nachdenken, was nach dem Start zu tun ist.

Wie finde ich die passenden Büro-Räume? Mit welchen Möbeln und Elektrogeräten muss ich diese ausstatten? Wie sorge ich für effizientes Arbeiten und ein angenehmes Umfeld?

Die Suche nach der richtigen Immobilie

Ist das Unternehmen gegründet, werden schnell geeignete Arbeitsräume benötigt. Allerdings kann sich die Suche sehr lange dauern, da nicht alle Immobilien für ein Startup geeignet sind.

Daher sollte man schnell damit beginnen und sich überlegen, welche Kriterien die neuen Büros erfüllen müssen. Unterschiede finden sich vor allem in der Lage, den Kosten und der Grundausstattung. Wo sich die Büros befinden spielt für die eine Unternehmensart eine größere Rolle, für die andere eine weniger große.

Jedoch ist es für alle wichtig, die Anreisekosten zu kalkulieren. Auch die Kundennähe spielt eine wichtige Rolle. Wenn das Office zu abgelegen ist, werden sich potentielle Kunden möglicherweise nach Alternativen umsehen. Wie teuer die Räumlichkeiten für ein Büro sein dürfen hängt in erster Linie vom Umsatz ab.

Ist noch ein großes Finanzpolster vorhanden und sind schon von Anfang an profitable Geschäfte zu erwarten, hat man auch etwas mehr Spielraum. Allerdings darf man nicht in die Kostenfalle treten und sich verkalkulieren.

Die Miete für die neuen Büros sollte bereits vorher mindestens für sechs Monate vorhanden sein, da es oft eine Weile dauern kann, bis Startups so richtig ins Rollen kommen. Es lohnt sich auch, sich Gedanken über die Grundausstattung zu machen. Wenn bereits einige Möbel, Elektrogeräte oder schnelles Internet vorhanden sind, spart man im weiteren Verlauf die Anschaffung selbiger.

Allerdings sollte dies nicht das wichtigste Entscheidungskriterium sein. Auch wenn man sich um die Einrichtung selbst kümmert, kann man unter Beachtung einiger Tipps etwas Geld sparen. Als mittelfristige Lösung bieten sich auch Großraumbüros an, bei denen man sich mit anderen frisch gegründeten Unternehmen ein Büro teilt.

Die passende Einrichtung für effiziente Arbeit

Die richtige Einrichtung zu finden ist gar nicht so schwer, wenn man sich etwas Zeit dafür nimmt. Zunächst sollte man wissen, welcher Stil benötigt wird. Ist das Büro dafür gedacht, jeden Tag Kunden zu empfangen, sollte es auch einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Räume, die nur für das Abarbeiten von Papierstapeln gedacht sind, brauchen dagegen keine spektakuläre Einrichtung. Zudem sollten die Möbel zu dem geplanten Business passen. Um Geld zu sparen, lohnt es sich außerdem, mehrere Möbelhäuser zu besuchen und unterschiedliche Angebote einzuholen.

Besonders wichtig sind große Schreibtische und starke Beleuchtung. Nur wer viel Platz und Licht hat, kann ordentlich und konzentriert arbeiten. Für Stauraum in Form von Schränken sollte außerdem auch gesorgt sein.

Elektronische Geräte werden natürlich auch benötigt. Office-PCs gibt es mittlerweile günstig in allen Elektromärkten, wo man für Massenbestellungen meist sogar Rabatte erhält. Man darf dabei allerdings nicht vergessen, dass je nach Art des Unternehmens auch verschiedene Programme benötigt werden.

Auch Drucker und allgemeines Computer-Zubehör sollten bereitstehen. Die besten PCs nützen allerdings nichts, wenn kein Internet vorhanden ist. Bei der Wahl des Internetanbieters ist zu beachten, dass teilweise spezielle Businesstarife offeriert werden. Um eine schnelle Leitung zu gewährleisten, sollte man schon bei der Suche nach Immobilien auch auf die örtliche DSL-Geschwindigkeit achten.

Diese lässt sich leicht über Tests im Internet bestimmen.

Kommentar hinterlassen on "Das erste Office finden & einrichten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Das erste Office finden & einrichten

Lesezeit: 2 min
0