fbpx

EVERGREEN – Deine individuelle Altersvorsorge einfach & kostengünstig umgesetzt

EVERGREEN Altersvorsorge

EVERGREEN hat die Planung für den Ruhestand komplett neu definiert. Um hierfür kostengünstig und automatisiert das beste Preis-Leistungsverhältnis anbieten zu können, managt das Jungunternehmen die kundenindividuelle Geldanlage selbst. CEO Iven Kurz erklärt im Gründerinterview, wie genau die neue Art der Altersvorsorge für Jedermann funktioniert.

Iven, kurz und knapp: erkläre Eure Geschäftsidee?

EVERGREEN ist eine digitale Plattform für die Finanzplanung, Altersvorsorge und Kapitalanlage, bei der Transparenz, Nachhaltigkeit und faire Preise an vorderster Stelle stehen. Wir möchten unsere 17-jährige Erfahrung als professionelle Fondmanager nutzen, um einen gesellschaftlichen Beitrag zum Thema Altersvorsorge zu leisten.

Was genau war der Auslöser für den Start in ein eigenes Business?

Bis zur Gründung von EVERGREEN hat es ein paar Jahre gedauert.

Direkt nach dem Studium bin ich 2002 erstmal als Fondsmanager beim Bankhaus Metzler in das Asset Management eingestiegen. Dort habe ich mit meinen Kollegen den Bereich der quantitativen Fondsmanagement-Methoden aufgebaut.

In meiner Wahrnehmung ist die Wertschöpfungskette bei Kapitalanlageprodukten jedoch auch heute noch extrem lang, was zu hohen Kosten und geringen Erträgen für Anleger führt. Es ist schwierig bis unmöglich, diese Kette in einem etablierten Unternehmen aufzubrechen.

Aus dieser Problematik heraus wurde unser Businessmodell entwickelt.

Die EVERGREEN GmbH wurde gegründet, damit beim Kunden mehr vom Ertrag übrig bleibt. Hierfür wird eine hochwertige Kapitalanlage ohne Umwege in die Kundendepots gebracht und die entstehenden Kostenvorteile direkt an die Anleger weitergegeben.

Was macht das Geschäftsmodell einzigartig – was ist der USP?

EVERGREEN analysiert kostenlos die aktuelle und zukünftige finanzielle Situation seiner Nutzer und automatisiert die Geldanlage, um so die individuellen Ziele des Anlegers zu erreichen. 

Dabei fassen wir zuerst alle relevanten Informationen wie Kontobewegungen, gesetzliche Rente, Immobilienvermögen, Riester- oder Rürup Rente, betriebliche Altersvorsorge oder vermögenswirksame Leistungen zusammen.

Aus diesen Daten wird unser sogenannter „Rentenkuchen“ geformt, welcher dem Nutzer zeigt, woher er wieviel Einkommen im Rentenalter erzielen wird.

In einem weiteren Schritt zeigen wir dann mögliche Einsparungs- und Optimierungspotentiale bei der Steuer, den Kosten und der Kapitalanlage auf.

Um selbst Teil des Einsparungspotentials zu sein, verzichten wir auf fremde Fondsprodukte oder ETFS und managen die kundenindividuelle Geldanlage selbst. Dabei können wir unseren Nutzern immer die kostengünstigste Lösung bieten.

Wo siehst Du die Zielgruppe bzw. wer sind die Wunschkunden?

EVERGREEN bedeutet Altersvorsorge und Geldanlage für jedermann.

Wie viel Geld wurde bis zum Start investiert und wie lange war die Vorlaufzeit?

Wir werden langfristig von einem amerikanischen Asset Manager finanziert. Weitere Investoren sind zwei ehemalige namhafte Vorstände deutscher Banken. Vom Start bis zum Launch werden etwa 9 Monate vergangen sein.

Wie sieht es mit der Einnahmeseite aus – auf welchem Weg werden Geldrückflüsse erzielt?

Neben dem Altersvorsorge-Service für Privatkunden bieten wir unsere Asset Management Dienstleistungen auch Family Offices und institutionellen Anlegern an.

Welche Werbe- bzw. PR-Aktion hat bis dato für den größten Bekanntheitsschub gesorgt?

Wir haben bisher keine PR-Aktion durchgeführt. Wir möchten mit dem besten Angebot, einem herausragenden Service und dem attraktivsten Preis starten. Wir beginnen dann damit auf EVERGREEN aufmerksam zu machen, wenn wir das Gefühl haben, all diese Dinge erreicht zu haben.

Welche Vision verfolgst Du und welche Schlagzeile würdest Du gern mal über das Unternehmen lesen?

Unsere Vision ist eine mühelose und unterhaltsame Altersvorsorge für alle anzubieten. Wir wollen den Menschen helfen, ihre finanziellen Pläne auf faire und transparente Weise umzusetzen. Wenn uns das in Zukunft einmal so bestätigt wird, haben wir unser Ziel erreicht.

Auf welche 3 Tools/Apps kannst Du bei der täglichen Arbeit keinesfalls verzichten und warum?

Slack, Zoom und Trello helfen uns standortunabhängig, zügig und effizient zu arbeiten. Wir haben Partner und Entwickler in Frankfurt, den USA, Peru und der Ukraine. Die Tools sorgen dafür, dass es sich so anfühlt, als säße man im Nachbarbüro.

Was bedeutet für Dich persönlich Erfolg – worauf kommt es wirklich an?

Ich möchte etwas verändern, weiterentwickeln, ganz unabhängig von der Branche. Mit EVERGREEN wollen wir Effizienz, Fairness und Transparenz in die Asset Management Branche bringen.

Welchen Fehler würdest Du aus der eigenen Erfahrung heraus jungen Gründern ersparen?

Drei Dinge sind aus meiner Sicht besonders wichtig, um die Fehlerquote niedrig zu halten.

  1. Branchenerfahrung
  2. Netzwerk
  3. Das bestmögliche Team

Welche Frage sollte sich eine Gründerin bzw. ein Gründer mindestens einmal gestellt haben?

Kann ich andere mitreißen und von meiner Idee begeistern?

Kommentar hinterlassen on "EVERGREEN – Deine individuelle Altersvorsorge einfach & kostengünstig umgesetzt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.