Mit dem Vereinscheck findest auch Du den richtigen Sportverein

Vereinscheck suche Sportverein

Vereinscheck.de ist eine Unternehmung des jungen Internet Startups Venturo Street GmbH. Die beiden Gründer Bastian Wildenhues und Christian Heck waren nach einem Umzug selbst verzweifelt auf der Suche nach einem Sportverein. Daraus ist die Idee entstanden, die Vereinssuche in Deutschland zu vereinfachen – jetzt mehr dazu von Bastian.

Bastian, kurz und knapp: Pitche Deine Geschäftsidee.

Schon einmal einen Sportverein gesucht? Eine echte Herausforderung. Die meisten Vereinsseiten sind unübersichtlich und nicht vergleichbar. Es gibt keine zentrale Anlaufstelle oder einfache Vergleichsmöglichkeit, um zu erfahren, ob ein Verein den Bedürfnissen entspricht. Das kostet Zeit, Nerven und raubt die Lust am Sport.

Damit ist jetzt Schluss. Auf Vereinscheck.de kann man jetzt ganz einfach einen Sportverein in der Nähe finden, sehen was andere über den Verein denken und sich direkt mit Mitgliedern austauschen.

Anhand von Fotos, Bewertungen und Beiträgen bekommt man Einblicke in Größe, Lage, Preise, Ausstattung, Vereinsleben, Vereinskultur, Offenheit, Jugendförderung und vieles mehr.

Vereinscheck bringt Sportler und Vereine zusammen und gibt dem Nutzer eine völlig neue Entscheidungsgrundlage und Vielfalt.

Was genau war der Auslöser für den Start in ein eigenes Business?

Christian und ich wollten schon immer unser eigenes Business gründen. Es gab viele Ideen, aber der richtige Moment und die richtige Konstellation haben gefehlt.

Als wir selbst auf der Suche nach einem Sportverein waren, haben wir plötzlich ein Problem erkannt und wollten es lösen. Die Außendarstellung von Sportvereinen ist sehr veraltet und immer angewiesen auf ein oder zwei Leute, die sich darum kümmern.

Wir wollten:

1. Die Außendarstellung verbessern und vergleichbar machen und

2. mehreren Mitgliedern ermöglichen sich zu engagieren.

Die Idee hat sich weiterentwickelt, das Potential wurde auch von Dritten erkannt und das hat den Anstoß dazu gegeben, ein Start-up zu gründen und uns auf das Projekt zu fokussieren.


Was macht das Geschäftsmodell einzigartig – was ist der USP?

Vereinscheck.de ist absolut spezialisiert auf den Bereich Sportvereine und vernetzt alle relevanten Zielgruppen in diesem Umfeld.

Wir bieten Sportvereinen die Chance ihre externe Kommunikation zu verbessern und besser im Internet gefunden zu werden. Nutzer profitieren von unseren sehr detaillierten Bewertungskriterien, zugeschnitten auf den Vereinsbereich, und haben die Chance von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

Mit dem Ausbau unserer Plattform möchten wir weitere relevante Produkte und Dienstleistungen für unsere Zielgruppen anbieten. Dadurch sind wir mit unserer Spezialisierung und dem emotionalen Werbeumfeld sehr interessant für Werbungtreibende.

Wo siehst Du die Zielgruppe bzw. wer sind die Wunschkunden?

Trotz der Spezialisierung unseres Portals können wir eine große Gruppe von Menschen ansprechen. In Bezug auf Traffic und on-site Dienstleistungen sprechen wir von 3 Gruppen – Vereinssuchende, Mitglieder und Sportvereine.

Auf diese Gruppen ist unser Angebot zugeschnitten und soll sich in Zukunft weiter auf die Bedürfnisse von Sportvereinen fokussieren. Durch diese Ausrichtung sind wir sehr relevant für alle Produkte und Dienstleistungen die sich im Bereich ‚Sportvereine’, aber auch im erweiterten Begriff ‚Sport’ befinden.

Dabei haben wir die Chance mittelfristig ein sehr spezielles Targeting anzubieten, verstärkt auch im lokalen Marketing.

Wie viel Geld wurde bis zum Start investiert und wie lange war die Vorlaufzeit?

Durch die sich ergänzenden Fähigkeiten von Christian und mir, konnten wir sehr viel durch Eigenleistung abdecken. So übernehmen wir die gesamte Konzeption, Gestaltung, Planung, Vermarktung und den laufenden Betrieb der Website.

Da wir noch keinen Entwickler im Team haben, waren wir allerdings gezwungen die Entwicklung extern zu beauftragen. Bisher haben wir die gesamte Finanzierung aus eigenen Mitteln gestemmt.

Nach ca. einem Jahr Vorlaufzeit konnten wir mit Vereinscheck.de live gehen und sind seit dem 10. Februar online.

Wie sieht es mit der Einnahmeseite aus – auf welchem Weg werden Geldrückflüsse erzielt?

Wie oben beschrieben, bieten wir ein sehr emotionales und spezialisiertes Werbeumfeld. Damit können wir uns gut bei potentiellen Werbepartnern aus relevanten Bereichen positionieren.

Im nächsten Schritt möchten wir verwandte Produkte und Dienstleistungen über die Plattform anbieten. Allerdings ist es uns sehr wichtig dass diese einen klaren Mehrwert für unsere Zielgruppe darstellen.

Welche Werbe- bzw. PR-Aktion hat bis dato für den größten Bekanntheitsschub gesorgt?

Bisher sind wir zu neu am Markt um eindeutige Rückschlüsse darüber ziehen zu können. Im ersten Schritt geht es bei uns um Content Generierung und SEO um das Problem der Vereinssuche aktiv über die Suchmaschinen anzugehen.

Dadurch versprechen wir uns konstante Besucherströme. Neben sehr gepflegten Social Media Profilen bauen wir stetig unsere Kontakte zu Journalisten, Sportverbänden und weiteren Multiplikatoren aus, um die Vorteile unserer Plattform an Vereine heranzutragen und eine Eigendynamik entstehen zu lassen.

Welche Vision verfolgt Ihr und welche Schlagzeile würdest Du gern mal über das Unternehmen lesen?

Unsere Vision ist es das größte deutsche Onlineportal für Sportvereine zu werden. Wir möchten die Vereinslandschaft in Deutschland unterstützen, einen offenen Austausch zwischen Verbänden, Vereinen und Sportlern erreichen und die erste Anlaufstelle sein wenn es um Sportvereine geht.

Ich würde die eine Schlagzeile lieber gegen sehr viele positive Kommentare von Usern, Vereinen und Verbänden tauschen.

Auf welche 3 Tools/Apps kannst Du bei der täglichen Arbeit keinesfalls verzichten und warum?

Christian und ich tauschen uns über eine Distanz von ca. 400km aus, da wir noch an verschiedenen Orten wohnen.

Daher ist die Dropbox unsere Wunderkiste für Datenablage und –austausch.

Für eine planbare und effiziente Social Media Kommunikation nutzen wir gerne Hootsuite. Das Tool deckt zwar nicht alle unserer Wünsche ab. Dafür ist es einfach im Handling und spart viel Zeit.

Nummer 3 ist unverzichtbar um unser Portal immer im Blick zu haben und aus bestimmten Aktionen zu lernen – die Google Analytics App ist immer dabei und sorgt für präzise Auswertungen.

Vereinscheck Gründerduo

Die Startups Venturo Street GmbH Gründer Bastian Wildenhues (links) und Christian Heck

Was bedeutet für Dich persönlich Erfolg – worauf kommt es wirklich an?

Eine schwierige Frage. Ich glaube Erfolg gibt es nicht im großen Ganzen, sondern in den vielen kleinen Dingen des Alltags die einen persönlich immer einen Schritt weiterbringen.

Für mich ist es wichtig neue Dinge auszuprobieren, an Herausforderungen zu wachsen, das zu tun wovon ich überzeugt bin und im besten Fall zu sehen dass es funktioniert. Ich sehe Erfolg weniger als Zustand sondern als Einstellung.

Welchen Fehler würdest Du aus der eigenen Erfahrung heraus jungen Gründern ersparen?

Auch hier sind wir noch nicht so weit dass wir Rückschlüsse über unsere Fehler ziehen könnten. Allerdings glaube ich fest daran dass die meisten Fehler, sofern es überhaupt Fehler gibt, es wert sind gemacht zu werden.

Nur dadurch erfährt man die Folgen einer Entscheidung, kann daraus lernen und sich weiterentwickeln. Letzten Endes geht es oft darum viele schnelle Entscheidungen zu treffen. Manche haben eben positivere, andere weniger positive Effekte.

Wenn man allerdings immer wieder zurückblickt und analysiert warum man wie entschieden hat, wird man effektiver, routinierter und zielstrebiger.

Welche Frage sollte sich eine Gründerin bzw. ein Gründer mindestens einmal gestellt haben?

Die Frage „Warum mache ich das überhaupt?“ kommt wahrscheinlich öfter mal auf wenn es in schwierige Phasen geht. Sofern die Antwort darauf etwas wie „Weil ich Spaß daran habe und an das Projekt glaube.“ ist, ist man auf einem guten Weg.

Mit welchen drei Worten würdest Du dich selbst beschreiben?

Get shit done!

2 Kommentare zu "Mit dem Vereinscheck findest auch Du den richtigen Sportverein"

  1. Das ist eine wirklich gute Idee, die ihr da habt. Ich kenne das Problem nämlich auch. Ich bin zwar nicht in eine neue Stadt gezogen, möchte mich aber sportlich betätigen.
    Da ich aus Berlin bin, habe ich die Qual der Wahl, da es hier so einige Sportvereine gibt. Da ist es gut alles im Überblick zu haben und wenn dann noch eine Bewertung dabei ist – umso besser. :-)

  2. Danke für dein Feedback Alexander! Wir hoffen dass du bei uns den richtigen Sportverein findest :) Da wir noch am Anfang stehen, sind wir natürlich froh wenn Nutzer ebenfalls Vereine eintragen. Dazu kann man folgendes machen:
    1. Verein suchen um zu sehen ob er schon in der Datenbank ist.
    2. Nein? Dann auf der Ergebnisseite auf „Jetzt eintragen“ klicken und den Verein anlegen.

    Danke für die Unterstützung und viele Grüße,
    Bastian

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.