Preisheld.de startet Revolution im Gutscheinmarkt und forciert Preistransparenz beim Online-Shopping

Mit Preisheld online sparen

Das Hamburger Startup Preisheld.de bündelt die Vorteile von Preisvergleich, Gutscheincodes und Cashback und will mit seinem Geschäftsmodell den kompletten Online-Rabattmarkt revolutionieren. Das Besondere daran: die Plattform reicht 100% seiner Provisionen an die Nutzer weiter. Wie Sie dennoch Geld verdienen, verrät Mitgründer Patrick.

Patrick, kurz und knapp: Pitche Deine Geschäftsidee?

Bestimmt hast Du Dich schon einmal gefragt, wie Du im Internet etwas am Günstigsten kaufen kannst. Dabei bist Du vielleicht auch schon auf verschiedene Sparmöglichkeiten wie z.B. einen Preisvergleich oder eine Gutscheinseite gestoßen. Aber wie spart man eigentlich am Meisten?

Hier kommt unsere Seite Preisheld.de ins Spiel. Denn dort kombinieren wir für Dich die besten Sparmöglichkeiten.

Wir wollen die Vorteile von Preissuchmaschinen mit den Sparmöglichkeiten der Gutschein- und Cashbackseiten vereinen. Denn nur so kann man wirklich maximal sparen!

Natürlich geht das auch ohne unsere Seite. Allerdings ist der Aufwand zu jedem Preisvergleichsergebnis auch noch Gutscheincodes und Cashback-Angebote rauszusuchen enorm und die Kalkulation nicht einfach!

Mit Preisheld sparst Du also nicht nur bares Geld, sondern auch wertvolle Zeit.

Was genau war der Auslöser für den Start in ein eigenes Business?

Genau genommen ist dies für mich der vierte Start in ein eigenes Business. Ich habe vorher schon die Gutschein-Seite Gutscheinhelden.de betrieben und wurde deswegen häufiger nach Spartipps gefragt.

2012 habe ich dann Kamil (Mitgründer und CTO von Preisheld) kennengelernt. Irgendwann fragte auch er mich, wo er denn sein neues Handy am günstigsten kaufen könne. Ich antwortete wie immer:

  1. Mache einen Preisvergleich
  2. Suche dir Gutscheincodes für die günstigsten Shops aus dem Preisvergleich
  3. Suche dir Cashback-Deals für die günstigsten Shops aus dem Preisvergleich
  4. Kalkuliere alles zusammen.

Kamil war das aber zu umständlich. Stattdessen sagte er „Das mache ich bestimmt nicht! Da baue ich mir lieber ein Tool, welches das automatisch macht“. In diesem Moment ist die Idee für Preisheld entstanden.

Was macht das Geschäftsmodell einzigartig – was ist der USP?

Zunächst müssen wir uns dazu den Rabattmarkt im Internet etwas genauer ansehen. Hier haben sich drei relativ eigenständige Teilmärkte entwickelt: Gutscheinmarkt, Cashbackmarkt und Preisvergleichsmarkt.

Durch die Kombination der Services miteinander ergeben sich viele USPs. Im Gutscheinmarkt können wir vor allem mit dem USP Cashback punkten. Denn im Gegensatz zu den großen Playern der Branche können unsere Nutzer Gutscheine und Cashback ganz einfach kombinieren.

Selbiges gilt auch im Cashbackmarkt. Aber hier bieten wir noch einen ganz besonderen USP: 100% Cashback-Rate.

Im Gegensatz zu den anderen großen Playern der Branche geben wir 100% der Shop-Provisionen als Cashback an unsere Nutzer weiter. Das heißt wir verzichten für diesen USP komplett auf unsere Provision.

Geld verdienen wir nur mit Nutzern, die nicht unser komplettes Produkt in Anspruch nehmen – ziemlich raffiniert oder?

Im Preisvergleichsmarkt können unsere Nutzer nicht nur die günstigsten Preise für Produkte finden. Denn im Vergleich zu allen anderen Playern dieser Branche kombinieren wir die Gutscheincodes und das Cashback in den Preis mit ein.

Somit können unsere Nutzer die realen Preise inkl. aller Rabattierungsmöglichkeiten finden und einfach mehr sparen.

Wo siehst Du die Zielgruppe bzw. wer sind die Wunschkunden?

Kurz und knapp: Wir richten uns an alle Menschen, die keine Lust haben, zu viel Geld für ihren Online-Einkauf ausgeben.

Wie viel Geld wurde bis zum Start investiert und wie lange war die Vorlaufzeit?

Entstanden ist die Idee ja bereits im September 2014 – aber im März 2015 haben Kamil und ich uns dann Vollzeit mit Preisheld beschäftigt.

Durch die Übernahme von Gutscheinhelden.de konnten wir aber direkt mit Umsatz starten und mit kleineren Consulting-Aufträgen konnten wir so viel Geld einnehmen, dass wir anfangs im Gründerteam sogar Gewinn gemacht haben.

Das größte Invest sind also nicht die finanziellen Start-Mittel, sondern unsere Erfahrungen und Kontakte und natürlich die Übernahme der Gutscheinhelden-Seite.

Wie sieht es mit der Einnahmeseite aus – auf welchen Weg werden Geldrückflüsse erzielt?

Geld verdienen wir mit Nutzern, die nicht unseren kompletten Service nutzen und z.B. nur einen Gutschein verwenden, sich aber nicht fürs Cashback registrieren.

In diesem Fall können wir die Shop-Provision behalten und damit unsere Ausgaben finanzieren. Zusätzlich verdienen wir in einigen Fällen Klick-Provisionen.

Welche Werbe- bzw. PR-Aktion hat bis dato für den größten Bekanntheitsschub gesorgt?

Was PR-Aktionen angeht, stehen wir noch ganz am Anfang. Durch gezielte Suchmaschinenoptimierung konnten wir aber schon vielen Benutzern beim Sparen helfen :-)

Welche Vision verfolgt Du und welche Schlagzeile würdest Du gern mal über das Unternehmen lesen?

Mit Preisheld wollen wir nicht weniger, als den gesamten Rabattierungsmarkt im Internet revolutionieren!

Daher würde wohl folgende Schlagzeile ganz gut passen:

20.01.2019 „Pricehero.moon: Branchenprimus startet ersten Rabattservice auf dem Mond“

Auf welche 3 Tools/Apps kannst Du bei der täglichen Arbeit keinesfalls verzichten und warum?

  • Jira – Projektmanagement
  • Confluence – Dokumentation
  • Slack – Kommunikation
Gründer von PangeaElectronics

Preisheld Gründer Patrick Pehmöller

Was bedeutet für Dich persönlich Erfolg – worauf kommt es wirklich an?

Das ist eine sehr gute und bedeutende Frage! Denn Erfolg ist sehr relativ.

Für mich hat Erfolg wenig mit Geld und Prestige zu tun. Geld hilft zwar, sich gewisse Wünsche zu erfüllen, aber es macht nicht glücklich.

Damit kommen wir auch schon zum größten Ziel: Nämlich das persönlich Glück! Leider ist auch das von vielen verschiedenen und vor allem wechselnden Bedürfnissen abhängig.

Um ehrlich zu sein: Ich ich weiß es nicht ;-)

Welchen Fehler würdest Du aus der eigenen Erfahrung heraus jungen Gründern ersparen?

Ein Fehler, der mir immer wieder begegnet ist mangelnde Kommunikation! Versucht viel miteinander zu sprechen – teilt eure Gefühle, Empfindungen, Ideen und Pläne!

Seid ein Team in guten UND in schlechten Zeiten! Nur so werdet ihr langfristig gemeinsam erfolgreich sein und zerstörende Fluktuation im Kernteam vermeiden können.

Welche Frage sollte sich eine Gründerin bzw. ein Gründer mindestens einmal gestellt haben?

Warum mache ich das hier eigentlich?

Mit welchen drei Worten würdest Du dich selbst beschreiben?

Freundlich, Wissbegierig, Mutig

Kommentar hinterlassen on "Preisheld.de startet Revolution im Gutscheinmarkt und forciert Preistransparenz beim Online-Shopping"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Preisheld.de startet Revolution im Gutscheinmarkt und forciert Preistransparenz beim Online-Shopping

Lesezeit: 4 min
0