So werden deine Business-Trips zum Erfolg

Business-Trip

Egal ob du ein alter Hase bist oder schon lange dabei, in vielen Branchen gehören Geschäftsreisen rund um den Globus zum Einmaleins des Erfolgreich-Seins, wenn nicht gerade eine Pandemie die Welt im Griff hat.

Doch gerade, wenn du oder deine Begleitung noch nicht viel Erfahrung mitbringen, du ein frischgebackener Gründer bist oder irgendwelche Unklarheiten bleiben, kann ein kleiner Business-Trip auch schnell zur Kostenfalle, zum Fauxpas oder zum Management-Desaster werden.

Das heißt also, dass die gute Planung bereits die halbe Miete dafür ist, dass deine Geschäftsreise zum Erfolg für dich und deine Firma wird, egal ob alteigenessen oder Startup. Die wichtigsten Tipps findest du hier. 

Die richtige Planung ist alles

Es wird dich nicht überraschen zu hören, dass dein Erfolg vielleicht schon mit deiner Planung besiegelt ist.

Zu allererst braucht ein erfolgreicher Business-Trip nämlich ein ganz klares Ziel. Mehrere sind natürlich auch in Ordnung. Eine Gelegenheit, bei der mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden können, solltest du dir nicht entgehen lassen.

Vor dem Antritt deiner Reise sollte jedenfalls feststehen, was du damit erreichen willst, wen du persönlich ansprechen möchtest und welche Kontakte du knüpfen musst. Du musst deine Argumente, dein Gegenüber zu überzeugen, aus dem Ärmel schütteln können.

Falls du Produkte transportieren musst, müssen sie natürlich besonders präsentabel sein und gut verpackt werden. Ansonsten kannst du keinen guten Eindruck hinterlassen. Sollte dein Weg dich ins Ausland führen, empfiehlt es sich, schon im Vorfeld die wichtigsten Sätze und Höflichkeitsformeln in der Sprache des Gastlandes zu erlernen.

Du weißt ja sicherlich, dass es für einen guten ersten Eindruck immer nur eine Chance gibt, egal wo du hinkommst. 

Falls du technische Geräte brauchst, sollten diese vorbereitet sein, bevor du überhaupt deine Reise antrittst. Es empfiehlt sich, einzuplanen, dass viele aufgeladen werden müssen und gegebenenfalls nicht überall auch Stromquellen zur Verfügung stehen.

Eine Powerbank kann dabei ein hilfreiches Tool sein, um unliebsame Überraschungen wie einen leeren Akku zu vermeiden oder im Zweifelsfall Abhilfe zu schaffen. Dokumente, die du für deine Arbeit während der Reise brauchst, kannst du oftmals schon im Vorfeld herunterladen.

W-Lan-Programme lassen sich noch von zuhause aus in Erfahrung bringen, falls du immer erreichbar sein musst. In manchen Ländern, sollte dich dein Weg ins Ausland führen, brauchst du für Steckdosen übrigens Adapter, um deine Stecker verwenden zu können.

Es ist übrigens egal, wie digital die Zeiten geworden sind: Deine Visitenkarte solltest du immer dabeihaben. Sie bleibt relevant, ein Aushängeschild und Repräsentant, der besonders einprägsam ist. 

Lange Wege und Stress vermeiden

Besonders relevant dafür, ob deine Geschäftsreise gelingt oder nicht, ist es auch, dass du dir lange Wege, Stress und Zeit sparst, indem du möglichst vorausschauend planst.

Du kannst schon in der Sicherheitskontrolle am Flughafen wertvolle Minuten sparen, wenn du dich einfach in die richtige Schlange stellst. Wenn du viel umsteigen musst oder einen Aufenthalt irgendwo hast, kannst du bereits vorausplanen, welche Wege du dort nutzen kannst und wie du während des Übergangs die Zeit am besten verwendest.

Dass du schon weißt, wo du lang musst, kann Gold wert sein, falls dir nur wenige Momente bleiben. Viele neigen übrigens dazu, ihre Business-Trips zu überfrachten. Dabei sollte für Auszeiten, ausreichend Schlaf und geregelte Mahlzeiten gesorgt sein.

Deine Arbeit, deine Argumentationen und deine Überzeugungskraft werden darunter leiden, wenn du dir keine Pausen erlaubst. Ob du vor dem Hotel Fernseher ausspannst oder dir für einen morgendlichen Lauf Zeit einplanst, ist dabei nicht so wichtig.

Relevant ist nur, dass du zu jeder Zeit in der Lage bist, deine besten Leistungen für dich, deine Produkte und dein Unternehmen abzurufen. Bist du nach zu kurzen Nächten und zu wenigen Mahlzeiten gerädert und hast Augenringe, wirst du nicht den gleichen Erfolg haben, wie wenn du auf dich achtest.

Du bist das Aushängeschild deines Produktes und solltest genauso präsentabel auftreten können.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner