Was Du bei der Gründung deines Unternehmens beachten solltest

Unternehmen gründen

Viele Menschen hegen den Traum ein eigenes Unternehmen zu gründen. Einige davon schrecken davor zurück, weil sie dieses Vorhaben als zu kompliziert erachten.

Es gibt jedoch einige Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, damit dieser Traum Wirklichkeit wird. Daher erfährst Du in diesem Artikel, was bei der Gründung eines eigenen Unternehmens beachtet werden sollte.

Womit beschäftigt sich das Unternehmen?

Am Anfang steht die Entwicklung einer Idee.

Was willst Du mit deinem Startup erreichen? Anhand dieser Frage und der Planung, wie viele Mitarbeiter hierfür benötigt werden, musst du schließlich auch entscheiden, welche Art von Gewerbe du anmelden willst.

Als Kleinunternehmer darfst Du, inklusive Dir selbst, bis zu fünf Mitarbeitern haben. Dabei zählen sowohl die Leute, die lokal vor Ort arbeiten als auch eventuelle Homeoffice-Angestellte, die sich aus der Distanz beteiligen.

Zu den mittelständischen Unternehmen zählen die Unternehmen, welche bis zu 250 Mitarbeiter vorweisen. Dabei darf der Jahresumsatz die 50 Millionen Euro nicht überschreiten.

Diese beiden Unternehmertypen sind die am häufigsten vertretenen. All diejenigen, die die Angaben des mittelständischen Unternehmens noch überschreiten, gelten als Großunternehmen. Die Unterscheidung zwischen der Art des Unternehmens ist besonders für die Bürokratie wichtig, weil der Aufbau der Steuererklärungen und Regeln sich damit unterschiedlich zusammensetzen.

Aufbau einer stabilen Serverstruktur

Es ist mittlerweile fast unumgänglich, dass Dein Unternehmen einen eigenen Server nutzt. Es reichen sensible Daten und Clouds, welche Du im Arbeitsalltag regelmäßig nutzt, damit ein firmeninterner Server nötig ist.

Dieser sollte zuerst von Experten oder einem IT-Mitarbeiter aufgesetzt werden. Das Ziel ist, dass Du sie selbst einstellen kannst, um später wichtige Zugriffe auf dem Server selbst tätigen zu können.

Besonders, weil auf solchen Servern viele Interna besprochen werden, ist die Sicherheit des Servers von hoher Relevanz. Damit Fremdeinwirkungen anderer Firmen oder durch Hacker nicht erfolgen, muss daher Sicherheit geschaffen werden. Gut geeignet sind automatisierte Scanner, welche die Schwachstellen eines Servers anzeigen. Dabei handelt es sich um Software, die erworben und genutzt werden kann.

Diese Schwachstellenscanner benachrichtigen Dich beim Erkennen von Schwachstellen und Angriffen. Zusätzlich sorgen Sie dafür, dass diese Schwachstellen extern nicht ausgenutzt werden können.

Einerseits erhalten Sie demnach ein Diagnose- und Monitoring-Gerät, andererseits wird direkt auch eine Lösung für das Problem gesucht. Unabhängig von der Unternehmensgröße ist eine Software wie diese dringend zu empfehlen, weil damit Probleme umgangen werden und Datensicherheit optimiert werden kann.

Die Steuern

Für viele Privatpersonen gilt das Schreiben der Steuererklärung als besonders lästig.

Auch innerhalb des Unternehmens müssen regelmäßig Unterlagen für das Finanzamt aufbereitet werden. Besonders bei größeren Unternehmen kann dies jedoch sehr komplex werden, weil unterschiedliche Aspekte beachtet werden müssen.

Daher solltest Du idealerweise vom Start weg einen Steuerberater hinzuziehen, der dir diese Aufgaben abnimmt. So umgehst du auch eventuelle Strafen, die bei fehlerhaften Unterlagen auf Dich zukommen können.

Wie wird aus einem Startup ein etabliertes Unternehmen?

In vielen Branchen ist besonders für Neugründungen der Anfang schwer.

Das liegt unter anderem daran, weil es in in der Mehrzahl der Branchen bereits eine gewisse Anzahl etablierter Unternehmen gibt, die sich einen Namen gemacht haben. Ideal wäre, wenn dein Unternehmen daher ein oder gar mehrere Alleinstellungsmerkmale vorweisen kann.

Einerseits könnte es sich um Dienstleistungen handeln, die in einem gewissen Umkreis nur bei Dir verfügbar sind. Man kann jedoch auch besonders mit gutem Service hervorstechen. Auf jeden Fall kommst Du nicht drum herum, kräftig an der Werbetrommel zu rühren. Dabei gibt es unterschiedliche Tipps, wie das Marketing in einem Startup besonders effektiv sein kann.

Erfolg für die Zukunft

Jeder Unternehmer wünscht sich in gewisser Weise Erfolg. Dieser lässt sich mit der Zeit erreichen, wenn alle Komponenten stimmen. Dazu gehört die Zufriedenheit der Mitarbeiter ebenso, wie die der Kunden. Dies solltest du immer im Blick behalten.

Kommentar hinterlassen on "Was Du bei der Gründung deines Unternehmens beachten solltest"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!