Channel Pilot Solutions – erfolgreiches Marketing Tool für Onlineshops setzt neue Standards

Marketing-Tool ChannelPilotSOLUTIONS

In nicht mal zwei Jahren schafften es die Entwickler des E-Commerce-Tools ChannelPilot, dass bereits mehr als 1/3 der größten deutschen Webshops auf ihr integriertes Vermarktungswerkzeug setzen. So viel Erfolg lockt auch potentielle Finanzinvestoren. Was jetzt mit dem frischen Kapital geplant ist und wohin sich das Unternehmen noch entwickeln soll, erklärt Geschäftsführer Mirko Platz von Channel Pilot Solutions.

Herr Platz, wie lässt sich das Angebot von Channel Pilot Solutions in wenigen Sätzen erklären? Und wie lange gibt es dies bereits?

Wir haben ChannelPilot 2012 gegründet, das Tool entwickelt und Anfang 2013 in Deutschland eingeführt.

ChannelPilot hilft Onlineshop-Betreibern, Versandhändlern und Brands ihre Produkt einfach auf Preisvergleichseiten, Marktplätzen, Google, Retargeting und Affiliate-Netzwerken national und international anzubieten und zu steuern.

Komplettiert wird das Tool noch durch eine leistungsstarke Marktpreisanalyse, die auch zur Steuerung des Preises / Dynamic Pricing verwendet werden kann.

Wie kam es eigentlich zu dieser Geschäftsidee? 

Wir Gründer haben bereits über 10 Jahre verschiedenste große und kleine Onlineshops entwickelt, betrieben und verantwortet und standen immer wieder früher oder später vor dem Problem diese optimal an unterschiedliche Vermarktungskanäle anzuschließen.

Nach einigen Gesprächen mit anderen Shopbetreibern fiel auf, dass wir nicht alleine mit diesem Problem waren. Die Idee zu ChannelPilot war geboren.

Gibt es im Ausland eventuell ähnliche Ansätze, an denen Sie sich orientieren konnten oder sind Sie Vorreiter für einen neuen Standard?

Ja, es gibt bereits Anbieter in diesem Bereich. Leider alles nur Insellösungen, oder ohne hohe Usebilty.

Wir haben in der Vergangenheit bereits mit diesen Tools gearbeitet gehabt, aber diese größtenteils für nicht praktikabel erachtet. Wir sehen uns als Innovator in dem ganzheitlichen und einfachem Ansatz.

Ihre bisherigen Erfolge sind wirklich erstaunlich. Die E-Commerce-Lösung wird bereits jetzt von über 30% der 500 größten deutschen Webshops genutzt – Tendenz steigend. Wie erklären Sie sich diese rasante Entwicklung?

Unser Tool trifft den Nerv der Branche und unsere Kunden erzielen damit maßgebliche Erfolge.

Viele Kunden verzeichnen nach der Einführung von ChannelPilot hohe Umsatz- und Deckungsbeitragssteigerungen und dies in einem sehr umkämpften Markt.

Das hat sich rumgesprochen und wir freuen uns täglich über die Nachfrage und ein nützlichen Mehrwert für unsere Kunden zu liefern“

Das Unternehmen ist nun knapp 2 Jahre am Markt. Gab es neben der Vielzahl an Erfolgserlebnissen auch diverse Rückschläge zu verkraften?

Gerade die Anfangszeit war schwierig. Wir haben zwar ein tolles Tool entwickelt, aber niemand kannte uns.

Wir mussten also in der Anfangszeit viel Energie zur Vertrauens- und Bekanntheitsbildung investieren, als wir ursprünglich angenommen hatten. Gravierende Rückschläge hatten wir sonst aber nicht zu verzeichnen!

Gerade hat der Investor TFO 25,1 Prozent der Unternehmensanteile übernommen. Was ist mit dem frischen Kapital alles geplant?

Das Kapital soll ausschließlich in die Produktweiterentwicklung und die internationale Expansion investiert werden.

Hierfür werden neben unserer Zentrale in Hamburg und den ersten beiden Auslandsstandorten in Paris und London in 2015 weitere sechs europäische Büros eröffnet.

Und wie sieht die weitere Zielsetzung aus? Wo soll Channel Pilot Solutions in drei Jahren stehen?

Wir wollen in dem Bereich des Produktdatenmarketings internationaler Marktführer werden.

Welche Marketingkanäle werden diesbezüglich bespielt, um das Wachstumstempo  weiter beizubehalten?

Wir investieren sehr viel in den Direktvertrieb. Solche Dienste, wie wir sie anbieten, brauchen Vertrauen und in diesem Bereich werden noch Geschäfte zwischen Menschen gemacht.

Natürlich flankieren wir mit Online-Maßnahmen, Direktmarketing, PR-Arbeit und Messeauftritten.

Wie groß ist mittlerweile das Team, welches tagtäglich an diesem spannenden Projekt feilt und suchen Sie nach weiteren Mitstreitern?

Aktuell sind wir 22 Personen, wovon 50% Sales und 50% Entwicklung besetzen. Wir werden in den nächsten 12 Monaten weitere 30 Stellen schaffen – wir suchen also gerade stark nach weiteren Mitstreitern für unseren Standort in Hamburg.

Welchen Tipp würden Sie jungen Gründern unbedingt auf Ihren Weg mitgeben?

Unsere wichtigste Erkenntnis – so gut das Produkt auch sein mag, niemand hat darauf gewartet. Habt Durchhaltevermögen und geht auch mal andere Wege, um Eure Idee erfolgreich zu machen.

Abschließend bitte noch ein paar Worte zu Ihnen und den beiden anderen Gründern von Channel Pilot Solutions?

Unser Team ergänzt sich hervorragend. Lars mit seiner großen Expertise im Bereich Entwicklung und Prozessen hat ein tolles Produkt geschaffen.

Ralf bringt große Erfahrung im Bereich des Betriebs von Webshops ein und hat viele internationale Expansionen geleitet. Ich bin seit vielen Jahren Unternehmer im E-Commerce-Bereich und verantworte Sales und Marketing.

Kommentar hinterlassen on "Channel Pilot Solutions – erfolgreiches Marketing Tool für Onlineshops setzt neue Standards"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.