Eine Frage der Professionalität: Utensilien für den Unternehmer-Alltag

Professionalität

Als frisch gebackener Unternehmer geht es einem meist um eins: das eigene Produkt. Möglichst viel und möglichst schnell produzieren, Erfolge erzielen, die Bekanntheit steigern, eben alles, um das eigene Produkt oder die Dienstleistung voran zu bringen.

Das ist natürlich auch die richtige Einstellung, doch viele vergessen dabei, auch mal einen Blick auf die Basics zu werfen. So können sich schnell Fehler einschleichen, die später zu einem echten Problem werden können.

Auch lassen sich mit einer gewissen Professionalität auch Prozesse optimieren und somit auch der Erfolg steigern.

Das Logo ist das A und O jedes Unternehmens. Die Wirkung von Farben und Formen kann ganz unterschiedlich ausfallen. Während Blau für Ehrlichkeit und Seriosität steht, symbolisiert Grün die Naturverbundenheit und Reinheit, Gelb steht für Optimismus und Innovation, Rot hingegen ist die Farbe des Muts und der Stärke.

Bei der Entscheidung für das Logo solltest du dir also genau überlegen, was du damit vermitteln willst und dich auch von Außenstehenden beraten lassen. Das kann sowohl eine professionelle Agentur, aber auch die eigene Familie oder Freunde sein.

Visitenkarten und Corporate Design

Ist das passende Logo gefunden, sollte dieses auch geschickt platziert werden und zwar immer in der gleichen Art und Weise. Das nennt sich dann Corporate Design. Dabei geht es um die Wiedererkennungswert eines Unternehmens.

Nur wenn stets das gleiche Logo, die gleichen Farben verwendet und eine stringente Platzierung von Slogans usw. gewährleistet wird, entsteht der Effekt des Wiedererkennungswertes. Dann prägt sich das Bild Deiner Firma in den Köpfen der Nutzer ein und ist abrufbar, sobald sie auf der Suche nach einem bestimmten Produkt sind, das Deine Firma anbietet.

Stifte und Stempel

Eigentlich passiert ja heute so ziemlich alles am Computer. Doch Du wirst staunen, wie oft Du doch noch zu Stift und Papier greifst. Wenn dann jeder Kuli versagt, kein Bleistift auffindbar ist oder du ständig wiederkehrende Dinge aufschreibst, dann wirst du die klassische Büroausstattung zu schätzen wissen.

Ein guter Stempel kann gerade wiederkehrende Arbeitsabläufe merklich optimieren und schafft so Freiraum für wichtigere Aufgaben und das spart dann auf lange Sicht auch echtes Geld. Grundsätzlich gibt es hochwertige Stempel für jeden Bereich. Sie können heutzutage sehr einfach personalisiert werden und auch filigrane Logos gut abbilden.

Achte dabei jedoch auf hochwertiges Material und eine gute Verarbeitung, damit Du lange Freude an dem Stempel hast.

Ordnung und Übersichtlichkeit

Papierkram ist lästig und unübersichtlich – zumindest wenn es nach den Verfechtern des Papierlosen Büros geht. Rechnungen, Aufträge und Pläne müssen nicht zwangsläufig ausgedruckt und abgeheftet werden, sondern können auch am PC übersichtlich abgespeichert werden.

Doch damit das funktioniert, ist es wichtig, dass alle an einem Strang ziehen und sich an die vorgegebene Ordnerstruktur halten. Auch muss für eine einheitliche Benennung der Daten gesorgt werden und ein Netzwerk eingerichtet werden, auf das alle zugreifen können.

Werbematerialien

Wer heutzutage eine Firma gründet, der hat meist schon eine Webseite, bevor er überhaupt ein Büro hat. Internet, soziale Medien, Suchmaschinenoptimierung und Co gehören zum modernen Marketing dazu und sind unabdinglich.

Doch so ganz unter den Tisch kehren sollte man die klassischen Offline-Werbestrategien nicht. Was man in der Hand hat, das hat man. Ob Visitenkarte, Unternehmenskugelschreiber oder gedruckte Anzeige in der Heimatzeitung.

Solche Werbemittel erreichen die Kunden direkt und können nicht einfach weggeklickt werden. Es hat also auch Vorteile, sich nicht nur auf die Online-Möglichkeiten zu beschränken, sondern auch clevere Werbeartikel für Offline-Strategien zu verwenden.

Im Büro wohlfühlen

An kaum einem Ort verbringen wir so viel Zeit, wie auf der Arbeit. Aus diesem Grund sollte man ab einem gewissen Punkt auch darauf achten, dass man sich im eigenen Büro wohlfühlt. Die richtige Büroeinrichtung für Gründer sollte in jedem Fall individuell gewählt werden.

Magst Du Sport, dann zeige das ruhig. Du fühlst dich in der Natur wohl, dann erzeugen Pflanzen eine angenehme Stimmung. Mit nur wenig Aufwand wird dann aus dem Büro eine echte Wohlfühloase.

Kommentar hinterlassen on "Eine Frage der Professionalität: Utensilien für den Unternehmer-Alltag"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Eine Frage der Professionalität: Utensilien für den Unternehmer-Alltag

Lesezeit: 3 min
0