fbpx

Goldene Regeln für mehr Erfolg als Unternehmer

Goldene Regeln

Fachbeitrag von Kathrin Kirsch, selbständige Unternehmensberaterin.

Viele wollen beruflich erfolgreich sein und sich vom Mittelmaß abheben. Doch Einige scheitern auch.

Erfolg im Job fällt nicht vom Himmel, d.h. um ein erfolgreicher selbstständiger Unternehmer zu werden, werden ernsthafte Arbeit und Engagement erfordert. Erfolg und Abhängigkeit sind Endergebnisse eines langen Weges, auf dem bestimmte Erfolgsregeln beachtet werden sollten, so wie einige Voraussetzungen mitgebracht werden müssen. 

Es gibt bestimmte Persönlichkeitsmerkmale, die fast alle beruflich erfolgreiche Menschen gemeinsam haben. Dies bedeutet aber nicht, dass diese Merkmale unbedingt angeboren sind. Fast alle möglichen Fähigkeiten sind erlernbar.

Sei deshalb ein realistischer Optimist und nimm dein berufliches Schichksal selbst in die Hand. So zum Beispiel kannst du mit Hilfe von Startups deine Pläne verwirklichen und den Weg zur Selbstständigkeit freimachen.

Ziele setzen

Um auf Dauer beruflich erfolgreich zu sein, muss man zielorientiert vorgehen. Voraussetzung für den Geschäftserfolg ist das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.

Aufstiegstwillige müssen nicht nur das Ziel im Blick haben, sondern auch den Weg, der dorthin führt.

Empfehlenswert ist, deine eigene Erwartungen und Möglichkeiten bestmöglich miteinander in Einklang zu bringen, um dann deine Ziele Schritt für Schritt zu verwirklichen. Dies erfordert Durchhaltevermögen und Willensstärke.

Dabei solltest du klare Fristen setzen und deine Ziele konkretisieren, d.h. Ziele sollen spezifisch, relevant, terminiert und messbar sein. Glaub an dich, verbinde Wollen und Handeln und du kannst sogar deine eigene Erwartungen übertreffen.

Effizientes Marketing

Dass Marketing ein Bestandteil des erfolgreichen Unternehmens ist, ist längst bekannt. Heutzutage gibt es mehr als je zuvor eine Reihe unterschiedlicher Formen im Marketing.

Das Internet ist das neue wohl meistgenutzte Medium und dementsprechend hat das virale Marketing erheblich an Bedeutung gewonnen.  Unternehmer sollten diese Möglichkeit optimal nutzen und können so ohne riesige Budgets in Konkurrenz treten.

In dem Sinne solltest du bspw. Affiliate-Marketing ausprobieren. Such hierfür nach einem Blogger, der für dein Fachgebiet relevant ist, und frag ihn, ob er sich an einem Partnerprogramm für dein Unternehmen beteiligen möchte. 

Biete ihm eine Provision für die Bekanntmachung deines Geschäfts bei seinem Publikum und sei bereit, alle neuen Kunden willkommen zu heißen.

Ein gutes Beispiel dafür ist die AskGamblers-Website – die Website, die besten und neuesten Nachrichten aus der Welt der Online-Casinos bietet. War es einst nur eine Affiliate-Site, die sich mit den Neuigkeiten aus der Glücksspielbranche befasst, wuchs es heute dank des Mutes und der Tatkraft seines Besitzers zu einer der besten Affiliate-Websites.

Leidenschaft ist das, was dich antreibt

Leidenschaft ist das Persönlichkeitsmerkmal Nummer eins, das jeden erfolgreichen Unternehmer antreibt. Die Fähigkeit, an eine Idee in einem solchen Ausmaß zu glauben und bereit zu sein, alles zu opfern, um sie zu verfolgen, ist etwas, das jeder erfolgreiche Unternehmer gemeinsam hat.

Leidenschaft ist genau das, was einen erfolgreichen Geschäftsmann vom Durchschnitt unterscheidet.

Persönliche Vision verfolgen 

Visionen können als Wegweiser eines Unternehmens betrachtet werden, also sie dürfen nicht im Nebel liegen. Am Anfang steht immer eine gute Idee, die in die Tat umgesetzt werden sollte. Doch der Anfang ist auch immer geprägt von absoluter Unwissenheit und Fehlern.

Trotzdem muss man an seine persönliche Vision glauben und sie verfolgen. Erfolgreiche Unternehmer sind Visionäre, die Trends von morgen erkennen und aus ihnen neue Geschäftsideen ergreifen.

Mut haben

Die Angst ist eine der größten Hindernisse für Erfolg. Kein Risiko eingehen ist das größte Risiko, heißt es. Aber es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Unternehmer immer Risiken eingehen müssen. In der Wahrheit verstehen grosse Unternehmer, wie sie die Risiken managen sollen. Also, Mut haben bedeutet nicht immer unbedingt und unnötig etwas zu riskieren.

Vielmehr geht es um die Kraft zur Durchsetzung und Glaube an die eigene Idee. Wenn jemand Angst vor Misserfolg hat, scheitert er bestimmt. Natürlich gibt es keine risikofreie Investitionen, deswegen muss man auch Misserfolge mit einrechnen.

Ständiges Wachstum

Wer nicht ständig wächst, der verschwindet vom Markt. So einfach ist das. Neue Investitionen und neue Ideen bringen das Unternehmen weiter. Das Wachstum soll immer im Fokus stehen, denn Stillstand ist schädlich. Nur ein Unternehmen, das ständig wächst, ist sichtbar und hörbar auf dem Markt.

Hart arbeiten 

Leider reicht es nicht aus, nur am Anfang Gas zu geben und zu erwarten, dauerhaft Lorbeeren für Erfolge zu ernten. Einen regulären 9 bis 17 Uhr Tag darf man nicht erwarten.

Fleißig und gewissenhaft arbeiten, Verantwortung übernehmen und sich konstant verbessern – nur dann darf man mit Erfolg rechnen. Viel Arbeit und Druck können selbstverständlich Stress mit sich bringen, deswegen wäre es nicht schlecht Stressabbau vom Anfang an zu trainieren.

Kommunikative Fähigkeiten stärken

Kommunikationsfähigkeiten gehören heutzutage zu den so genannten Soft Skills und jeder kann sie sich aneignen. Dabei ist aktives Zuhören an erster Stelle gemeint. Reden ist Silber, Schweigen ist Gold – erst zuhören, was andere zu sagen haben. Dadurch kann man verschiedene Perspektiven kennen und bessere Entscheidungen treffen.

Der erfolgreiche Weg in die Selbstständigkeit

Unternehmerisches Denken und Handeln kann zweifellos erlernt werden. Man muss aber einige Voraussetzungen mitbringen, das richtiges Geschäftsmodell finden, seine Idee leidenschaftlich verfolgen und viel, viel arbeiten. 

Jeder möchte Mark Zuckerberg werden und das neue Facebook erfinden. Das ist aber schon die Idee von gestern – man sollte seine eigene Vision verfolgen, seine persönliche Note geben und dadurch einen Mehrwert schaffen.

Autorenprofil: Kathrin Kirsch ist leidenschaftliche Schriftstellerin, Unternehmensberaterin und Mutter von zwei Söhnen. Das Schreiben über Business und Lifestyle ist für Sie die perfekte Gelegenheit, um sich und ihr Fachwissen einem breiteren Publikum zu präsentieren. Privat liebt Sie Kaffee-, Jazz-, Dystopie- und Fantasy-Filme.

Weitere Informationen zu Kathrin Kirsch findest Du direkt in ihrem LinkedIn-Profil

Kommentar hinterlassen on "Goldene Regeln für mehr Erfolg als Unternehmer"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.