Herausforderung Startup Challenge im IT-Bereich

Startup Recruiting

Junge Menschen suchen immer nach Herausforderungen. Sie wollen sich und ihre Visionen verwirklichen. Darum geht es bei jungen Menschen, die ins Berufsleben einsteigen.

Insbesondere im IT-Bereich lässt sich heute noch diese Vision umsetzen. Viel Geld lässt sich mit dem richtigen Arbeitseifer ebenso verdienen. Die Annoncen sind gerade im Start-up Bereich voll mit Jobs für IT-Fachkräfte.

Wer also in diesem Bereich die nächste berufliche Herausforderung sucht, braucht nur die aktuellen Stellenanzeigen zu durchforsten.

IT-Startups findet man vor allem in den großen Hot Spots Deutschland. Dazu zählen Städte wie zum Beispiel Berlin oder Frankfurt. Hamburg hat sich in den letzten Jahren durch massive Anstrengungen auch einen guten Ruf erarbeiten können.

Im Vergleich zu anderen Unternehmen haben sie eine flache Struktur.

Man sollte aber nicht glauben, dass das Recruiting deshalb lockerer abläuft als in großen Betrieben. Wenn man sich über die Rekrutierungsprozesse in IT Startups informiert dann findet man die unterschiedlichsten Informationen.

Bei der Einstellung neuer Mitarbeiter nutzen die Firmen unter anderem auch Tools, wie sie etwa in großen Unternehmen gang und gäbe sind.

Einziger Unterschied ist, dass sie diese Prozesse an eigene Dienstleister auslagern. Diese Auslagerung bedeutet im Umkehrschluss aber nicht, dass der Prozess leichter zu bestehen ist.

Für Unternehmen bedeutet die Einstellung neuer Mitarbeiter ebenso eine große Herausforderung. Dabei sollten die Mitarbeiter getestet werden. Gerade in jungen IT-Startups geht es um den kulturellen Austausch.

Dies bedeutet, dass die Mitarbeiter im Betrieb ankommen müssen. Man findet hier unterschiedliche Informationen und die Herausforderungen unterscheiden sich von Betrieb zu Betrieb. 

Erfolgsfaktoren im Recruiting

Wie so oft im Leben entscheidet auch in diesem Bereich das Timing alles. Wenn Du als Startup Guy ein Unternehmen von der Pieke auf aufbauen willst, dann bist Du aus einem bestimmten Holz geschnitzt.

Diese Eigenschaft kann Dir niemand nehmen.

Du hast vermutlich auch nicht viel Zeit, dich mit dem Recruiting anderer Leute zu beschäftigen und musst daher auf den Rat Andere vertrauen. Schließlich hast Du eine Reihe wichtiger Aufgabenlisten täglich abzuarbeiten.

Was man aus diesem Absatz für das Recruiting extrahieren kann – ist folgendes.

Man erwartet von einem neuen Mitarbeiter in einem Startup, dass Sie die gleichen Werte mit in das Unternehmen bringen. Der Mitarbeiter muss ebenso sehr eigenständig agieren können. Da es in einem jungen Unternehmen in der Regel nur sehr wenige Mitarbeiter gibt, muss auch das Timing stimmen.

Jede Aufgabe muss sitzen. Aus diesem Grund muss auch nach bestimmten Kriterien gefiltert werden. Wenn die Person diese Eigenschaften nicht mitbringt, wird es auch keinen guten Match geben können.

Was das Recruitings und insbesondere den sogenannten cultural match betrifft, so gibt es auch bei den Benefits große Unterschiede. Während in großen Betrieben meist auf solche Dinge geachtet wird, hält man sich bei den IT-Startups zurück.

Diese Aussage mag zwar auf viel Kritik stoßen, es gibt aber Beispiele, die das Belegen. Etwa gibt es häufig umfangreiche Angebote bei Konzernen. Ein Beispiel wäre die Nutzung von Tennisanlagen oder Ferienheimen.

In Startups findet man dagegen eher Obstkörbe und gemeinsame Events, die auch Teil der Unternehmenskultur darstellen.

Man sieht anhand dieser Unterschiede bereits die verschiedenen Strukturen. Letztlich müssen Sie auch die richtige Person zur richtigen Zeit und am richtigen Ort sein. Diese Bedingungen sind immer vice versa zu sehen.

Wenn sich diese beiden Personen treffen, dann kann auch von den Unterschieden ausgegangen werden. Es gibt daher auch zusätzlichen Bedarf an einem strengen Plan. Wie man die Mitarbeiter findet, entscheidet sich daher nach einer Strategie.

Der Zufall spielt hier weniger eine Rolle.

Wie wichtig ein gut strukturierter Rekrutierungsplan ist

Wer Mitarbeiter in einem IT-Startup einstellen möchte, sollte sich einen komplexen Rekrutierungsplan anfertigen bzw. diesen von Spezialisten anfertigen lassen.

Als Unternehmen muss man sich auf seine Kerntätigkeit konzentrieren. Es macht keinen Sinn, wenn Du dich mit unterschiedlichen Bereichen beschäftigst und letztlich keine einzige Aufgabe vollständig erfüllen kannst.

In diesem Zusammenhang muss man zweifelsfrei sicherstellen, dass man die richtigen Mitarbeiter einstellt. Ein guter Plan hilft dabei, für eine komplexe Situation eine einfache Lösung zu finden.

Kommentar hinterlassen on "Herausforderung Startup Challenge im IT-Bereich"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!