Gute Büromöbel heben die Mitarbeitermotivation

Büromöbel für Gründer

Für viele Arbeitnehmer ist es selbstverständlich: Die größte Zeit des Berufslebens verbringen Sie im Büro. Längst ist es kein Geheimnis mehr, dass ein freundlich eingerichtetes Büro und ergonomische Büromöbel wesentlich zur Zufriedenheit der Mitarbeiter beitragen können.

Davon profitieren alle Seiten: Die Mitarbeiter sind motivierter, die Leistung steigt. Die Kunden werden besser bedient und die Geschäftsentwicklung nimmt einen positiven Verlauf.

Corporate Identity und ergonomische Funktionalität

Es gibt kaum einen anderen Ort, an dem das Wesen, wenn nicht gar die Seele eines Unternehmens für die Mitarbeiter deutlicher sichtbar wird, als im Büro. Nicht von ungefähr errichten Internetkonzerne große Büroanlagen, die Freizeitparks ähneln.

Ebenso bewusst legt manches Geldinstitut indes in seinen Büroetagen großen Wert darauf, schon durch die Einrichtung als seriös und verlässlich zu erscheinen.

Mit diesen Beispielen wird klar: Die perfekte Büroausstattung für alle gibt es nicht. Geschmack, Branche, Corporate Identity – das alles beeinflusst, wie das Büro aussehen soll und ob die Mitarbeiter sich wohlfühlen.
Doch neben dem Aussehen spielen bei der Büroausstattung die „inneren Werte“ der Möbel eine große Rolle. Denn im Büro muss gearbeitet werden. Deshalb sollte bei der Auswahl der Möbel, Tische und Stühle besonders auf das ergonomische Design geachtet werden.

Körperhaltung, Bewegungs- und Arbeitsabläufe werden durch ergonomische Möbel optimal unterstützt. Damit erleichtern sie die Arbeit und fördern die Gesundheit der Mitarbeiter.

Ein gutes Büro muss nicht teuer sein

Auch wer die Anschaffung neuer Büromöbel scheut, kann einiges tun, um die Atmosphäre im Büro angenehm zu gestaltet.

Eine Lampe ist schnell neu ausgerichtet. Die neue Helligkeit kann das Arbeitsklima deutlich verbessern. Steht der Laserdrucker nicht direkt neben dem Arbeitsplatz, sondern auf dem Flur, sinkt erstens die Geräusch- und Feinstaubbelastung, zweitens sind die Mitarbeiter gezwungen, ab und zu aufzustehen, um die Ausdrucke zu holen.

Das mag zunächst lästig erscheinen, doch ein bisschen Bewegung ist im Büroalltag ideal – und bald werden es auch kritische Mitarbeiter zu schätzen wissen. Freundliche Tapeten, ein neuer Anstrich, das Aufstellen von Zimmerpflanzen – auch diese Maßnahmen kosten nur wenig Geld und tragen doch zu einer höheren Motivation der Mitarbeiter bei.

Mitarbeiter einbeziehen

Damit der Motivationsschub nach den Veränderungen im Büro auch tatsächlich erfolgt, ist es wichtig, die Mitarbeiter so früh wie möglich in die neue Gestaltung einzubeziehen.

Denn schließlich sind es die Mitarbeiter, die das Büro seit Jahr und Tag benutzen und am besten wissen, was man verbessern könnte. Personalverantwortliche tun also gut daran, einfach mal hinzu hören.

In vielen Betrieben konnte das Arbeitsklima schon allein dadurch verbessert werden, indem Chefetage und Mitarbeiter zusammen überlegt haben, wie Möbel anders angeordnet werden können. Umfragen und Beteiligung der Mitarbeiter sollten stets am Anfang stehen, wenn eine neue Gestaltung des Büros geplant wird.

 

Kommentar hinterlassen on "Gute Büromöbel heben die Mitarbeitermotivation"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Gute Büromöbel heben die Mitarbeitermotivation

Lesezeit: 2 min
0