Herausforderungen für Jungunternehmer – so kannst du sie meistern

Jungunternehmer Herausforderung

Wenn du mit dem Gedanken spielst, dich beruflich zu verändern und dein Glück in der Selbstständigkeit suchen möchtest, dann könnte der Dienstleistungssektor für dich interessant sein.

Aus Sicht eines Jungunternehmers sind mehrere Aspekte in die Überlegungen einzubeziehen. Im Prinzip solltest du dir immer vor Augen halten, dass jenes Geld, das in den Betrieb investiert wird, auch rasch wieder in die Kassen gespült wird. Die Re-Finanzierung muss also gesichert sein und der ROI so rasch wie möglich realisiert werden können.

Aus diesem Grund kann es auch sinnvoll sein, dass du dich aus strategischer Sichtweise mit dem Prozess der Gründung befasst. Nebenbei sind strategische Konzepte auch für deine zukünftigen Klienten von Interesse, weshalb sich gerade im Dienstleistungssektor viele Möglichkeiten ergeben könnten.

Wir wollen in diesem Artikel nur kurz auf den Gründungsprozess eingehen und später eine Möglichkeit der Selbstständigkeit als Unternehmer beschreiben, die eng mit strategischen Konzepten kombiniert werden kann. Das Konzept des distributed Marketing ist nicht nur aus strategischer Sichtweise im Gründungsprozess für dich nutzwürdig, sondern bietet sich auch als Beratertätigkeit an.

Firmen haben meist ein untergeordnetes Verhältnis zu ihren eigenen Stärken und Schwächen im Unternehmen und deshalb sollte es auch implementiert werden, wenn du dich mit deinen Klienten intensiv beschäftigen solltest. 

Konzept des distributiven Marketings

Das distributed Marketing hilft dir selbst, denn es umfasst eine effektive Möglichkeit, alle gelaunchten Marketingkampagnen gewinnorientiert durchführen zu können.

Es sind darunter auch alle abgestimmten Ressourcen zu unterbinden, die man durchzuführen hat. Im Mittelpunkt der Lösung stehen die wunderschön gestalteten Schnittstellen, mit denen Vermarkter auf lokaler Ebene vorgefertigte Unternehmenskampagnen abonnieren und die auf ihren lokalen Markt ausgerichteten Mitteilungen ausführen können.

Ein Schwerpunkt bei deiner Gründung werden – wie bereits zu Beginn des Artikels angesprochen wurde – die Kosten sein. Wie für deine zukünftigen Klienten werden die Kosten ausschlaggebend für den weiteren Entwicklungsprozess sein.

Demzufolge haben sich auch alle nachfolgenden Prozesse dem einheitlichen Prozess unterzuordnen. Du musst dich selbst ebenso wie eine Führungsfigur verhalten. Du hast zwar die Kosten nur gegenüber deiner eigenen Struktur und Person zu rechtfertigen, dennoch lassen sich die Kosten nicht verleugnen.

Sie müssen im Rahmen einer effektiven Kostenstruktur auch jedem angebotenen Produkt zugeordnet werden können. Als Führungskraft musst du in der gleichen Art und Weise denken können und die entsprechende Struktur ist daraufhin aufbauend zu entwickeln.

Man kann es im übertragenen Sinne auch direkt auf den eigenen Gründungsprozess anwenden und in ein Geschäftsmodell verpacken, welches direkt auf Klienten Ebene zu vermarkten ist.

Wie können die Kosten für Führungskräfte gerechtfertigt werden?

Wenn man als Unternehmer verantwortlich für die Implementierung einer Marketingautomatisierung ist (was im Wesentlichen auch dem Kern des distributed Marketing entspricht), dann sind die Kosten wichtig. Wenn man das Konzept veranschlagt, dann geht es um die Automatisierung von Verkaufs- und Marketingprozessen.

Diesbezüglich müssen bestimmte Parameter vorangetrieben werden, die Kosten einsparen können. Ein distributives Marketing unterstützt den Prozess, weil die Kosten vergleichbar mit dem Aufbau einer effizienten Kostenrechnung auf den Kostenträger aufgebaut werden können.

Damit sind die Kosten transparent aus dem Prozess ableitbar und zu jederzeit wieder veränderbar. Es werden jene Prozesse unterstützt, die sich als nachweislich positiv erwiesen haben. Was jedoch für den einzelnen Prozess spricht ist jener der sich durchgehend als Nachfolgelösung etablieren könnte.

Wenn du als Unternehmer solche Lösungen anbietest wird es auch in deinem Beraterkonzept erscheinen müssen. Es müssen alle Kosten für die Geschäftsleitung begründet werden können. Dazu müssen auch alle Zahlen erstellt werden und die Konsistenz der Marke und des Unternehmensinhalts verwaltet werden.

Im Beraterkonzept musst du darauf achten, dass alle Redundanzen bei Ausgaben und jegliche ineffiziente Doppelarbeit vermieden werden kann. Es geht um die konsolidierte Darstellung des Konzeptes, welches sich hinsichtlich der Messungen auch leicht zur Verfügung stellen lässt.

Kommentar hinterlassen on "Herausforderungen für Jungunternehmer – so kannst du sie meistern"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!