3 Wachstumsstrategien für Mobiles iGaming

Mobiles Gaming

Die schnellen und wachsenden Entwicklungen von mobile iGaming und Casino Spielen animieren immer mehr Startups neue Online Casinos zu konzipieren. In den nachfolgenden Abschnitten findest du wesentliche Angaben zur Marktentwicklung, dem Potenzial für Startups und warum sich eine gute Strategie von Anfang an auszahlen kann.

Mobile Gaming-Startegien für ein Startup-Wachstum

Die starke Zunahme der Smartphone Käufe zum einen und die rasanten technischen Fortschritte sind wesentliche Gründe für die aktuell besonders hohe Anzahl an Online Casino Spielern.

Auch die Einnahmen aus Casino Spielen belegen das Wachstum. So liegen die Casino Einnahmen jährlich bei rund 40 Milliarden US-Dollar. Für das Jahr 2023 wird als Einnahme ein Betrag von 74 Milliarden US-Dollar prognostiziert. Schon heute lässt sich die Anzahl der Casino Spieler weltweit auf über 1,6 Milliarden US-Dollar erfassen.

Während Online Games schnell nach dem Start des Internets in den 90er Jahren bekannt und immer beliebter wurden, erfreuen sich vor allem App Games immer größerer Beliebtheit.

App Games ermöglichen einen noch schnelleren Zugang zu Casino Spielen und dank Cloud Gaming ein Schonen des mobilen Speichers.

Virtual Reality und Augmented Computing Technologien sind weitere Einflüsse, die maßgeblich auf Online Casinos einfließen. Vor allem Millennials können als neue Nutzergruppe verstanden werden. Sie sehen Casino Spiele ebenbürtig zu Geschicklichkeitsspielen und Charakterspielen.

Die Weiterentwicklung der Online Casinos, vor allem im Bereich der Automatenspiele, wandelt das Aussehen und Spielangebot der Casinos von einst. Spieler mit dem Interesse in einem traditionellen Casino spielen, können dies weiterhin im Live Casino mit echten Live-Dealern machen.

Mit der US-weiten Legalisierung von Online Sportwetten im September 2018 etablierten sich bis heute zahlreiche neue Zusatzangebote für Sportwetten und neue Sportwetten Startups.

Bis in’s Jahr 2020 ermöglichen bereits 85 Länder legales Glücksspiel – Tendenz steigend. Ein Anstieg der Beschäftigungszahlen und der Staatseinnahmen sind an dieser Stelle zwei weitere Gründe für die zunehmende, weltweite Legalisierung des Glücksspiels.

Diese Gründe haben Einfluss auf das Wachstum von App Games, Online Games und Online Casinos:

  • Sichere Zahlungsmethoden und große Auswahl
  • Sponsoring von Unternehmen / Prominenten / Vereinen
  • Flächendeckendes High-Speed-Internet 5G
  • Wachsende Nachfrage nach Smartphones
  • Schnelle Entwicklungen neuer Technologien: VR, AR
  • Besonders einfache Installation von Online Casino Spielen / Online Games / Apps
  • Wachstum weiblicher Casino Spieler
  • Integration von Facebook, Youtube und Instagram von Online Casinos

Die Unterteilung des weltweiten Online Glücksspiels erfolgt in USA, Lateinamerika, Europa, EMEA und APAC.

Mit einem Marktanteil von 48,9% dominierte Europa mit 19,91 Milliarden US-Dollar (2018) den Online Glücksspiel Weltwmarkt. Die gestiegene Nachfrage hat in den letzten Jahren zu einem sehr großen Angebot an Online Games und App Spielen geführt.

Die vielen Pushs der letzten Jahren zeigten sich unter anderem in starken Lockerungen in der Legalisierung von Online Glücksspiel und der wachsenden Anzahl an jugendlichen Spielern. Für einen gelungenen Markteinstieg in den Mobile Gaming Markt ist eine gute Strategie für alle Startups unerlässlich geworden.

Die folgenden Strategien zeigen ersten Schritte, um als Startup erfolgreich in diesen Markt einzutreten:

  1. Biete Zahlungen mit Kryptowährungen an. Auf diese Weise können vorhandene Sicherheitsbedenken bei Kunden minimiert und eine zusätzliche Kundengruppe erschlossen werden. Entscheiden dich für Provider, die Spiele auf Basis von Flash-Technologien verwenden.
  2. Suchen dir eine Handvoll starker Partner und Netzwerke
  3. Plane frühzeitig Werbemaßnahmen in Umfang, Zielgruppe und Zeitpunkt
  4. Professionelles / bezahltes Marketing und Kundenakquise

Ziele auf die gewinnbringenden Märkte ab

Der Online Gaming Sektor ist kein überlaufener Unternehmenszweig, so dass ein leichter Einstieg möglich ist und ein eigener Kundenstamm aufgebaut werden kann.

Die Gaming Branche platziert sich noch vor der Musik-Branche und Filmindustrie.

Gründe dafür sind erfolgreiche Franchise-Unternehmen und Blockbuster-Titel, wie bspw. Book of Ra, Starburst oder Book of Dead. 2019 wurden rund 60% der mobilen Einkäufe für Online Gaming ausgegeben.

Laut Newzoo sollen bereits 2020 die weltweiten App-Umsätze bei 72% liegen und sich auf Einnahmen von bis zu 58,1 Milliarden US-Dollar belaufen. Doch die Vielzahl an veröffentlichten Apps führt auch zu einer Unsicherheit hinsichtlich des Seriositätsgrads von Apps.

Die iGaming und Gaming Startups setzen zunehmend auf diese starken Märkte und nicht nur auf traditionelle Casino Märkte. Den größten Erfolg erzielen dabei die Startups, die auf die Lokalisierung des Angebots, Kampagnenanpassung an die Kundengruppe sowie kulturelle Eigenschaften und die Muttersprache setzen.

Ein Beispiel für die Steigerung der App-Verkäufe durch den Wechsel von Return on Ad spend (ROAS) zum Cost per Action Modell. Weiterhin empfiehlt es sich, eine langfristige Strategie aufzubauen, in die starke Partner und Netzwerke hinzugezogen werden.

Google akzeptiert zum Beispiel keine Casino Werbung.

Fragen deshalb deine Partner nach den besten Demand Side Platforms (DSP) und finde heraus, was neue, potenzielle Kunden wollen.

Durch zielgerichtete Werbemaßnahmen, Spielereleases und Bonusangebote zum passenden Zeitpunkt können Spieler schneller und im besten Fall dauerhaft an das Online Casino Angebot gebunden werden.

Schnell erstellen, häufig aktualisieren

Neue Spieler oder Kunden auf der Suche nach einem neuen Mobile Gaming orientieren sich üblicherweise an Empfehlungen im App Store oder Rankings von seriösen Portalen.

App Stores sind beispielsweise so wettbewerbsfähig wie nie.

Das wichtigste Ziel veröffentlichter, mobiler Spiele ist, dass sie langfristiges Wachstum erzielen – wie etwa durch die Einbindung in Spiele-Suites. Jedes Spiel sollte den Spieler aus der Realität in eine Welt mit neuen Erfahrungen mitnehmen.

Stelle dir deshalb immer die Frage, ob die Investition nach dem Spiele-Release eingenommen oder übertroffen werden kann.

Als weitere Empfehlung können Startups schnell Spiele veröffentlichen und sie dann weiterverbessern. Mittlerweile wird in vollfunktionsfähige Spiele mit intensiver Spielegeschichte investiert.

Zudem gibt es die Schnellstart-Spiele. Dabei handelt es sich um trendunterworfene Spiele mit besonders einfacher Spielweise. Durch konstante Updates kann ein klarer Wettbewerbsvorteil eingenommen werden.

Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Startups auf Trends schnell reagieren und ein neues Spiel oder Angebot kreieren müssen.

So fallen die ersten User-Erfahrungen aus

Fun Run gehört zu den App Spielen, welches mit 100 Millionen Downloads den Platz 1 des App Stores eingenommen hat. Das Besondere dabei ist, dass Fun Run bei der Entwicklung auf der erstmaligen Benutzererfahrung (First-User User Experience) ausgerichtet war, der FTUE.

Zweifelsohne ist es schwer und auch teuer User vom eigenen, neuen App Spiel zu überzeugen. Baue deshalb bereits mit deiner noch unbekannten Marke Vertrauen zu potenziellen Kunden auf.

Biete ich ein Tutorial an? Beantworte ich Fragen, bevor der User das Spiel geladen und gespielt hat?

Überlege genau, ob du bei der noch unbekannten App möchtest, dass User zustimmen, Benachrichtigungen oder Ähnliches zu erhalten. Sobald die Marke etabliert ist, kannst du dann mehr von deinen Kunden verlangen, ohne diese dadurch zu verlieren.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Einsatz von WOM-Marketing. Bei dieser Form des Marketings können Spieler nur dann Informationen über das Spiel über soziale Medien teilen, wenn sie einen Highscore-Eintrag erzielt haben und sich damit auf einem emotionalen Höhepunkt befinden.

Das Teilen von Screenshots zum Spiel sind weitere einfache und effektive Wege der Spieler das Spiel unbewusst zu verbreiten.

Die dritte Empfehlung für einen enormen Wachstumsschub für mobile Spiele Apps sind Empfehlungen mit Belohnungsprinzip. Das bedeutet, dass abgegebene Empfehlungen zu neuen Spielern durch User die Spieler mit einem kostenlosen Goodie belohnen.

Das gleiche Konzept hat z.B. das internationale Fahrunternehmen Uber erfolgreich und bekannt gemacht.

Im mobilen Gaming Sektor kommt diese Strategie noch zu selten zum Einsatz. Eine weitere Variante ist, Spielern Vorteile im Spiel zu bieten, wie ein zusätzliches Leben, wenn sie eine zwanglose Spielempfehlung einem Freund zukommen lassen.

1 Kommentar zu "3 Wachstumsstrategien für Mobiles iGaming"

  1. Casino Spiele Fan | 24. Juni 2020 um 11:27 | Antworten

    Wow, das ist echt nicht schlecht, was durch so Casino Spiele generiert werden kann. Ich kann mir schon vorstellen, dass es sich lohnt, da einzusteigen, aber es ist halt auch viel Konkurrenz da.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!