Buchtipp des Monats: „Effizientes Networking“ von Barbara Liebermeister

Gerade für Existenzgründer – egal ob es sich um eine(n) EinzelkämpferIn handelt oder ein komplettes StartUp-Team – ist das Netzwerken von enormer Bedeutung. Wer bereits einmal ein Unternehmen gegründet hat, der wird mir wohl zustimmen: Das richtige „Network“ entscheidet in vielen Fällen über den Erfolg oder eben auch den Misserfolg einer neuen Geschäftsidee.

Ein toller Praxisratgeber

Doch nicht jedem liegen die dem „Networking“ zugrunde liegenden Mechanismen auch wirklich. Entweder man hat diese – etwa in einer langjährigen Prägephase als Angestellter – niemals wirklich kennengelernt, oder man entspricht schlicht und einfach nicht dem „Typ“ des aufgeschlossenen Netzwerk-Profis.

Genau in diesen Fällen hilft der Ratgeber „Effizientes Networking: Wie Sie aus einem Kontakt eine werthaltige Geschäftsbeziehung entwickeln“ von Barbara Liebermeister weiter, erschienen im Frankfurter Allgemeine Buchverlag.

Die Autorin ist zertifizierte Trainerin und Vortragsrednerin im Bereich Relationship Management und Selbstmarketing, und das merkt man dem Werk auch sehr positiv an. Es ist gespickt mit zahlreichen ganz konkreten Tipps und Tricks, wie man es denn nun gestaltet, dieses „Effiziente Networking“. Zwar geht der Ratgeber auch auf einige eher theoretische und psychologische Aspekte der Kontaktfindung ein, jedoch nie, ohne die Praxis hierbei aus den Augen zu verlieren.

Die Do’s und Dont’s der geschäftlichen Kontaktanbahnung

Einen großen Stellenwert nimmt hierbei das Thema „persönliche Vermarktungsstrategie“ ein, aber auch die so extrem wichtige Online-Kontaktanbahnung zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch. Hinweise zu Punkten wie dem Online Renommee oder dem richtigen Kontaktmanagement runden ihre Ausführungen jeweils ab. Ein gelungenes Werk, vor allem aber nicht nur für Einsteiger in die so hilfreiche Welt der Business-Netzwerke.

Kommentar hinterlassen on "Buchtipp des Monats: „Effizientes Networking“ von Barbara Liebermeister"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.