Die Bonbon Manufaktur und der Senf-Salon – Hausgemachte Geschäftsideen

Bonbons und Senf

Selbstgemachte, individuelle Produkte boomen nach wie vor im Internet. Am Anfang konnte man sich sein persönliches Müsli im World Wide Web zusammenstellen.

Heute gibt es vom eigenen Cocktail bis zur individuellen Seife fast keinen Bereich mehr, der davon ausgelassen wird, zu viele sind auf diesen anfangs lukrativen Markt mit aufgesprungen.

Das es auch anders geht zeigen ein Hamburger und ein Berliner Unternehmen.

Sie verkaufen kreatives Handgemachtes, aber im guten alten Ladengeschäft.

Der „Bonscheladen“ in der Hansestadt lässt sich von seinen Kunden über die Schultern schauen, wenn ausgefallene und äußerst leckere Bonbon-Kreationen ganz nach Geschmack der zahlreichen Gäste entstehen.

Und der SenfSalon aus Berlin vertreibt hingegen herzhafteres an seine Fankundschaft, mit Geschmacksrichtungen wie etwa „Erdbeersenf“, „Biersenf“ oder dem „Kapernsenf“ zwar auch über das Internet, aber eben hauptsächlich im mittlerweile fast schon berühmten Laden mitten in Kreuzberg.

Es wäre schön, wenn sich der Trend der immer gleichen Innenstädte mit ihren Ladenketten von der Stange wieder hin zu individuelleren „Lädchen“ wie den beiden hier genannten entwickelt.

Gute Geschäftsideen gäbe es hierfür sicher genug.

http://frauliebe.typepad.com/frauliebe/2008/10/bonscheladen.html

http://blog.abseits.de/2005/11/bananensenf-und-mittagstisch-gastro.html

Foto: (c) Jonathan Ruchti/Schweiz

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Twitter Trackbacks for Die Bonbon Manufaktur und der Senf-Salon - Hausgemachte Geschäftsideen | MeinStartup.com Geschäftsidee [meinstartup.com] on Topsy.com
  2. ► Was tun bei Appetitlosigkeit?

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die Bonbon Manufaktur und der Senf-Salon – Hausgemachte Geschäftsideen

Lesezeit: 1 min
2